Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Die Weihnachtssünden der Königsklasse - Live-Ticker: Kurioses vom Formel-1-Tag

Der Advent: Für F1-Piloten nicht lustig. Keine Rennen - und man wird vom Sponsor zu Peinlichkeiten gezwungen. Wir decken auf und liefern dazu die News vom Tage.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

18:00 Uhr
Servus!
Wir rollen aus und verabschieden uns. Bis morgen! Fahrt bitte vorsichtig!

17:52 Uhr
Nico Rosberg after dark
Was klingt wie ein Horrorfilm ist ein Video, das zeigt, was der Pilot an Rennwochenenden so macht, wenn er nicht im Auto sitzt.

17:41 Uhr
Wer war das heißeste Grid-Girl 2015?
Motorsport-Magazin.com sucht die schönste Frau in den Startaufstellungen dieser Saison. Wählt mit!

17:01 Uhr
Ich wollt´ noch "Danke" sagen!
Felipe Nasr bedankt sich via Twitter im Video bei seinen Fans und schickt - wo er schon mal da ist - auch gleich Weihnachts- und Neujahrsgrüße.

16:42 Uhr
Alonso, Button und Häkkinen fahren Renntaxi
Die beiden aktuellen und der ehemalige McLaren-Pilot(en) sowie Ersatzmann Stoffel Vandoorne engagieren sich bei einer Veranstaltung gegen Alkohol am Steuer und machen zudem eine Spritztour mit einzelnen Fans.

16:20 Uhr
Button: Hamilton hat keine Freunde in der F1
Jenson Button glaubt, dass niemand in der Königsklasse Lewis Hamilton wirklich kennt.

16:01 Uhr
Weil es so schön war...
...hier noch einmal die beiden sturzbetrunkenen Dreifach-Weltmeister im Duett. Lauda, der alte Streber, mahnt natürlich sogar in dieser Situation noch mehr Leistung an.

15:35 Uhr
Skandal auf der Weihnachtsfeier des Nick-Heidfeld-Fanclubs im Jahr 2005
Der extra engagierte Weihnachtsmann-Darsteller erwies sich als störrisch sowie unflexibel und blickte auch noch grimmig drein. Sogar als Nick selbst freundlich Hand anlegte, rührte er sich nicht von der Stelle. So gab es natürlich kein Trinkgeld!

Unbeweglicher als ein Sauber bei der Testfahrt - Foto: adrivo Sportpresse

14:59 Uhr
Die Formel der Liebe (Folge 2397)
Auf der Kingclass-Highschool beginnen die Winterferien mit großer Erleichterung: Nach vielen Irrungen und Wirrungen haben Didis Tochter Redbulla und ihr französischer Verehrer Renaud doch noch zueinander gefunden. Ihr kleiner Bruder Rosso ist derweil bei der flotten Italienerin Ferrara gelandet. Renaud zeigt sich zusätzlich noch als Wohltäter und rettet die Ex seines Freundes Romain vor der Insolvenz. Der verrückte Direktor Eckelstein ist über all das sehr erfreut, denn durch das ständige Chaos litt der Ruf der Schule.

14:42 Uhr
Der Mercedes-Adventskalender, Tür 7
Dieses Mal lässt das Sterne-Team Rosbergs Poles dieser Saison Revue passieren.

14:22 Uhr
Räikki, the rednosed reindeer
Nur, um Euch zu zeigen, dass die Antwortmöglichkeiten unserer Umfrage von 12:31 Uhr nicht aus der Luft gegriffen sind!

Alle wussten, dass es keine gute Idee war, wenn Kimi am Morgen nach der Weihnachtsfeier Arrivabene im Schlitten über die Piste zieht. Aber Maurizio wollte nicht hören - Foto: Ferrari

14:06 Uhr
Peter Zwegat kann vorerst umkehren
Neues vom dauerklammen Lotus-Team: Bis Jahresende hat Renault erstmal die offenen Rechnungen bezahlt.

12:57 Uhr
Die Bullen und der Puma
Das Red-Bull-Team hat Puma heute als seinen Kleidungs-Sponsor für die neue Saison vorgestellt. Christian Horner ließ sich dazu wie folgt zitieren: "Die neue Kollektion sieht fantastisch aus. Ich bin mir sicher, dass die Fans sie lieben werden!" Wir sind uns ebenfalls sicher, dass Euch die Vorfreude schon zu den Ohren rauskommt. Bestimmt ein tolles Weihnachtsgeschenk für die ganze Familie...

12:31 Uhr
Motorsport-Magazin.com-Leser haben einen Wunsch frei!

11:59 Uhr
Aber Eddie musste es ja unbedingt probieren!
Rascher Besucherschwund auf der Force India-Weihnachtsfeier 2007! Grund: Eddie Jordan hatte stark angeheitert darauf bestanden, seine gefürchtete Interpretation des Schlagzeug-Solos aus Phil Collins´ "In the air tonight" zum Besten zu geben. Vermutlich führte dies zum endgültigen Bruch mit dem Rennstall...

Lass mich, ich binnich betrungn!!! - Foto: Force India

11:43 Uhr
Vergessene Formel-1-Fahrer
Kubica ist nicht das einzige F1-Geburtstagskind des heutigen Tages. Hernando (genannt Nano) da Silva Ramos wird heute stattliche 90 Jahre alt. Der Brasilianer fuhr von 1955 bis 1956 in der Königsklasse und holte immerhin zwei WM-Punkte. Laut Wikipedia lebt er heute in Neuilly im Norden Frankreichs.

11:24 Uhr
Caspar, Melchior oder Balthasar?
Tja, im katholischen Italien reicht es halt nicht, mal so eben ins Weihnachtsmann-Kostüm zu schlüpfen. Deshalb musste Fernando Alonso in seiner Zeit bei Ferrari auch noch als einer der Heiligen drei Könige herhalten. Ob man Vettel bei Vertragsunterzeichnung gesagt hat, dass er im Januar auch in der Rolle ran muss?

Bringt mir den Hofnarren! - Foto: Sutton

11:06 Uhr
Auch Infiniti hat ein Ende
Das F1-Team von Mateschitz, Horner und Co. hieß mal offiziell "Infiniti Red Bull Racing". Damit ist jetzt Schluss.

10:48 Uhr
Auch Ralf musste da durch!

Ralf Schumacher spielt 2003, in seiner Zeit bei Williams, den Weihnachtsmann - Foto: Sutton

10:24 Uhr
Happy Birthday, Robert Kubica!
Der ehemalige BMW- und Renault-Pilot wird heute 31 Jahre alt. Bei zwölf Podestplätzen konnte der Pole einmal ein Formel-1-Rennen gewinnen. 2008 siegte er beim Kanada GP.

Montreal, 8. Juni 2008: Robert Kubica gewinnt vor Nick Heidfeld und David Coulthard - Foto: Sutton

10:00 Uhr
Ho, ho, ho!
Die christliche Welt bereitet sich so langsam auf Weihnachten vor und auch in der Formel 1 gehen die Lichter an - oder aus, je nach Sichtweise. Wir dokumentieren heute im Ticker die schlimmsten Christmas-Fails der Königsklasse. Aktuelle Nachrichten von heute gibt es natürlich wie gewohnt obendrein.


Weitere Inhalte: