MotoGP

MotoGP-Kalender 2020 bestätigt, Finnland noch ohne Homologation

Fast fünf Monate nach Bekanntgabe des provisorischen MotoGP-Kalenders 2020 wurden die Termine nun bestätigt. Der KymiRing wartet aber noch auf die Freigabe.
von Markus Zörweg

Motorsport-Magazin.com - Der MotoGP-Rennkalender für die Saison 2020 ist fixiert. Am Donnerstag bestätigte der Motorrad-Weltverband die Termine des Ende August präsentierten provisorischen Kalenders. Damit ließ man sich im Vergleich zu den vergangenen Jahren ungewöhnlich lange Zeit, Grund dafür soll der geplante Neuzugang im Kalender sein: Der KymiRing in Finnland.

Im August wurde dort von den Entwicklungsfahrern der sechs MotoGP-Hersteller erstmals getestet. Stefan Bradl und Co. sparten daraufhin nicht mit Kritik. Zu eng und langsam sei das Layout der neuen Strecke, für die MotoGP somit alles andere als ideal. Abseits des Asphaltbandes war der KymiRing zum damaligen Zeitpunkt noch eine große Baustelle.

Auch im nun veröffentlichen Rennkalender wird der Finnland-GP noch mit dem Hinweis 'Subject to FIM Homologation' geführt. Der KymiRing muss also noch final von den Verantwortlichen des Motorrad-Weltverbandes abgenommen werden, ehe erstmals seit 1982 wieder ein Rennen in dem skandinavischen Land über die Bühne gehen kann.

Bekommt Finnland grünes Licht, bestreitet die MotoGP 2020 eine weitere Rekordsaison. Erstmals stehen dann 20 Rennen auf dem Programm, da alle Austragungsorte aus dem Vorjahr erhalten bleiben.

Die Saison beginnt traditionell in Katar. Dann geht es mit dem Thailand-GP weiter, der vom Oktober in den März vorgezogen wurde. Dann folgen die Rennen in Austin und Termas de Rio Hondo, die gegenüber 2019 ihre Plätze im Kalender getauscht haben. Es geht traditionell weiter mit Jerez, Le Mans, Mugello und Barcelona. Der Sachsenring hat für 2020 mit dem 21. Juni einen früheren Termin erhalten, Assen folgt nun eine Woche nach dem Deutschland-GP. Finnland wäre das letzte Rennen vor der Sommerpause.

Brünn eröffnet wie gewohnt die zweite Saisonhälfte, gefolgt vom Österreich-GP am 16. August. Silverstone, Misano und Aragon sind die Stationen, ehe es zum Triple-Header nach Japan, Australien und Malaysia geht. Am 15. November endet die Saison wie üblich in Valencia.

MotoGP-Kalender 2020

DatumGrand PrixStrecke
08.03. KatarLosail
22.03. ThailandBuriram
05.04. AmerikaAustin
19.04. ArgentinienTermas de Rio Hondo
03.05. SpanienJerez
17.05. FrankreichLe Mans
31.05. ItalienMugello
07.06. KatalonienBarcelona
21.06. DeutschlandSachsenring
28.06. NiederlandeAssen
12.07. FinnlandKymiRing
09.08. TschechienBrünn
16.08. ÖsterreichRed Bull Ring
30.08. GroßbritannienSilverstone
13.09. San MarinoMisano
04.10. AragonMotorland Aragon
18.10. JapanMotegi
25.10. AustralienPhillip Island
01.11. MalaysiaSepang
15.11. ValenciaValencia

Weitere Inhalte:
Tissot
MotoGP Tickets
Wir suchen Mitarbeiter