MotoGP

DAZN zeigt ab sofort auch FP3 von MotoGP, Moto2, Moto3

DAZN weitet seine MotoGP-Übertragung aus. Ab dem Argentinien-GP sind auch die 3. Freien Trainings aller drei Klassen beim Streaming-Dienst zu sehen.
von Markus Zörweg

Motorsport-Magazin.com - Am Mittwoch vor dem MotoGP-Saisonstart in Katar gab es gute Neuigkeiten für die deutschen Fans. DAZN erwarb die Online-Rechte an der Motorrad-Weltmeisterschaft für den gesamten deutschsprachigen Markt und gab somit den Fans in Deutschland und der Schweiz eine zusätzliche Möglichkeit, ihren Lieblingssport zu verfolgen.

ServusTV hat ja mit dieser Saison die Recht von Eurosport übernommen, zeigt aber nur im Heimatland die ersten drei Freien Trainings und Warm Ups im Stream. In Deutschland und der Schweiz ist das nicht Teil des Rechtepakets. Somit sah es so aus, als müssten die Fans dort auf den Videopass von MotoGP-Promoter Dorna zurückgreifen, der allerdings 139,99 Euro kostet und nur englischsprachigen Kommentar beinhaltet.

DAZN schien der Retter in der Not für Fans, die das gesamte Wochenende mitverfolgen wollten. Doch wenig später kam auch vom Streaming-Dienst die ernüchternde Botschaft, dass man die 3. Freien Trainings und Warm Ups ebenfalls nicht zeigen werde.

DAZN reagiert auf Wunsch der MotoGP-Fans

Die Nachfrage nach FP3 von MotoGP, Moto2 und Moto3 war aber offensichtlich da und so zeigt DAZN ab dem zweiten Rennwochenende der Saison 2019 in Argentinien auch die dritten Trainings live im Stream. Das wurde am Freitag bekannt. Auf die Warm Ups aller drei Klassen verzichtet man vorerst. Das kann sich im Laufe des Jahres aber noch ändern, so ein Sprecher des Unternehmens.

Außerhalb der Rennwochenenden zeigt DAZN ein wöchentliches Highlight-Magazin und die selbst produzierte Dokuserie "In Our Blood". Die drei Mal 30-minütige Serie feiert die Tradition der großen spanischen MotoGP-Fahrer und markiert den Beginn der neuen MotoGP-Saison.

DAZN kostet monatlich 9,99 Euro, wobei das erste Monat gratis ist. Neben der Motorrad-Weltmeisterschaft zeigt der Streaming-Anbieter auch andere Motorsport-Events wie die WRC oder die IndyCar Series. Alle Sendungen sind eine Woche lang verfügbar.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter

a