MotoGP

Mickie Krause tritt bei MotoGP am Sachsenring auf

Der Sachsenring wird am MotoGP-Wochenende zur Partyzone. Mickie Krause heizt den Motorrad-Fans in Deutschland in der Karthalle ein.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Das MotoGP-Wochenende am Sachsenring bietet seit jeher ein starkes Rahmenprogramm. Am Donnerstag gaben die Streckenbetreiber den ersten Show-Act für die kommende Auflage bekannt: Mickie Krause.

Der beliebte Party-Barde wird am Freitagabend (13. Juli) in der Karthalle auftreten. An diesem Abend ist die Location auch für alle Fans offen, die kein Ticket für das Rennwochenende haben. Der Eintritt in die Karthalle ist zudem für alle frei.

Die Verantwortlichen des SRM kündigten zudem in einer Presseaussendung an, dass es am Samstag und Sonntag erneut ein Public-Viewing der letzten beiden Spiele der Fußball-WM geben wird. Nähere Informationen dazu folgen noch.

Für die MotoGP-Fans gibt es am Rennwochenende damit kaum eine Verschnaufpause. Das Spiel um Platz drei am Samstag startet bereits um 16.00 Uhr unserer Zeit, das Finale am Sonntag um 17.00 Uhr.

Der Ticketverkauf zur MotoGP am Sachsenring ist bereits in vollem Gange. Im Vorjahr fanden nur knapp über 164.801 Fans den Weg an die Strecke - das war der niedrigste Wert seit dem Jahr 2000. Bei der kommenden Auflage sind nach dem Aus von Jonas Folger und Sandro Cortese nur noch zwei deutsche Fahrer in den drei Rennen unterwegs: Philipp Öttl in der Moto3 und Marcel Schrötter in der Moto2.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter