Formel 1

Wird es einfacher haben als Schumacher - Hintsa prophezeit Räikkönen gutes Comeback

Nachdem Michael Schumacher Zeit brauchte, um sich wieder in der Formel 1 einzufinden, meint McLaren-Arzt Aki Hintsa, Kimi Räikkönen wird es leichter haben.
von Falko Schoklitsch

Motorsport-Magazin.com - McLaren-Teamarzt Aki Hintsa ist überzeugt davon, dass Kimi Räikkönen das Comeback in die Formel 1 leichter fallen wird als Michael Schumacher. Der Rekordweltmeister hatte ein wenig Zeit gebraucht, um sich wieder in der Königsklasse einzufinden, Hintsa ist aber nicht der Ansicht, dass sich die beiden Fahrer vergleichen lassen. "Physisch ist Kimi definitiv so stark wie immer. Es ist klar, dass die Rückkehr in die Formel 1 für Kimi einfacher sein wird als sie es für Michael Schumacher vor zwei Jahren war", sagte Hintsa laut Turun Sanomat.

Der Arzt hielt zunächst einmal fest, dass Räikkönen viel jünger ist als Schumacher, zudem sei er nicht so lange weg gewesen und habe sich währenddessen in einer hart umkämpften Serie, der Rallye-Weltmeisterschaft, rennfit gehalten. Der Alters-Unterschied zwischen den Beiden beträgt rund zehn Jahre, für Hintsa nicht wenig. "In dieser Lebensphase ist ein Unterschied von zehn Jahren im Spitzensport ein enormer Faktor. Wenn ein Athlet 40 Jahre alt wird, werden die Reaktionszeiten von Natur aus langsamer, dagegen kann man nichts machen. Es ist nicht möglich, die Uhr zurückzudrehen", betonte Hintsa.


Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video