MotoGP

MotoGP TV-Programm und Livestream: Wo läuft Austin 2018?

In Austin findet das dritte MotoGP-Wochenende 2018 statt. Motorrad-Fans können die Rennen auf Eurosport, Servus TV, SRF oder im Livestream verfolgen.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - In Argentinien ging es in der MotoGP richtig hoch her, an diesem Wochenende geht die Motorrad-WM im texanischen Austin bereits in die nächste Runde. Durch die Zeitverschiebung geht das dritte Rennwochenende des Jahres in Mitteleuropa zur Prime-Time über die Bühne.

Eurosport zeigt aus Austin sämtliche Trainings und Qualifyings aller drei Klassen am Freitag und Samstag live im Free-TV. Verzichten müssen die Fans am Sonntag aber auf die Warmups. Wer tatsächlich jede einzelne Session verfolgen live verfolgen will, ist auf erneut auf den Eurosport Player angewiesen.

Servus TV streicht für Austin die Live-Übertragung des 4. Trainings der MotoGP-Klasse aus dem Programm. Statt FP4 gibt es aber dennoch MotoGP zu sehen. Servus TV zeigt die hauseigene Dokumentation "64° - mit Marquez, Rossi und Co in der Schräglage". FP3 und das Qualifying der Königsklasse gibt es wie gewohnt live. Am Renn-Sonntag überträgt Servus TV in gewohnter Manier die Rennen aller drei Klassen live und ist von 17:40 bis 22:15 Uhr on air.

Im Schweizer Fernsehen laufen das Moto2-Rennen mit Dominique Aegerter sowie das MotoGP-Rennen mit Tom Lüthi von 19.30 bis 22.05 Uhr wie üblich live auf SRF2.

TV-Liveprogramm MotoGP Austin 2018

Freitag, 20. April:
Eurosport: Alle Trainings von Moto3, Moto2 & MotoGP live (16:00-18:45 & 20:00-22:00 Uhr)

Samstag, 21. April:
Eurosport: Alle Trainings & Qualifyings live (16:00-18:45 & 19:30-23:00 Uhr)
Servus TV: 3. Training der MotoGP (16:45-17:45 Uhr) & Qualifying der MotoGP live (21:05-22:05 Uhr)

Sonntag, 22. April:
Eurosport: Rennen aller drei Klassen live (17:15-21:55 Uhr)
Servus TV: Rennen von Moto3, Moto2 & MotoGP live (17:40-22:15 Uhr)
SRF 2: Rennen der Moto2 und MotoGP live (19:30-22:05 Uhr)

MotoGP-Livestream aus Austin

Wer zum MotoGP-Rennwochenende in Austin kein TV-Gerät zur Hand hat, der kann über Smartphone, Tablet oder Computer auf diverse Streaming-Angebote zurückgreifen. Der offizielle Livestream der Dorna läuft in gewohnter Manier über motogp.com - bleibt aber kostenpflichtig und schlägt aktuell mit 139,99 Euro für den Season Pass zu Buche.

Im Eurosport Player ist ebenfalls jede einzelne Session zu sehen. Auch jene, die auf Eurosport 1 nicht ausgestrahlt werden. Der Jahres-Pass für den Player kostet derzeit 49,99 Euro, zudem gibt es einen Monats-Pass zum Preis von 6,99 Euro.

Auf einen kostenlosen MotoGP-Stream können nur die Fans in Österreich zugreifen. Servus TV stellt seine Live-Sendungen auch online auf der Webseite zur Verfügung. Sessions, die der Sender nicht im Fernsehen überträgt, laufen via offiziellen MotoGP-Livestream auf der Webseite und der App des Senders. Auf dieses Angebot kann nur von einer österreichischen IP-Adresse zugegriffen werden.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter