MotoGP

MSM-Leser küren Marquez zum Fahrer der Saison

Wir haben nach dem besten MotoGP-Fahrer der Saison 2018 gefragt. So haben die Leser von Motorsport-Magazin.com entschieden.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Die MotoGP-Saison 2018 ist zu Ende und hatte eine Menge zu bieten. Selten war das Fahrerfeld in der Königsklasse des Motorradrennsports so ausgeglichen, so viele Fahrer ähnlich oder sogar gleich stark. Deshalb haben wir die Leser von Motorsport-Magazin.com gefragt, wer ihr persönlicher Fahrer der Saison 2018 ist. Hier sind die Antworten:

Wenig überraschend hat sich auch im MSM-Voting der amtierende Weltmeister Marc Marquez durchgesetzt. Von allen abgegebenen Stimmen in der Umfrage konnte der Repsol-Honda-Pilot insgesamt 35 Prozent auf sich vereinen. Damit hat er das Duell mit Valentino Rossi knapp gewonnen. Der Altmeister freut sich seit eh und je großer Beliebtheit und landete trotz seiner schwierigen Saison auf Platz zwei des User-Rankings. Für insgesamt 32 Prozent der User ist Rossi der beste Fahrer der Saison gewesen.

Hinter den beiden MotoGP-Giganten dünnt sich das Feld immens aus. Kein anderer Pilot hat es in den zweistelligen Bereich geschafft. Am besten schneidet noch WM-Zweiter Andrea Dovizioso ab, der immerhin acht Prozent der Leserstimmen für sich gewinnen konnte. Knapp dahinter landet Suzuki-Mann Alex Rins nach einer starken Saison mit sieben Prozent der Stimmen. Jorge Lorenzo scheitert in seiner letzten Ducati-Saison an der Fünf-Prozent-Marke, nur vier Prozent der Leser hielten ihn für den besten Fahrer der Saison.

Johann Zarco, Cal Crutchlow, Alvaro Bautista, Pol Espargaro konnten jeweils zwei Prozent der Stimmen auf sich vereinen, Maverick Vinales, Danilo Petrucci, Jack Miller, Dani Pedrosa, Franco Morbidelli und Tom Lüthi bilden mit jeweils ein Prozent der Stimmen das Schlusslicht. Andrea Iannone, Hafizh Syahrin, Aleix Espargaro, Bradley Smith, Tito Rabat, Takaaki Nakagami, Scott Redding, Karel Abraham und Xavier Simeon gingen komplett leer aus. Für sie stimmte kein MSM-Leser ab.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter