MotoGP

MotoGP Sachsenring 2019: Marquez holt Bestzeit im Warm-Up

Im grauen Warm-Up auf nasser Strecke sicherte sich Repsol-Honda-Pilot Marc Marquez die Bestzeit. Jack Miller und Andrea Dovizioso landen in den Top-3.
von Sophie Riga

Motorsport-Magazin.com - Der Sachsenring begrüßt die MotoGP-Piloten am Sonntagmorgen im Warm-Up mit grauen Wetter und teilweise noch nasser Strecke. Einige Piloten wie Polesitter Marc Marquez bemühen sich deshalb lange Zeit gar nicht erst, auf die Strecke zu gehen. Die Bestzeit geht nach 20 Minuten trotzdem an Marquez, er fährt eine 1:23.116.

Die Platzierungen: Früh in der Session setzt sich KTM-Pilot Johann Zarco mit einer 1:28.310 an der Spitze der Zeitnahme. Zu diesem Zeitpunkt sind aber erst elf Piloten überhaupt erst auf der Strecke. Mit unter zehn Minuten auf der Uhr sind es immer noch nur 14 der 22 Piloten auf der Strecke. Die Führung hat zu diesem Zeitpunkt Francesco Bagnaia übernommen, er liegt vor Maverick Vinales und Andrea Dovizioso.

Erst kurz vor Ende des Trainings wird es geschäftiger auf der Strecke. Die Bestzeit geht schlussendlich an Marquez mit einer 1:23.116. Zweiter wird Jack Miller mit einem Rückstand von 0.190 Sekunden. Rang drei sichert sich Dovizioso vor Bagnaia und Stefan Bradl in den Top-5. Die Ränge sechs bis zehn gehen an Danilo Petrucci, Fabio Quartararo, Miguel Oliveira, Pol Espargaro und Vinales. Valentino Rossi wird 13.

Die Zwischenfälle: Mit knapp zehn Minuten auf der Uhr muss Joan Mir seine Suzuki mit einem technischen Defekt in der Auslaufzone abstellen. Es kommt durch dieses Defekt zu keiner gefährlichen Situation, deshalb bleibt Mir unverletzt.

Vier Minuten vor Session-Ende crasht Johann Zarco seine KTM in Kurve elf und rutscht mit hoher Geschwindigkeit in den Kies. Auch er bleibt ohne Verletzungen.

Das Wetter: Zum Warm-Up der MotoGP liegen die Lufttemperaturen auf dem Sachsenring bei knapp 13 Grad, der Asphalt hat 16 Grad. Der Himmel ist grau und wolkenverhangen, regnen tut es aber nicht. Nach Regenfällen über Nacht ist die Strecke zwar noch nass, trocknet aber immer weiter ab.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter