Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP Portimao 2021: Zeitplan, TV-Zeiten und Livestream

Die MotoGP ist zurück am Kernkontinent: Nach dem Katar-Doppel startet die Motorrad-Weltmeisterschaft in Portimao die Europa-Saison.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Nach fünf Wintertesttagen und zwei Rennwochenenden lässt die MotoGP den Losail International Circuit hinter sich. Am kommenden Wochenende steht mit dem Portugal-Grand-Prix am Autodromo Internacional do Algarve von Portimao das erste Event auf europäischem Boden 2021 auf dem Programm.

Am Freitag und Samstag kehrt die Motorrad-WM damit wieder zu ihrem gewohnten Ablauf zurück: Die Moto3 macht den Auftakt, dann folgen MotoGP und zum Abschluss Moto2. Da an diesem Wochenende auch die Formel 1 fährt, bleibt diese Reihenfolge entgegen dem üblichen Protokoll am Rennsonntag bestehen.

Der MotoGP-Zeitplan für Portimao

Freitag:
10:00 - 10:40 Uhr: Moto3 - 1. Freies Training
10:55 - 11:40 Uhr: MotoGP - 1. Freies Training
11:55 - 12:35 Uhr: Moto2 - 1. Freies Training
14:15 - 14:55 Uhr: Moto3 - 2. Freies Training
15:10 - 15:55 Uhr: MotoGP - 2. Freies Training
16:10 - 16:50 Uhr: Moto2 - 2. Freies Training

Samstag:
10:00 - 10:40 Uhr: Moto3 - 3. Freies Training
10:55 - 11:40 Uhr: MotoGP - 3. Freies Training
11:55 - 12:35 Uhr: Moto2 - 3. Freies Training
13:35 - 14:15 Uhr: Moto3 - Qualifying
14:30 - 15:00 Uhr: MotoGP - 4. Freies Training
15:10 - 15:50 Uhr: MotoGP - Qualifying
16:10 - 16:50 Uhr: Moto2 - Qualifying

Sonntag:
10:00 - 10:20 Uhr: Moto3 - Warm Up
10:30 - 10:50 Uhr: MotoGP - Warm Up
11:00 - 11:20 Uhr: Moto2 - Warm Up
12:20 Uhr: Moto3 - Das Rennen (21 Runden)
14:00 Uhr: MotoGP - Das Rennen (25 Runden)
15:30 Uhr: Moto2 - Das Rennen (23 Runden)

MotoGP in Portimao: Live-Übertragung auf ServusTV, DAZN und SRF

ServusTV bietet zum Europaauftakt wieder in allen Ländern den bereits aus den letzten Jahren gewohnten Übertragungsumfang, denn in Österreich läuft das Formel-1-Rennen aus Imola im ORF. Am Samstag strahlt ServusTV somit alle Qualifyings und das vierte Freie Training der MotoGP live im Free-TV aus. Sonntags werden alle drei Rennen live gezeigt. Vorberichte, Analysen und Nachberichte gibt es dazu. MotoGP-Fans aus Österreich können zusätzlich alle Sessions im englischsprachigen Livestream verfolgen.

Das Schweizer Fernsehen strahlt am Sonntag nur das Rennen der MotoGP live auf SRF Zwei aus, die Moto2 ist dieses Mal gar nicht zu sehen.

Streaming-Anbieter DAZN zeigt das 4. Training der MotoGP, alle Qualifyings sowie die Rennen am Sonntag live. Das 1. bis 3. Training werden 2021 nicht mehr übertragen.

MotoGP-Analyse: Titelkampf zwischen Yamaha und Ducati?: (22:42 Min.)

TV-Programm für die MotoGP aus Portimao

Samstag, 17. April:
ServusTV: Qualifyings aller Klassen und FP4 der MotoGP live (13:25-17:15 Uhr)

DAZN: Qualifyings aller Klassen und FP4 der MotoGP live (13:35-16:50 Uhr)

Sonntag, 18. April:
ServusTV: Alle Rennen live (11:40-16:30 Uhr)

SRF Zwei: Rennen der MotoGP live (13:30-14:55 Uhr)

DAZN: Alle Rennen live (12:20-16:15 Uhr)

Eine vollständige Zusammenfassung über sämtliche Optionen für Livestreams und Empfang im Free-TV findet ihr unter folgendem Link:

MotoGP aus Portimao auf Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com begleitet auch 2021 die MotoGP in vollem Umfang. Wir liefern euch News, Bilder, Ergebnisse und Videos mit den heißesten Informationen direkt aus Portimao. Alle Sessions der MotoGP tickern wir für euch sogar live. Einfach reinklicken und nichts verpassen!


Weitere Inhalte:
Tissot