MotoGP

Live-Ticker MotoGP: Niederlande GP in Assen 2017

Unfassbar, unfassbarer, Valentino Rossi! Der Doktor siegt zum zehnten Mal auf dem TT Circuit Assen. Alle Infos im Live-Ticker:
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ HAMMER-RENNEN IN ASSEN! SO SIEGTE ROSSI +++

17:30 Uhr
Abschied
Bei so viel Spaß, den wir in Assen hatten, fällt es uns schwer, uns zu verabschieden. Einziges Trostpflaster: In vier Tagen ist schon die Pressekonferenz am Sachsenring. Da hören uns wir uns wieder!

17:01 Uhr
Morbidelli-Jubel
Für Franco Morbidelli läuft an diesem Wochenende alles nach Plan. MotoGP-Vertrag? Check! Pole? Check! Rennsieg? Check! Da kann man sich schon mal freuen.

16:38 Uhr
Lowes-Fans
Sam Lowes bedankt sich trotz seines Sturzes für den Rückhalt und die Unterstützung seiner Fans.

16:23 Uhr
Baldassarri
Es gibt noch bessere Neuigkeiten von Lorenzo Baldassarri. Nach seinem schweren Highsider gestern ist er heute aus dem Krankenhaus entlassen worden.

15:46 Uhr
Lob von außen
Eugene Laverty lobt das Rennen seiner ehemaligen Rennserie - und vor allem die Leistungen von Danilo Petrucci.

15:32 Uhr
Podium
Franko Morbidelli freut sich sichtlich über sein Podium und darüber, seinen Boss Marc van der Straten dabei zu haben. Der kriegt auch gleich eine ordentliche Champagner-Dusche ab.

15:24 Uhr
Rennbericht
Nach so viel Action wie schon lange nicht mehr in einem Moto2-Rennen, hier unser Rennbericht:

15:22 Uhr
Nakagami statt Pasini
Der Zwischenfall zwischen Nakagami und Pasini ist jetzt bei der Rennleitung und es wurde entschieden, dass Nakagami das Podium zugesprochen wird.

15:10 Uhr
Sieg für Morbidelli
Morbidelli hat sich Lüthi bis zur Perfektion zurechtgelegt. Er geht in der letzten Runde an ihm vorbei und hält die Position bis zum Ende. Lüthi wird Zweiter vor Pasini, der aber die Schikane abkürzen muss und damit vielleicht seinen Platz an Nakagami hergeben muss.

15:03 Uhr
Fünf Runden
Es sind noch fünf Runden auf der Uhr und Lüthi macht ernst. Er greift den Führenden Nakagami an und kann schließlich an ihm vorbeiziehen.

14:52 Uhr
Nakagami
An der Spitze hat es wieder gewechselt: Nakagami führt vor Pasini und Morbidelli. Pasini hat aber viel mehr Speed als der Japaner. Mit zehn Runden auf der Uhr sind außerdem die Regenflaggen wieder draußen.

14:43 Uhr
Cortese
Das Pech geht weiter: Sandro Cortese ist in Kurve neun zu Boden gegangen.

14:39 Uhr
Oliveira
Morbidelli hat nach einem Fehler wieder die Führung verloren, Oliveira ist jetzt an der Spitze. Dritter ist Alex Marquez.

14:30 Uhr
START
Nakagami ist super gestartet, aber Lüthi noch besser. Er holt sich den Holeshot und führt das Rennen an- Polesetter Morbidelli ist Zweiter. Das hält aber nur ein paar Kurven, dann macht Lüthi eine Fehler und fällt weit zurück. Morbidelli ist jetzt an der Spitze.

14:28 Uhr
Warm-Up-Runde
Die Moto2-Piloten sind auf ihrer Warm-Up-Runden unterwegs.

14:17 Uhr
Moto2
Die Startaufstellung formiert sich zum dritten und letzten Mal an diesem Wochenende. Die Moto2 ist im Grid, in ein paar Minuten geht es los.

14:12 Uhr
Bitte recht freundlich
Der obligatorische Schnappschuss auf dem Podium, wieder einmal mit drei grinsenden Gesichtern.

14:05 Uhr
Durchatmen
Nach diesem Knaller-Rennen müssen wir erstmal eine Sekunde durchatmen. Viel Zeit haben wir aber nicht, denn es geht gleich nahtlos mit dem Moto2-Rennen weiter. Ungewohnt, finden wir auch.

13:58 Uhr
Podium
Die drei Piloten stehen auf der Podium, Grinsen überall. Rossi und Marquez schütteln sich sogar die Hände.

13:56 Uhr
Nie genug
Man kann nie genug Bilder von feiernden MotoGP-Piloten haben, oder was meint ihr?

13:50 Uhr
Vale und Danilo
Rossi ist auch im Parc Ferme noch außer sich vor Freude - auch für seinen guten Freunde Danilo Petrucci, der mit ihm im Parc Ferme ist.

13:46 Uhr
Ohne Grenzen
Die Freude in Assen lässt sich kaum in Worte fassen. Rossi ist außer sich vor Freude und feiert mit Team und Fans. Auch Petrucci und Marquez freuen sich über ihren Platz. Neuer WM-Führender Dovizioso gibt ebenfalls einen Daumen hoch.

13:43 Uhr
ROSSI SIEGT
Valentino Rossi siegt in einem Millimeterduell vor einem fantastischen Danilo Petrucci und Marc Marquez, der sich gerade noch vor Cal Crutchlow halten kann.

13:38 Uhr
Ride Through
Zarco hat eine Ride Through-Strafe aufs Auge gedrückt bekommen, da er in der Boxengasse zu schnell war.

13:29 Uhr
Flag to Flag
Die weißen Flaggen sind draußen, weil der Regen ein bisschen eingesetzt hat. Wenn die Fahrer wollen, können sie ab sofort für den Bikewechsel in die Box kommen. Zarco als erster Fahrer davon Gebrauch.

13:28 Uhr
Bautista down
In Kurve fünf ist jetzt auch Alvaro Bautista zu Boden gegangen. Ihm ist nichts passiert.

13:24 Uhr
Smith down
Bradley Smith ist in Kurve sieben gestürzt. An der Spitze führt Rossi vor einem Marquez, der an seinem Hinterrad klebt. Petrucci ist auf dem besten Weg zu seinem nächsten MotoGP-Podium.

13:20 Uhr
Vinales down
Maverick Vinales ist gestürzt! Er verliert in Kurve 17 das Vorderrad und rutscht weg. Damit könnte es am Ende des Rennens einen neuen WM-Führer geben.

13:15 Uhr
Lowes
Sam Lowes ist der erste Pilot, der gestürzt ist. Er ist in Kurve neun zu Boden gegangen. Genauso wie Jonas Folger, den es kurz nach Lowes in Kurve eins erwischt hat. Beide sind unverletzt.

13:01 Uhr
START
Die Fahrer sind unterwegs! Zarco ist toll gestartet, Marquez aber noch besser. Er holt sich den Holeshot, aber nach ein paar Sekunden führt Zarco wieder - und das mit Abstand. Folger startet nicht gut und muss ein paar Kurven später extrem weit gehen. Er ist nur noch Letzter.

13:00 Uhr
Angekommen
Die Piloten haben die Aufwärmrunde beendet. In wenigen Sekunden geht es los.

12:57 Uhr
Drei
Jetzt ist das letzte Schild vor dem Rennen raus, in drei Minuten geht es los. Die Aufwärmrunde beginnt.

12:55 Uhr
Fünf
Die Zeit tickt immer weiter herunter, jetzt sind es nur noch fünf Minuten, bis das Rennen beginnt. Die Anspannung in den Gesichtern der Fahrer steigt.

12:50 Uhr
Zehn Minuten
Das Grid ist brechenvoll, die letzten Absprachen und Entscheidungen werden getroffen. In zehn Minuten beginnt das Rennen, es ist also die letzte Chance.

12:45 Uhr
Grid
Die Fahrer sind jetzt im Grid angekommen und werden zu ihren Plätzen geschoben. Der Himmel ist nicht strahlend hell, aber nach Regen sieht es wie angekündigt im Moment nicht aus.

12:41 Uhr
Los
Die Boxengasse ist geöffnet, die Fahrer gehen auf ihre erste Sichtungsrunde und finden sich dann im Grid ein.

12:40 Uhr
Helme auf
Die Zeit zum Durchatmen ist jetzt zu Ende, die ersten Helme werden aufgesetzt, Zarco nutzt die Zeit für ein bisschen Stretching. In ein paar Minuten öffnet die Boxengasse.

12:35 Uhr
Einfinden
Noch ist die Startaufstellung leer, aber die Boxen füllen sich. Die Fahrer kommen langsam an den Ort des Geschehens und atmen noch einmal durch, bevor es in die Startaufstellung geht.

12:34 Uhr
Hype
Wir sind schon mächtig aufgeregt auf das MotoGP-Rennen in ein paar Minuten. Ihr auch? Falls nicht, hier noch ein kleines Video. Danach seid ihr es mit Sicherheit!

12:30 Uhr
Halbe Stunde
Es wird langsam ernst! In einer halben Stunde beginnt das Rennen der MotoGP in Assen. Ja, jetzt schon! Um der Formel 1 auszuweichen, startet die Königsklasse jetzt vor der Moto2.

12:20 Uhr
Ehrenrunde
Hartog nutzt die Chance, seinen Legendenstatus in Assen auszuleben. Nachdem die Bikes von der Strecke geräumt sind, dreht er vor der Haupttribüne zu Fuß noch ein paar Runden und winkt mit einem Blumenstrauß in der Hand und einem Grinsen im Gesicht den Fans zu.

12:10 Uhr
Präsentation
Nationalheld Wil Hartog und Barry Sheenes Sohn Freddie drehen eine Ehrenrunde auf der Strecke für die niederländischen Fans. Das Grinsen ist breit auf dem Gesicht aller Beteiligten.

12:00 Uhr
MotoGP
Hier nochmal ein Hinweis: Heute kommt nicht wie gewohnt nach dem Moto3-Rennen erstmal die Moto2, sondern gleich die Königsklasse. Um 13:00 Uhr geht es los. Die Moto2 kommt danach.

11:50 Uhr
Die Moto3-Schlacht in der Nachlese
Was für eine letzte Runde! Hier noch einmal das actionreiche Moto3-Rennen von Assen in der Nachlese.

11:40 Uhr
Sieg für Canet
Das Rennen ist beendet! Den Sieg holt sich Canet mit einem Manöver gegen Fenati im letzten Sektor, McPhee schnappt sich Rang drei. Martin wird undankbarer Vierter, nachdem er weit gehen musste. Danilo wurde Fünfter vor Ramirez, Rodrigo und Suzuki. Mir fiel bis auf Rang neun zurück. Bendsneyder wurde kurz vor dem Zielstrich von Ramirez touchiert und stürzte. Sein Bike überquerte den Zielstrich auf Rang zehn, doch weil er nicht mehr auf dem Bike war, wurde er disqualifiziert. Rang zehn fiel damit Bulega zu, Öttl kam auf elf. Ebenfalls Punkte gab es für Guevara, Binder, Migno und Sasaki.

11:38 Uhr
Letzte Runde!
Es geht in die letzte Runde! Mir führt vor McPhee, Canet und Fenati.

11:36 Uhr
McPhee kurz vorn
McPhee übernimmt in der drittletzten Runde kurz die Führung, aber Mir kann sofort kontern, Fenati liegt auf Drei.

11:34 Uhr
Mir führt
Mir übernimmt die Führung in der viertletzten Runde, hinter ihm lauern McPhee, Danilo und Fenati. Öttl ist weiter auf Platz 13 und hat vor sich eine große Lücke zu Bulega.

11:32 Uhr
Kollision!
Es kommt zur Kollision zwischen Ramirez und Martin, sie fallen in der Gruppe weit zurück und McPhee findet sich plötzlich als Führender wieder!

11:31 Uhr
Ramirez führt
Mit noch fünf Runden auf der Uhr führt nun Ramirez das Rennen zum ersten Mal an, aber Fenati attackiert ihn sofort.

11:26 Uhr
Fenati vorn
Fenati führt die Spitzengruppe an, wird aber ständig von Martin und Mir attackiert, auch im Rest der Gruppe gibt es in jeder Kurve Überholmanöver. Alle elf Fahrer können sich acht Runden vor Schluss noch Podiumschancen ausrechnen.

11:20 Uhr
Verfolgergruppe dran
Nun hat es Canet geschafft, die Verfolgergruppe hat wieder aufgeschlossen. Damit ist es jetzt ein Elfkampf um den Sieg, Canet, Ramirez, Danilo, Rodrigo und McPhee mischen auch noch mit. Öttl ist mittlerweile auf Platz 13 vorgedrungen.

11:17 Uhr
Sechsergruppe an der Spitze
Immer noch kämpft an der Spitze eine Sechsergruppe mit Fenati, Martin, Mir, Noroddin, Suzuki und Bendsneyder um den Sieg. Hinter ihnen wird eine weitere Sechsergruppe um Canet immer näher herangezogen.

11:14 Uhr
Paglini gestürzt
In der Schikane hat es nun Pagliani erwischt, sein Rennen ist beendet. Auch Fenati hatte eine Schrecksekunde in der Schikane und wurde wieder eingeholt.

11:11 Uhr
Fenati mit Fluchtversuch
Nun hat sich Fenati in der Führungsgruppe etwas abgesetzt. Öttl konnte sich bis auf Rang 20 nach vorne arbeiten.

11:08 Uhr
Martin eingeholt
Die gesamte Verfolgergruppe hat nun Martin eingeholt, der weit geht und von der ganzen Fünfergruppe Bendneyder, Fenati, Mir, Norrodin und Suzuki überholt wird. Unterdessen ist auch Dalla Porta gestürzt.

11:07 Uhr
Bastianini und Di Giannantonio gestürzt
In der Schikane sind nun Bastianini und Di Giannantonio gestürzt.

11:05 Uhr
Mir auf der Jagd
In der Verfolgergruppe hat sich nun Mir durchgesetzt und macht sofort Boden auf Martin gut. Bendsneyder, Fenati und Suzuki sind ihm auf den Fersen.

11:04 Uhr
Martin will sich absetzen
Martin versucht, sich sofort abzusetzen, aber sehr zur Freude der holländischen Fans nimmt Lokalmatdor Bendsneyder die Verfolgung auf. Öttl hatte einen wenig idealen Start und liegt auf Rang 26.

11:01 Uhr
Start!
Das Rennen ist gestartet! Den Holeshot schnappt sich Athiratpuvapat vor Martin, der ihn nach Kurve eins gleich wieder schnappt.

10:58 Uhr
Aufwärmrunde
Es geht in die Aufwärmrunde. Noch regnet es nicht, es kann aber jederzeit wieder anfangen.

10:55 Uhr
Antonelli nicht am Start
Wie sein Team mitteilt, wird Antonelli nicht am Moto3-Rennen teilnehmen. Nach seinem Sturz im Qualifying sind die Schmerzen noch zu stark.

10:50 Uhr
Strecke trocknet auf
Die Moto3 fährt nun in die Startaufstellung. Es regnet in Assen nicht mehr, teilweise kommt die Sonne zwischen den Wolken heraus und die Strecke trocknet an einigen Stellen bereits ab. Schwierige Bedingungen für Martin, Mir, Öttl und Co. also.

10:40 Uhr
Das Moto3-Qualifying in der Nachlese
In zwanzig Minuten geht es für die Moto3 ins Rennen. Gerade genug Zeit also, um das Qualifying der kleinsten Hubraumklasse noch einmal zu rekapitulieren. Die Pole holte erneut Martin, für den einzigen deutschen Starter Philipp Öttl dagegen lief es wenig erfreulich. Am Ende stand für den Bayern nur Startplatz 26 zu Buche.

10:25 Uhr
Zeitplan
Hier noch einmal der Zeitplan in der Übersicht:
11:00 Uhr - Moto3-Rennen
13:00 Uhr - MotoGP-Rennen
14:30 Uhr - Moto2-Rennen

10:11 Uhr
Pause
Die Mittagspause zwischen Warm-Ups und Rennen hat begonnen. Um elf Uhr beginnt das Rennen der Moto3. Und dann den neuen Zeitplan nicht vergessen: Die MotoGP beginnt um 13:00 Uhr!

10:00 Uhr
Ergebnis
Polesetter Morbidelli hat sich am Ende der Session noch mit 1:55.261 die Bestzeit des Warm-Ups gesichert. Teamkollege Marquez landet mit Syahrin im Rücken auf der zwei. Schrötter wird bester Deutscher auf sechs, Lüthi wird Siebter. Aegerter landet auf neun, Cortese auf 14. Raffin beendet die Session einen Platz dahinter.

09:54 Uhr
Marquez
Jetzt hat sich Marquez an die Spitze gesetzt, mit einer 1:55.373. Bester Deutscher ist Schrötter auf sieben. Das Wetter ist etwas besser geworden, ein klein wenig Sonne ist zu erahnen.

09:46 Uhr
Zwischenstand
Der Regen hat sich für das Moto2-Warm-Up zurückgezogen, die Strecke ist nur noch nass. Aegerter hält sich mit einer 2:00.186 an der Spitze.

09:40 Uhr
Moto2
Das MotoGP-Warm-Up ist beendet, jetzt ist die Moto2 dran. Die Zeit läuft ab jetzt.

09:30 Uhr
MillerTime
Jack Miller schlägt zurück: Im Regen der Session fühlt sich der Australier an letzten Jahr erinnert und holte sich vor Marquez und Iannone die Bestzeit. Rossi wurde Zehnter, Pedrosa und Lorenzo setzten keine Zeit.

09:14 Uhr
Regen
Nur wenige Minuten in der Session hat der Regen auf einem Teil der Strecke wieder eingesetzt. Es ist kein Pilot mehr auf der Strecke, der Regen ist zu stark.

Foto: Motorsport-Magazin.com

09:10 Uhr
GO
Das Warm-Up der MotoGP hat begonnen, die Fahrer gehen auf die Strecke.

09:05 Uhr
MotoGP
Der Zeitplan für heute ist verschoben, statt Moto2 beginnt jetzt gleich die MotoGP mit ihrem Warm-Up.

09:00 Uhr
Martin
Polesetter Martin hat wieder einmal nachgelegt und hat sich mit 1:44.161 die Bestzeit vor Fenati und Mir geholt. Öttl wurde Neunter.

08:57 Uhr
Pulkkinen
Patrik Pulkkinen ist unverletzt gestürzt. Er ist wieder auf den Beinen. Die Session ist gleich zu Ende.

08:48 Uhr
Neun
Mittlerweile sind neun Piloten auf der Strecke. An der Spitze liegt Jules Danilo mit einer 1:48.779. Dahinter liegen Fenati und Öttl. Es sind noch 10 Minuten auf der Uhr.

08:40 Uhr
START
Der Renntag hat begonnen, denn die Moto3-Piloten sind auf der Strecke.

08:30 Uhr
Wetter
Das Wetter sieht am Sonntagmorgen auf dem TT Circuit Assen noch eher verhalten aus. Die Temperaturen liegen bei 17 Grad und der Himmel ist dunkel. Die Strecke ist an manchen Stellen auch noch nass, vom Regen in der Nacht.

08:20 Uhr
Guten Morgen
Hallo aus Assen! Wir melden uns zurück, wie versprochen zum Tages-Auftakt in 20 Minuten beginnt das Warm-Up der Moto3.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter