Formel 1

Silberpfeil-Champions feiern in Stuttgart - Stars & Cars im Live-Ticker: Mercedes WM-Party

Lewis Hamilton, Nico Rosberg und die Mercedes-Weltmeistertruppe lassen sich bei Stars & Cars in Stuttgart hochleben. Motorsport-Magazin.com ist live dabei.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

16:43 Uhr
Auf Wiedersehen!
Wir machen dann auch mal langsam Schluss. Wir hoffen, wir haben euch gut unterhalten und konnten die tolle Stimmung von der Strecke wiedergeben. Vielen Dank fürs mitlesen, wir verabschieden uns mit der Videozusammenfassung und einem Bild der Hauptdarsteller des heutigen Tages. Viele weitere Fotos findet ihr in unserer Galerie.

Foto: Sutton
Mercedes feiert bei Stars & Cars: (01:46 Min.)

16:35 Uhr
Es leert sich
Das Media Centre ist nur mehr schütter besetzt, die meisten Kollegen haben schon zusammengepackt.

16:28 Uhr
Ein langer Abend wartet
Für die Protagonisten des heutigen Tages geht es in wenigen Stunden weiter. Mercedes lädt zu einer Abendveranstaltung, bei der noch einmal auf das höchst erfolgreiche Jahr aus Sicht der Sterne angestoßen wird.

16:20 Uhr
Das war's!
Damit ist Stars & Cars offiziell beendet. Wir bleiben aber noch ein wenig vor Ort, um die Stimmung einzufangen und tickern weiter.

16:17 Uhr
Bis zum nächsten Jahr
Die aller letzten Worte bei Stars & Cars 2014 gehören standesgemäß dem Weltmeister. "Ich möchte als letztes nur sagen: Vielen Dank, dass ihr heute gekommen seid, ihr habt es zu einem besonderen tag gemacht", sagt Lewis. "Wir hoffen, es hat euch gefallen. Hoffentlich sehen wir uns nächstes Jahr wieder."

16:14 Uhr
Erinnerungsfoto
Wolff, Hamilton und Rosberg posieren mit den WM-Pokalen auf der Bühne für ein Erinnerungsfoto. Noch einmal gibt es ein zünftiges Feuerwerk - ja ist denn heute schon Silvester?

16:11 Uhr
Abschlussrede
Dr. Dieter Zetsche betritt die Bühne. "Die Saison ist nicht mehr zu toppen", strahlt der Daimler-Boss. "Vielen Dank für diesen Superjob, heute haben wir es richtig knallen lassen!

16:09 Uhr
La Ola
Die Stimmung ist wie in einem Fußballstadion, die Fans sind aus dem Häuschen. Jetzt funktioniert auch die La-Ola-Welle. Gut Ding will eben Weile haben.

16:06 Uhr
Feuerwerk zum Abschluss
Weltmeister Hamilton dreht die letzten Runden bei Stars & Cars 2014. Ein Feuerwerk wird entzündet, die Fans jubeln. Was für ein Abschluss der Formel-1-Saison!

16:04 Uhr
Lewis in Problemen
Lewis hat es beim Drehen der Donuts übertrieben und muss im Rückwärtsgang rangieren. Aber der Silberpfeil ist weiterhin fahrtüchtig, es folgen die nächsten Donuts. Der Champion kann gar nicht genug bekommen!

16:02 Uhr
Im Formationsflug
Jetzt rasen die beiden im Formationsflug die Strecke entlang. Rosberg vor Hamilton.

16:00 Uhr
Noch einmal Donuts
Lewis und Nico sind wieder mit ihren Silberpfeilen auf der Strecke und heizen den Zuschauern mit Donuts ein.

15:48 Uhr
Warten auf das große Finale
Langsam neigt sich der Tag dem Ende zu. Das ist aber kein Grund, davonzulaufen, denn es folgt noch das große Finale!

15:39 Uhr
Positives Fazit
Prof. Dr. Thomas Weber, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und verantwortlich für Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars Entwicklung, ergreift das Wort. "Es war toll. Vor der Eröffnung heute Morgen waren schon die ersten Besucher da, viele sind mit ihren Kindern gekommen. Über ganzen Tag mussten wir teilweise das Gelände sperren, es gibt große Sicherheitsauflagen, damit auf keinen Fall etwas passiert", resümiert er. "Teilweise waren bis zu 20.000 Zuschauer hier, das ist die maximale Grenze, die wir am Gelände haben durften, da durften dann erst einmal nicht mehr rein. Es waren mindestens 40.000 Zuschauer da, die offizielle zahl kommt noch. Ich ziehe ein positives Fazit, vielen, vielen Dank!"

15:32 Uhr
Rosberg zum Probetraining
Nico Rosberg würde gerne von Bundestrainer Jogi Löw wissen, wann er mal für die Nationalelf nominiert wird. "Er war eben mit beim Torwandschießen, aber einen von sechs zu treffen reicht da noch nicht ganz aus", sagte Löw. aber vielleicht kann er ja mal ein Probetraining mitmachen..."

15:14 Uhr
Die Weltmeister sprechen
Von der Bühne weiter ins Media Centre. Löw und Bierhoff stehen den versammelten Journalisten auf der Pressekonferenz Rede und Antwort.

Foto: Motorsport-Magazin.com

15:05 Uhr
Jogi auf der Bühne
So, Zeit für Fußball. Jogi Löw und Oliver Bierhoff haben die Bühne erklommen und gratulieren Mercedes zum Titel - von Weltmeister zu Weltmeister.

14:56 Uhr
Anstoß!
15:30 Uhr rückt näher. Der Anstoß in den Bundesliga-Stadien steht kurz bevor. Vorher treten gleich zwei ganz Große des deutschen Fußballs vor die Mikrofone im Media Centre: Bundestrainer Joachim Löw und Nationalelf-Manager Oliver Bierhoff. Was sie mit Lewis und Mercedes gemeinsam haben? Auch sie wurden dieses Jahr Weltmeister!

14:50 Uhr
Ein geschichtsträchtiger Ort
Stars & Cars findet rund um das Mercedes-Museum statt. Wir legen jedem Automobilfang dringend ans Herz, dem Museum einmal einen Besuch abzustatten, denn dort finden sich unglaublich Schätze längst vergessener Tage.

14:47 Uhr
Roscoe darf nicht fehlen
Wo Lewis ist, ist auch Roscoe. Wenn auch nur aus Pappe, aber immerhin!

14:23 Uhr
Bottas gibt sich die Ehre
Williams legte 2014 ein tolles Comeback hin - nicht zuletzt dank der Mercedes-Motoren. Kein Wunder, dass auch Valtteri Bottas gerne in Stuttgart vorbeischaut.

14:06 Uhr
Legenden unter sich
Zwei britische Motorsportlegenden im Gespräch.

13:58 Uhr
Donuts auf Russisch
Vitaly Petrov ließ es sich nicht nehmen, mit dem DTM-Boliden ein paar Donuts auf den Asphalt zu zaubern. Das Spektakel gibt's aus der Onboard-Perspektive.

13:38 Uhr
Boxenstopp-Wettbewerb
Jetzt gibt es wieder Action auf der Strecke. Die Formel-1-Crew hat sich beim Boxenstopp-Wettbewerb gegen die DTM-Mannschaft durchgesetzt.

13:28 Uhr
HAMMERtime
Déjà-vu für Lewis Hamilton. Schon 2008 feierte der Brite einen WM-Titel mit seinen Fans bei Stars & Cars in Stuttgart. Wenn man das bedenkt, konnte beim WM-Finale in Abu Dhabi ja gar nichts mehr schief gehen...

Schon vor sechs Jahren war Hamilton bei Stars & Cars - Foto: Sutton

13:20 Uhr
Der fliegende Finne
Hey, den kennen wir doch! Mika Häkkinen hat auch heute noch eine riesige Fangemeinde in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der fliegende Finne kann heute leider nicht in Stuttgart sein. Motorsport-Magazin.com weiß: Mika ist in China unterwegs. Als Ersatz haben wir dieses Stars & Cars Bild vom coolen Finnen für euch herausgekramt.

Stars & Cars im Jahr 2007 - Foto: Sutton

13:14 Uhr
Erinnert ihr euch?
Stars & Cars findet heute zum 16. Mal statt. Wir haben im Archiv gekramt und für euch die besten Bilder vergangener Veranstaltungen herausgesucht. Freut euch auf ein Wiedersehen mit einigen alten Bekannten... Gleich reinklicken:

13:08 Uhr
Vettel-Video
Während es hier gerade etwas ruhiger ist, werfen wir noch einmal einen Blick nach Fiorano, wo Sebastian Vettel heute seine erste Ferrari-Ausfahrt hatte. Mittlerweile ist ein Video aufgetaucht, das wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Vettel testet erstmals in einem Ferrari: (00:44 Min.)

13:00 Uhr
Golf-Pause
Kurze Pause vom Motorsport. Nein, bitte nicht wegrennen! In 10 Minuten gibt der Golf-Profi Martin Kaymer eine Pressekonferenz hier bei Stars & Cars. Warum? Natürlich weil auch er Markenbotschafter von Mercedes-Benz ist...

12:52 Uhr
Ehrungen
Toto Wolff, Niki Lauda, Paddy Lowe und Motorenchef Andy Cowell werden gerade von Mercedes für ihre Leistungen ausgezeichnet. Wir meinen: das haben sich die Herrschaften nach diesem Jahr redlich verdient!

12:39 Uhr
Doppel-Donuts
Langsam wird es Zeit fürs Mittagessen. Wer hat Lust auf ein paar Donuts? Frisch serviert vom Weltmeister-Team, versteht sich.

12:35 Uhr
Zeit für die Weltmeister
Endlich dürfen Hamilton und Rosberg in ihren Arbeitsgeräten Platz nehmen. Die DTM-Autos sind leider ein gutes Stück lauter als die F1-Boliden...

12:24 Uhr
Wo sind die Autos?
Angeblich befinden sich auf der Strecke gerade einige Autos, aber uns fehlt der Durchblick. Könnt ihr sie sehen?

12:06 Uhr
Der Sound der Motoren
Wer heute nicht in Stuttgart ist, verpasst definitiv einen Ohrenschmaus. So laut war es in diesem Jahr an keiner Formel-1-Strecke.

11:58 Uhr
DTM-Korso
Gleich wird der DTM-Korso bestehend aus sieben Autos auf die Reise geschickt. Falls ihr es nicht mitbekommen habt: Im nächsten Jahr geht Mercedes wieder mit acht Boliden an den Start.

11:55 Uhr
Enormer Andrang
Rund um die Bühne ist es richtig voll, der Versuch, eine Laola-Welle starten, ging jedoch daneben. So heißblütig sind die Schwaben dann offenbar doch nicht...

11:50 Uhr
Die Bilder des Tages
Wir haben einen Galerie mit den bisherigen Bildern des Tages angelegt. Schaut immer mal wieder rein, es kommen laufend neue dazu.

11:46 Uhr
Kurze Nächte für den Champion
Vor einer Woche feierte Lewis Hamilton seinen zweiten WM-Titel. Aber die Feier verließ er recht früh. "Nico hat etwas für mich mitgefeiert", so Lewis. "Ich habe in der Nacht vor dem Rennen nur drei Stunden geschlafen und danach musste ich schon früh raus für die WM-Pressekonferenz am Montag." Da blieb nicht viel Zeit zum Feiern. "Weil Niki wollte früh wieder los!"

11:39 Uhr
Bühnenauftritt der Champions
Lewis Hamilton und Nico Rosberg präsentieren sich jetzt den Fans auf der Hauptbühne. Hamilton: "Leider spreche ich kein Deutsch, ich kenne nur eins: alles klar!"

11:35 Uhr
Susie Wolff legt los
Auch Susie Wolff hat bei Stars & Cars ihren Auftritt. Sie sitzt ebenso wie DTM-Pilot Gary Paffett bereits im Cockpit.

11:31 Uhr
Gib Gummi!
So schnell wird sich der Qualm über Stuttgart heute sicher nicht legen, denn die Piloten geben auf dem Rundkurs noch immer ordentlich Stoff. Da qualmt der Gummi!

11:18 Uhr
Vettel testet für Ferrari
Wir verlassen kurz Stuttgart und wenden uns Fiorano zu. Sebastian Vettel absolviert in diesen Minuten mit einem F2012 seine ersten Testfahrten für Ferrari.

11:12 Uhr
Moss und Mass
Zwei absolute Motorsportlegenden machen Stuttgart unsicher! Stirling Moss und Jochen Mass sind unterwegs.

10:59 Uhr
Lewis auf Abwegen
So ein Formel-1-Auto ist natürlich etwas ganz Spezielles, aber kann es auch mit einem solchen Monstrum mithalten? Lewis fühlt sich in der Nähe des Drei-Achsers sichtlich wohl.

10:51 Uhr
Formula Student vs. Formel 3
Auch die Formula Student ist in Stuttgart zu Gast. Aber ob der Bolide ausreicht, um Macao-Sieger Felix Rosenqvist zu schlagen?

10:40 Uhr
Gelbphase!
Vorsicht! Das Safety Car ist auf der Strecke. Halt, was ist das? Es sind gleich mehrere Safety Cars auf der 1,1 km langen Strecke rund ums Museum. Der SC-Korso läuft.

10:37 Uhr
Rundes Leder
Bei Stars & Cars geht es nicht nur um Motorsport, aber natürlich vor allem... ;o) In der WM Arena gibt es aber auch ein Torwandschießen und Sondermodelle mit dem Stern - jeweils beschriftet mit den Ergebnisen der deutschen Elf auf dem Weg zum World Cup Triumph in Brasilien!

Die WM-Arena lädt zum Besuch ein - Foto: Motorsport-Magazin.com

10:33 Uhr
Teuerster Korso
Jetzt fragt ihr euch sicher, was denn bitte so teuer ist? Ganz einfach: drei Buchstaben in sechsfacher Ausführung. Gleich sechs SLR Fahrzeuge brechen heute alle Rekorde: zwei klassische 300 SLR (300 SLR "722" und das "Uhlenhaut Coupé") sowie vier moderne Modelle des SLR (SLR McLaren Coupé, SLR McLaren Roadster, SLR McLaren "722" und SLR McLaren Stirling Moss). Das macht dann bitte über 100 Millionen Euro. Sollen wir die Autos für euch einpacken?

10:29 Uhr
Geld spielt keine Rolle
Rennautos sind im Normalfall unbezahlbar. Erst recht, wenn sie so erfolgreich waren wie der diesjährige Silberpfeil. Dennoch können wir euch verraten, welcher Korso am heutigen Tag der teuerste ist: es ist Nummer vier! Also bleibt dran, gleich rollen weit über 100 Millionen Euro über die Strecke rund ums Museum!

10:25 Uhr
Rennflair am Museum
Wow, man riecht, dass es losgeht! Der Geruch von Reifengummi liegt in der Luft. Der Übeltäter: Lewis Hamilton! Donuts für die Fans. Wir sagen: Der Weltmeister darf das!

10:23 Uhr
Fahrzeugliste
Ja, wir wissen, was ihr denkt. Ihr wollt alles wissen! Welche Autos, welche Erfolge, was kommt auf euch zu? Verstehen wir. Damit haben wir gerechnet. Deshalb hier eine kleine Übersicht, welche Boliden heute die Motoren in Stuttgart aufheulen lassen:

  • Mercedes AMG F1 W05 Hybrid (Formel 1-Weltmeisterauto 2014)
  • Mercedes Grand-Prix-Wagen 1914 (Dreifach-Sieg beim französischen Grand Prix)
  • Mercedes-Benz W 196 R (Formel 1-Weltmeisterauto von Juan Manuel Fangio 1954 und 1955)
  • Mercedes-Benz W 25 (erster Sieg im ersten Rennen 1934 - Beginn der Erfolgsgeschichte der Silberpfeile)
  • Mercedes-Benz 300 SLR "722" (W 196 S) (Mille Miglia-Siegerauto 1955, Sportwagen-Weltmeister 1955)
  • Sauber-Mercedes C 9 (Le-Mans-Siegerauto & Sportwagen-Weltmeister 1989, sieben Siege in acht Rennen)
  • Mercedes-Benz SLS AMG GT Safety Car (aktuelles Safety Car der Formel 1)
  • Mercedes-Benz SLS AMG GT3 (Gewinner der wichtigsten Langstreckenrennen 2013: Dubai, Bathurst, Nürburgring, Spa, Barcelona und Abu Dhabi)
  • DTM Mercedes AMG C-Coupé (aktuelles DTM-Modell und Nachfolger des erfolgreichsten Fahrzeugs in der Geschichte der DTM)
  • Mercedes-Benz Actros "WM Truck" (diente im Juli 2014 als rollende Bühne für das deutsche Fußball-Weltmeister-Team)
  • Und viele mehr

10:22 Uhr
Weltmeister Parade
Der erste Korso ist unterwegs. Angeführt vom WM-Truck mit allen Fahrern und dem Konstrukteurs-Champion.

Auch die weltmeisterlichen Fußballer sind heute in Stuttgart - Foto: Motorsport-Magazin.com

10:19 Uhr
Weitere Korso-Fahrzeuge
Das weitere Spektrum reicht von den Mercedes-Benz Silberpfeilen über unterschiedliche Mercedes-Benz DTM-Autos aus mehr als einem Vierteljahrhundert DTM-Geschichte bis zum Formel 1-Weltmeisterauto des Jahres 2014, dem Mercedes AMG F1 W05 Hybrid. Die Rennwagen werden im Verlauf des heutigen Tages bei 22 verschiedenen Demonstrationsfahrten eingesetzt. Da schlägt das Herz jedes Autofreaks höher!

10:18 Uhr
Action am Museum
Es füllt sich. Es werden zwischen 40.000 und 50.000 Fans erwartet. Die Fans werden mit einem, nennen wir es interessanten, silberne Arrows Song auf das anstehende eingestimmt.

Der Zuschaueransturm nimmt kein Ende - Foto: Motorsport-Magazin.com

10:17 Uhr
Der Opa am Start
Das älteste Fahrzeug ist der Grand-Prix-Rennwagen des Jahres 1914, mit dem das Mercedes Team vor 100 Jahren einen legendären Dreifachsieg in Frankreich erzielte. Und ja, die Kiste ist in allerbestem Zustand! Das muss man gesehen haben...

10:15Uhr
Auto-Korsos II.
Jetzt fragt ihr euch sicher, was dabei so an Rennwagen über den Asphalt rollt. Motorsport-Magazin.com weiß Antwort: Insgesamt nehmen bei "Stars & Cars" 67 Rennfahrzeuge teil. Das ist eine ganze Menge!

10:13 Uhr
Viel Fans vor Ort
Das Wetter könnte hier in Stuttgart zwar etwas besser sein, aber davon haben sich viele Fans nicht abhalten lassen, bei Stars & Cars vorbeizuschauen. Der Andrang ist gewaltig!

10:11 Uhr
Auto-Korsos
Wir reden ständig von Korsos, aber was ist damit eigentlich gemeint? Ganz einfach: Größtenteils prominente Fahrer pilotieren aktuelle und historische Mercedes-Fahrzeuge über eine 1,1 km lange temporäre Strecke rund ums Mercedes. Cool, was?

10:06 Uhr
Toto gibt das Startsignal
Der Motorsportchef höchst persönlich schickt die zahlreichen Fahrzeuge, die an Stars & Cars teilnehmen, auf die Reise. Gute Fahrt!

10:03 Uhr
Highlights
Und was passiert jetzt alles? Ganz einfach: Jede Menge! Und Motorsport-Magazin.com hält für euch alles hier fest. So haben wir für alle Statistikfreunde unter euch (und wir wissen, das sind viele von euch!) ein paar Zahlen & Fakten zusammengetragen.

Zahlen & Fakten zu Stars & Cars 2014

  • 22 verschiedene Demonstrationsfahrten
  • 30 Streckenposten
  • 67 aktuelle und historische Rennfahrzeuge
  • 200 Personen Sicherheitspersonal
  • 550 Meter Betonleitwände und Leitplanken
  • 1.100 Meter temporäre Showstrecke rund um das Mercedes-Benz Museum
  • 3.300 Meter Absperrgitter

09:55 Uhr
Los geht's!
In wenigen Minuten beginnt der öffentliche Teil. Das umfangreiche Programm bietet euch unter anderem Boxenstopp-Wettbewerbe, Autogrammstunden und Interviewrunden. Ihr könnt die Interviews auf drei Videoleinwänden an der Hauptbühne, der Streckenbühne und am "Kreisverkehr" verfolgen.

09:49 Uhr
Großer Medienandrang
Weltmeister Lewis steht den zahlreichen Journalisten auch nach dem Ende der Pressekonferenz bereitwillig Rede und Antwort.

Foto: Motorsport-Magazin.com

09:40 Uhr
Wer bekommt das achte Cockpit?
Wen wünscht ihr euch als achten DTM-Piloten? Es gibt wohl so einige Kandidaten, die sich über das Cockpit freuen würden. Wir würden Giedo van der Garde gerne in der DTM sehen!

09:33 Uhr
It's cool man!
Während der PK entdeckt Lewis einen Fotografenkollegen mit einem extremen Schnurbart. Lewis: "Schöner Bart! Wie lange brauchst du dafür jeden Morgen?" Die Antwort: 30 Minuten. "So lange brauche ich für meine Haare! Wir brauchen ein Foto davon, das ist ziemlich cool, man!" Nach dem Ende der PK ließ sich Lewis sogar mit dem Kollegen fotografieren...

09:30 Uhr
Mercedes setzt ein achtes Auto ein!
Toto Wolff lässt die Katze aus dem Sack: Mercedes wird in der kommenden Saison wieder mit acht Autos in der DTM an den Start gehen! Wer das Cockpit bekommt, ist noch offen, Anfang Dezember finden in Jerez Testfahrten statt.

09:28 Uhr
Auf F1 folgt DTM
Die Formel-1-PK ist damit zu Ende, es folgen die DTM-Stars auf dem Podium. Den Auftakt macht Shooting-Star Pascal Wehrlein. "Die ganze Saison war sehr spannend für mich", sagt der Junior, der zuletzt bei den Testfahrten im F1-Cockpit saß. "Im Januar habe ich mit der Simulatorfahrt in Brackley angefangen, seitdem war ich Entwicklungsfahrer, durfte im September kurz vor meinem DTM-Sieg zum ersten Mal mit dem F1-Auto fahren. Es war eine sehr aufregende Saison für mich. Es schlagen zwei herzen in meiner Brust: eines für F1 und eines für DTM."

09:25 Uhr
Bei Mercedes zuhause
"Ich fühle mich bei Mercedes zuhause", hält Lewis fest. "Ich gehöre seit ich 13 war dem Förderprogramm an, der Erfolg ist dem geschuldet. Ich kann das Vertrauen nie zurückzahlen, das sie in einen sehr jungen Fahrer wie mich hatten. Man wird Teil der Familie für sein ganzes leben, man muss nirgendwo anders hingehen. Ich sehe mich in Zukunft nirgendwo anders als hier.

09:23 Uhr
Alonso und Vettel
Lewis lässt es sich nicht nehmen, ein paar Worte über die Konkurrenz zu verlieren. "Hat er schon unterschrieben? Ich wünsche ihm alles Gute, mit all der Erfahrung von früher mit Ron wird er sicher gut damit umgehen können", meint er hinsichtlich Fernando Alonso. "Für Sebastian ist es wie für viele Fahrer ein Traum, einen Ferrari zu fahren. Er hat vier Titel gewonnen, es ist für ihn eine neue Herausforderung, ein neues Kapitel. Ich wünsche auch ihm alles gute, aber wir werden alles geben, trotzdem die Titel zu gewinnen."

09:20 Uhr
Kein Bedauern
"Es gibt Dinge, die ich anders machen würde, das ist normal", meint Nico. "Aber ich bedaure nichts. Es war ein großartiges Jahr, das Endergebnis war nicht, wie ich es wollte, aber es war eine unglaubliche Erfahrung.

09:17 Uhr
Lewis über seinen Wechsel
Lewis fährt seit 2013 für Mercedes. Die Entscheidung, McLaren zu verlassen, fiel ihm nicht leicht. "Es war keine schnelle Entscheidung, hat etwas gedauert. Ich war bei McLaren und Mercedes seit ich 13 Jahre alt war", blickt er zurück. "Ich habe die WM gewonnen, wollte Teil eines jungen Teams werden, das Ziele hat. Mercedes hatte nie die Konstrukteurs-WM gewonnen bis zu diesem Jahr, McLaren hatte sie schon vorher gewonnen, es wäre also nur eine weitere WM gewesen, die sie gewonnen hätten. Wir haben gemeinsam etwas Besonderes erreicht, davon wollte ich ein Teil werden."

09:15 Uhr
Gegenseitig gepusht
"Wir haben uns stetig gegenseitig angetrieben", betont Lewis. "Wir haben beide unser Bestes gegeben. Als ich 2008 Weltmeister wurde, war ich noch nicht der Beste und musste noch viel lernen. Nico blickt bereits auf 2015: "Wir sind zuversichtlich, dass wir ein starkes Team haben. Wer weiß, wie schnell die Gegner sein werden? Warten wir es ab."

09:13 Uhr
Schlüsselmomente im Titelkampf
"Es gab viele Schlüsselmomente in der Saison", sagt Toto Wolff. "Um die WM so zu gewinnen, mussten sich das Team und die Fahrer im Verlauf der Saison entwickeln. Wir waren zu Beginn nicht sicher, ob unsere Performance so gut sein würde, deshalb haben wir weiter gemacht."

09:11 Uhr
Nico: Nie aufgegeben
Jetzt spricht Nico: "Ich habe nie ans aufgeben gedacht. Ich wollte bis zuletzt kämpfen. Die Chance war noch da, bis zum ende", sagt der Vizeweltmeister, der am Dienstag bereits wieder zum Testen im Auto saß. "Es ist eine unglaubliche Herausforderung, das Level von Lewis ist extrem hoch, er war der beste Fahrer im Grid in diesem Jahr. Ich freue mich darauf, im nächsten Jahr noch stärker zu sein."

09:09 Uhr
Lewis über den Titel
"Ich habe nicht gesagt, dass er wichtiger ist, ich sagte, es fühlt sich großartig an", vergleich Lewis seine beiden Titel. "Der erste Titel war mein Kindheitstraum, es war eine lange Zeit seit diesem Titel, die Höhen und Tiefen seitdem, um am richtigen Ort zu sein, dafür zu kämpfen, fühlt sich viel besser an - auch auf persönlicher Ebene."

09:05 Uhr
Die PK beginnt
Nico taucht als erstes auf. Toto folgt seinem Vizeweltmeister im Windschatten. Lewis lässt noch auf sich warten. Die PK beginnt erst einmal ohne Lewis. Jetzt ist aber auch der Weltmeister eingetroffen. Er begrüßt die Journalisten mit einem kräftigen: "Guten Morgen!"

08:59 Uhr
Alles wartet
Jetzt geht's gleich los! Alle warten auf die Pressekonferenz mit den Weltmeistern. Lewis Hamilton, Nico Rosberg und Toto Wolff kommen gleich. Bleibt dran!

Foto: Motorsport-Magazin.com

08:58 Uhr
Mercedes-Familie
In wenigen Augenblicken beginnt die große Pressekonferenz. Alle Mitglieder der Mercedes-Familie sind schon da.

08:35 Uhr
Ruhe vor dem Sturm
Bald heulen die Motoren in Stuttgart auf. Noch ist das Gelände vor dem Mercedes-Benz Museum jedoch verlassen. Die letzten Vorbereitungen laufen.

Bereit für Stars & Cars - Foto: Motorsport-Magazin.com

08:19 Uhr
Gästeliste
Neben den Formel 1- und DTM-Fahrern von Mercedes-Benz gehören auch viele weitere aktive und ehemalige Rennfahrer zu den Gästen bei "Stars & Cars". Mit dabei sind Golfprofi Martin Kaymer, Fußball-Bundestrainer Joachim Löw und der Manager der deutschen Fußballnationalmannschaft Oliver Bierhoff. Zu den erwarteten Gästen zählen unter anderem:

  • Roland Asch (erfolgreicher Tourenwagenfahrer, 5 DTM-Siege für Mercedes-Benz)
  • Valtteri Bottas (Formel 1-Fahrer bei Williams Mercedes)
  • Oliver Bierhoff (Manager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft)
  • Hans Herrmann (Rennsportlegende, erfolgreicher Mercedes Silberpfeil-Fahrer 1954/55)
  • Martin Kaymer (Golfprofi, Mercedes-Benz Markenbotschafter)
  • Ellen Lohr (gewann mit Mercedes-Benz 1992 als bislang einzige Frau ein DTM-Rennen)
  • Klaus Ludwig (ehemaliger Mercedes AMG DTM-Fahrer, Tourenwagenlegende, dreifacher DTM-Champion, FIA-GT-Champion 1998, mehrfacher Le Mans Sieger)
  • Joachim Löw (Fußball-Bundestrainer, Weltmeister 2014)
  • Bernd Mayländer (ehemaliger Mercedes AMG DTM-Fahrer, Fahrer des Formel 1 Safety Cars)
  • Jochen Mass (Formel 1-Legende, Sieger 24 Stunden von Le Mans 1989)
  • Stirling Moss (Mercedes Silberpfeil-Fahrer in der Formel 1 1955, legendärer Sieger der Mille Miglia 1955, F1-Legende, 66 GP-Starts, 16 GP-Siege, viermal Vizeweltmeister)
  • Ewy Rosqvist (Rallye-Fahrerin für Mercedes-Benz, Siegerin des Großen Straßenpreises von Argentinien 1962)
  • Susie Wolff (ehemalige Mercedes AMG DTM-Fahrerin, Test- & Entwicklungsfahrerin Williams Mercedes)

08:16 Uhr
Pressekonferenzen
Das ist aber noch nicht alles. In unserem Motorsport-Magazin.com Live-Ticker bieten wir euch noch mehr! Bevor der offizielle Teil beginnt, stehen Lewis Hamilton, Nico Rosberg und Toto Wolff auf einer Pressekonferenz Rede und Antwort. Los geht es um 9:00 Uhr. Danach dürfen auch die DTM-Piloten Gary Paffett, Christian Vietoris und Pascal Wehrlein ab ca. 09:25 Uhr ans Mikrofon.

08:09 Uhr
Zeitplan
Na dann spannen wir euch mal nicht zu lange auf die Folter. Hier ist der Zeitplan für die kommenden Stunden Motorsportunterhalten in Stuttgart. Der öffentliche Teil für alle Fans beginnt um 10:00 Uhr! Vorher sind wir für euch schon bei allen Pressekonferenzen der Formel-1- und DTM-Stars von Mercedes live davei.

  • 10:00 - 10:10: Eröffnung der Veranstaltung mit Heiko Wasser, Prof. Dr. Thomas Weber, Ola Källenius und Toto Wolff - Hauptbühne
  • 10:15 - 10:25: Korso 1 - Star Parade - Strecke
  • 11:35 - 11:45: Interview Lewis Hamilton und Nico Rosberg - Hauptbühne
  • 11:45 - 11:50: Interview Sir Stirling Moss und Lewis Hamilton - Hauptbühne
  • 12:00 - 12:10: Korso 8 - DTM 2014 - Strecke
  • 12:30 - 12:40: Korso 10 - Formel 1 - Strecke
  • 12:50 - 13:00: Ehrung des Formel 1-Teams durch Herrn Prof. Dr. Thomas Weber: Paddy Lowe, Andy Cowell, Niki Lauda und Toto Wolff - Hauptbühne
  • 13:00 - 13:15: Korso 12 - Boxenstopp Wettbewerb mit Fahrzeugen aus verschiedenen Epochen - Strecke
  • 13:20 - 13:30: Korso 13 - Fußball Weltmeister `54, `74, `90 und 2014 - Strecke
  • 13:40 - 13:55: Ehrung der Formel 1, DTM, F3 und GT3 Fahrer durch Herrn Dr. Dieter Zetsche - Hauptbühne
  • 14:00 - 14:10: Korso 14 - SLS AMG GT3 - Strecke
  • 15:20 - 15:35: Korso 19 - Beschleunigungsvergleich Verbrenner gegen Elektrofahrzeug - Strecke
  • 15:45 - 15:55: Korso 20 - "Grande Finale" - Strecke
  • 16:00 - 16:10: Abschlussinterview mit Lewis Hamilton, Dr. Dieter Zetsche und Toto Wolff - Streckenbühne

08:03 Uhr
Stars & Cars 2014
Stars & Cars findet zum 16. Mal statt. Die letzte Ausgabe gab es 2008 - auch damals wurde der Weltmeister Lewis Hamilton gefeiert! Wer in der Nähe von Stuttgart wohnt oder zufällig dort ist: Schnell hin zum Mercedes-Benz Museum. Der Eintritt ist frei! Und es wartet jede Menge Rennsportaction auf euch.

07:55 Uhr
Auf zur WM-Party
Guten Morgen aus Stuttgart. Herzlich Willkommen zu Stars & Cars 2014! Ein spektakulärer Abschluss für ein denkwürdiges Sportjahr wartet auf uns. Heute lässt Mercedes es noch einmal so richtig krachen. In der Heimatstadt Stuttgart feiern Weltmeister Lewis Hamilton, Vize-Champion Nico Rosberg und ihr Team die erfolgreiche Saison.


Weitere Inhalte:
Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video