Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP Misano II: Miller dominant, Quartararo abgeschlagen

Nasse Verhältnisse im 2. Freien Training der MotoGP in Misano. Jack Miller gibt den Ton nach Belieben an, Quartararo außerhalb der Top-Ten.
von Florian Niedermair

Motorsport-Magazin.com - Der Freitag am MotoGP-Wochenende in Misano wurde vom Regen geprägt. Wie der Vormittag ging auch das 2. Freie Training am Nachmittag bei nassen Bedingungen über die Bühne. Die Zeiten des ersten Trainings wurden deutlich verbessert. Jack Miller dominierte die Session und setzte sich fast eine gesamte Sekunde vor dem Rest des Feldes durch.

Das Ergebnis: Nach Regenfällen zu Beginn trocknete die Strecke bis zum Trainingsende langsam auf. Dementsprechend wurden die Rundenzeiten laufend verbessert. Jack Miller trumpfte in den Mischbedingungen auf und sicherte sich mit einer 1:41.305 die schnellste Rundenzeit mit 0,9 Sekunden Vorsprung auf Johann Zarco. Aprilia-Pilot Aleix Espargaro reihte sich knapp dahinter ein gefolgt von den KTMs von Iker Lecuona und Miguel Oliveira.

Auch dahinter war das Feld wild durcheinandergewürfelt. Luca Marini landete auf der 6. Position gefolgt von seinen Landsmännern Lorenzo Savadori, Francesco Bagnaia und Danilo Petrucci. Platz 10 ging an Jorge Martin. Joan Mir (P11), Marc Marquez (P14), Fabio Quartararo (P15) und Valentino Rossi (P22) schafften es nicht unter die ersten Zehn. Da auch für FP3 am Samstagvormittag Regen vorhergesagt ist, könnte das Resultat des 2. Trainings bereits ausschlaggebend für den Einzug in Q2 sein.

Stürze, Defekte & Zwischenfälle: Pol Espargaro sorgte mit noch 15 Minuten auf der Uhr für den ersten Abflug. Der Repsol-Honda-Pilot rutschte in Kurve 13 über das Vorderrad raus.

Das Wetter: Auch am Freitagnachmittag war den Stars der MotoGP keine Session auf trockener Strecke vergönnt. Wie schon in FP1 regnete es auch zu Beginn im 2. Freien Training wieder. Erst während der Session lockerte es langsam auf. Die Temperaturen hatten sich im Vergleich zum Vormittag nur minimal verändert: 17 Grad Außentemperatur, 17 Grad am Asphalt.


Weitere Inhalte: