Formel 1

Das Vertrauen zurückzahlen - Ferrari bindet Davide Rigon bis 2013

Doppelter Jubel in der Ferrari Driver Academy: Jules Bianchi startet bei Force India als dritter Mann und Davide Rigon bleibt der Scuderia 2 weitere Jahre treu.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Jules Bianchi steigt in der Formel 1 zum Testfahrer bei Force India auf. Gleichzeitig bleibt der junge Franzose Mitglied der Ferrari Driver Academy. Ein weiteres Talent aus Maranellos Kaderschmiede hatte am Freitag Grund zum Jubel: Ferrari verlängerte den Vertrag mit Davide Rigon bis einschließlich 2013. Er steht somit zwei weitere Jahre für Einsätze und Promo-Events auf Abruf.

"Ich bin sehr glücklich, meine Verbindung zum wichtigsten Team der Formel 1 verlängert zu haben", wird Rigon auf der Ferrari-Homepage zitiert. "Das ist ein großartiger Boost für meine Zukunft nach einem schwierigen Jahr: selbst in den schwierigsten Momenten stand Ferrari immer an meiner Seite während meiner Genesung nach meinem Unfall im vergangenen Mai. Ich hoffe, dass ich das Vertrauen zurückzahlen kann, das sie in mich gesetzt haben."

Rigon hatte sich bei einem heftigen Unfall während des GP2-Sprintrennens in der Türkei Schien- und Wadenbein gebrochen.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter