MotoGP - Ticker-Nachlese: Der Katalonien GP in Barcelona

Die wichtigsten Infos aus Barcelona

Die MotoGP zu Gast in Barcelona! In der Ticker-Nachlese gibt es alle wichtigen Infos vom Wochenende:
von

Samstag, 10.06.

18:00 Uhr
Abschied
Der MotoGP-Tag ist beendet und wir verabschieden uns für heute. Morgen früh sind wir zu den Warm-Ups wieder am Start.

17:45 Uhr
Mehr Fanfragen
Lorenzo und Pedrosa sind im Laufe ihrer Karrieren viele unvergessene Rennen gegeneinander gefahren. Doch welches ist den beiden am meisten in Erinnerung geblieben?

17:30 Uhr
Ende
Die Fragen sind ausgegangen, die Pressekonferenz ist damit zu Ende. Jetzt gibt's noch zwei Fotos und dann darf jeder wieder gehen.

17:27 Uhr
Fanfragen
Wieder gibt es eine Runde Fanfragen. Ein Fan fragt Martin, was er zum Mittag hatte, das seine Pole-Runde so gut war. "Ich hab eigentlich erst danach Mittag gegessen, es war also das Frühstück." Und das war nicht besonders viel. "Deshalb war er auch so schnell, er hatte Hunger", scherzt Petrucci. Alex Marquez würde mit Xavi Vierge Karaoke singen gehen und Petrucci würde Miller als ersten MotoGP-Piloten festnehmen, wenn er noch Polizist wäre. Und einen Alkoholtest veranlassen.

17:23 Uhr
Sete
Sete Gibernau, Pedrosas Riding Coach, ist auch in der Pressekonferenz. Er lässt sich das Mikro geben und fragt Pedrosa: "Ich habe meine Uhr vergessen, kann ich deine haben?"

17:20 Uhr
Moto3-Schleicher
Martin wird nach den Hinterrad-Suchern in der Moto3 gefragt. Sollte dagegen vorgegangen werden? "Ich bin schon seit drei Jahren in der WM und es hat sich nie irgendwas verändert", gibt er ernüchternd zu.

17:18 Uhr
Sieg?
"In der MotoGP ist alles möglich, vor allem in diesem Jahr", erklärt Lorenzo. Also auch ein Sieg.

17:16 Uhr
Hauptrivale?
Wer ist Pedrosas Hauptrivale für das Rennen morgen? "Ich denke, dass der Hauptrivale ich selbst bin, mit der Hitze und den Reifen. Wir müssen uns auf uns selbst konzentrieren. Im Rennen kann alles passieren. Es ist schwer, sich auf jemanden festzulegen."

17:14 Uhr
Jorge II
"Ich habe mich von Anfang an gut gefühlt und bin eine gute Runde gefahren. Aber im FP3 sind auch überall Fahrer in der Mitte der Strecke rumgeschlichen, deshalb konnte ich die Runde nicht zu Ende fahren", erklärt Martin. "Aber im Qualifying habe ich dann einfach den Rennreifen benutzt und konnte eine gute Runde fahren."

17:13 Uhr
Alex
"Es ist toll, seine Pole zu Hause einzufahren. Die Atmosphäre ist toll", erklärt Alex Marquez. "Wir haben in der Moto2 nur einen Vorderreifen, es wird schwierig, den das komplette Rennen zu erhalten. Morgen müssen wir auf die Teile der Strecke konzentrieren, auf denen ich Zeit verliere."

17:11 Uhr
Danilo
"Es ist sehr schön, euch alle wiederzusehen, denn das heißt, dass ich in den Pressekonferenz sitze und etwas richtig gemacht habe", scherzt Petrucci. "Wir haben, wie Jorge schon gesagt hat, ein bisschen wenig Grip am Hinterreifen. Ich hoffe, dass ich morgen dieselbe Strategie wie in Mugello fahren kann. Die zweite Rennhälfte wird sicher brutal."

17:08 Uhr
Jorge I
"Wir haben beim Testen gesehen, dass ich hier schneller und besser sein kann als in Mugello", erklärt Lorenzo. "Heute Morgen hatte ich Probleme und da haben wir das Bike radikal umgestellt. Dann konnte ich mit Dani mithalten. Unser Vorteil ist, dass das Bike nicht viel Graining hat, die Yamaha zum Beispiel überhitzt die Reifen ein bisschen. Dafür fehlt und hinten etwas Grip."

17:04 Uhr
Dani
"Ich freue mich sehr über diese Pole, denn letztes Jahr hatten wir im Quali immer Probleme", schätzt Pedrosa ein. "Jetzt schon die Zweite einzufahren, ist toll. Wir mussten uns an die neue Schikane gewöhnen, das war nicht einfach. Aber wir haben von Anfang an gut gearbeitet."

17:01 Uhr
Jorge
Nachdem Jorge jetzt auch da ist, kann es losgehen. Zuerst werden wie immer erst Uhren verteilt. Heute sind Pedrosa, Marquez Junior und Martin die Glücklichen.

16:57 Uhr
Los gehts
Nachdem alle anderen schon da sind, finden sich jetzt auch die Fahrer ein. In wenigen Augenblicken geht es los.

16:51 Uhr
Vorbereitung
In zehn Minuten beginnt die Qualifying-Pressekonferenz in Barcelona. Die ersten Beteiligten finden sich langsam ein.

16:39 Uhr
Moto3
Nach dem Moto2-Qualifying-Bericht, haben wir natürlich auch noch den der Moto3 in der Hinterhand. Für alle, die sich bis zum PK-Beginn in 20 Minuten beschäftigen wollen.

16:21 Uhr
Pressekonferenz
In einer knappen halben Stunde beginnt die Pressekonferenz in Barcelona. Mit dabei sind heute: Dani Pedrosa, Jorge Lorenzo, Danilo Petrucci, Alex Marquez und Jorge Martin.

16:05 Uhr
Smith
Es gibt Neuigkeiten von Bradley Smith. Das KTM-Team verkündete auf Twitter, dass Smith im Krankenhaus ist, um seine Wunde am Finger reinigen zu lassen. Wie es mit ihm weitergeht, wird morgen entschieden.

16:00 Uhr
Zusammenfassung
Wer die Session Revue passieren lassen möchte, kann das mit unserem Qualifying-Bericht gern tun:

15:50 Uhr
Endstand
Pünktlich mit Ablauf der Zeit ist Xavi Vierge in Kurve 13 unverletzt gecrasht. Die Pole hat sich Marquez mit 1:49.408 geschnappt, die erste Reihe bilden Pasini und Baldassarri. Lüthi wird auf Platz fünf bester deutschsprachiger Pilot, bester Deutscher wird Cortese auf zwölf. Schrötter startet von Platz 15, Aegerter von 19. Raffin wird 24.

15:42 Uhr
Marini
Marini hat seine Teilnahme aufgrund von Verletzung zurückgezogen.

15:40 Uhr
Quartararo
Fabio Quartararo ist ebenfalls zu Boden gegangen, in Kurve 15. Er ist unverletzt.

15:33 Uhr
Nagashima
In Kurve vier ist Nagashima soeben zu Boden gegangen. Er ist in die Airfence gefallen, ist aber mittlerweile wieder auf den Beinen.

15:15 Uhr
Marquez
Während sein großer Bruder mit Problemen zu kämpfen hatte, läuft es für Alex Marquez im Qualifying besser. Er ist eine Sekunde schneller als die anderen. Bester Deutscher ist Schrötter auf acht.

15:05 Uhr
Moto2
Um diesen Samstag voller Moto-Action gebührend zu beenden, gibt es zum Abschluss noch das Moto2-Qualifying. Die Action hat gerade begonnen.

14:57 Uhr
Lorenzo
Lorenzo hat seine erste Pole für Ducati eingefahren. Er ist, gelinde ausgedrückt, erfreut:

14:50 Uhr
Pedrosa auf Pole
Pedrosa überrascht: Er holt sich die Pole vor Lorenzo und Petrucci. Marquez crasht auf seiner letzten Runde ein viertes Mal, bleibt aber trotzdem auf Rang vier in der Wertung. Folger wird Achter, Vinales Neunter.

14:41 Uhr
Marquez
Mittlerweile hat das zweite Qualifying angefangen. Marquez ist in Kurve drei gestürzt, aber er muss darauf hoffen, dass sein aktuelles Bike funktionstüchtig bleibt. Bike Nummer zwei ist nach einem Crash nämlich noch nicht wieder rennbereit.

14:10 Uhr
Go
Das erste Qualifying hat begonnen, die Piloten gehen auf die Strecke.

14:00 Uhr
Ergebnis-Verkündung
Die Session ist beendet. Pedrosa ist der Schnellste geblieben, dahinter reihen sich Iannone und Marquez ein. Folger wird Vierter vor Rossi. Die Top-10 bestehen aus Aleix, Lorenzo, Redding, Petrucci und Miller. Vinales ist 15. geworden.

13:58 Uhr
Bautista
Es lief bisher so gut für Bautista, jetzt ist er in Kurve 16 zu Boden gegangen. Sekunden später auch Pedrosa, in Kurve zehn.

13:38 Uhr
Marquez
Marquez geht erneut zu Boden, dieses Mal in Kurve fünf. Sein Vorderrad macht dicht, ihm passiert aber nichts und ist schon auf dem Weg zurück in die Box.

13:30 Uhr
Start
Die MotoGP-Piloten gehen auf die Strecke.

13:26 Uhr
MotoGP
Nach dem Moto3-Quali ist jetzt die Königsklasse wieder dran. Erst Training, dann Qualifying. Es wird spannend! In ein paar Minuten geht es los.

13:20 Uhr
Pole für Martin
Nach einem klassischen Moto3-Qualifying steht Martin ein weiteres Mal auf der Pole. Canet wurde Zweiter vor Guevara. Öttl fuhr auf Rang 17.

12:58 Uhr
Canet vorn
Im Moment führt Aron Canet die Session an. Di Giannantonio ist derweil unverletzt gestürzt.

12:35 Uhr
Go
Die Marshalls wehen die grünen Flaggen, ab sofort kann jeder, der mag, auf die Strecke gehen. Manche nutzen diese Chance, andere Piloten lassen es ruhig angehen.

12:33 Uhr
Moto3
Die Moto3-Piloten bereiten sich langsam auf ihr Qualifying vor. In ein paar Minuten geht es los.

12:00 Uhr
Mittagspause
Wie immer nach der ersten Runde Freien Trainings am Samstag folgt jetzt die Mittagspause der Piloten. Um 12:35 Uhr geht es weiter.

11:40 Uhr
Endergebnis
Alex Marquez hat bis zum Ende des FP3 die Nase mit einer 1:50.208 vorn. Dahinter landet Pasini, Dritter wird Navarro. Aegerter verbessert sich spät in der Sessions immens auf Platz vier, Lüthi fällt auch zehn zurück. Bester Deutscher wird Cortese auf 16, Schrötter beendet das Training einen Platz dahinter. Deutschsprachiges Schlusslicht wird Raffin auf Platz 18.

11:18 Uhr
Deutscher Zwischenstand
An der Spitze führt noch immer Marquez, bester deutschsprachiger Pilot ist Lüthi auf Rang fünf. Cortese liegt auf zwölf, vor Schrötter auf 15. Aegerter ist 23., Raffin 27.

11:02 Uhr
Erste Ergebnisse
Die ersten Zeiten sind gefahren. Marquez führt vor Corsi und Oliveira.

10:50 Uhr
Moto2
Kaum ist die MotoGP vom Feld, belegen die Moto2-Piloten schon die Strecke mit ihren 45 Minuten FP3.

10:40 Uhr
Endergebnis
Die Session ist beendet. Marquez wird Erster vor Pedrosa und Bautista in den Top-3. Vierter wurde Aleix Espargaro vor Dovizioso in den Top-5. In die Top-10 und damit ins Q2 ziehen außerdem Lorenzo, Iannone, Redding, Petrucci und Barbera. Folger wird mit Rang elf beste Yamaha, Vinales und Rossi landen nur auf 13 und 15.

10:22 Uhr
Zarco
Zarco ist in Kurve neun gestürzt, ist aber unverletzt und auf dem Weg in die Box.

10:05 Uhr
Crash
Marquez und Bautista sind unabhängig voreinander in Kurve zehn gecrasht. Beide sind unverletzt, können aber ihre Motorräder nicht neu starten und kommen jetzt in die Box zurück.

09:55 Uhr
Startschuss
Die MotoGP-Piloten sind jetzt auf der Strecke.

09:48 Uhr
MotoGP
In wenigen Augenblicken beginnt das dritte Freie Training der MotoGP. Wir sind gespannt.

09:40 Uhr
Canet
Niemand hat damit gerechnet, aber im letzten Augenblick der Session hat sich Aron Canet noch mit 1:53.966 die Bestzeit geholt. Zweiter wurde Bastianini vor Mir. Öttl liegt auf Platz zehn.

09:38 Uhr
Guevara
Am Anfang der Session hat er noch geführt, jetzt ist Guevara in Kurve zwei gestürzt. Er sitzt aber bereits wieder auf dem Bike und ist auf dem Weg in die Box.

09:21 Uhr
Zwischenstand
Mittlerweile sind nur noch knapp 18 Minuten auf der Uhr. Einen Zwischenfall hat es noch nicht gegeben, an der Spitze hat Fenati mit einem Vorsprung von 0.240 die Führung übernommen. Öttl ist auf Rang zehn vorgefahren.

09:10 Uhr
Erster Schnitt
Nach zehn Minuten Trainingszeit führt Guevara die Session mit 1:55.803 an, vor Mir und Bulega. Öttl ist aktuell 13.

09:00 Uhr
Moto3
Die grünen Flaggen sind bereits draußen, die Fahrer können auf die Strecke gehen. Im Vergleich zu gestern ist das Wetter jetzt optimal, nass ist es nicht und die Sonne scheint.

08:50 Uhr
Begrüßung
Hallo aus Montmelo! In zehn Minuten beginnt das dritte Freie Training der Moto3. Grund genug, am Samstag früh aufzustehen, oder?

Freitag, 09.06.

18:00 Uhr
Adios, amigos
Wir verabschieden uns für heute aus Barcelona! Bis morgen zum Qualifying-Tag.

17:45 Uhr
Rabat feiert schon
Esteve Rabat zeigt seit Mugello einen steten Aufwärtstrend. Auch am Freitag in Barcelona fuhr der Spanier in die Top-6. Das feiert Rabat schon mal.

17:15 Uhr
Das Einmaleins des schwarzen Golds
Die Reifen geben wohl auch in Barcelona wieder den entscheidenden Ausschlag, wie schon so oft in der laufenden Saison. Hier gibt's ein kleines Tutorial dazu:

16:45 Uhr
Hofmann wie Miller
Alex Hofmann genießt unter den deutschen MotoGP-Fans als Experte ja eine besondere Wertschätzung. Allerdings hat auch Hofmann bei seiner Streckenvorstellung die Motorrad-Schikane verpasst, ähnlich wie Jack Miller im FP1.

16:15 Uhr
Trendsetter Morbidelli?
Franco Morbidelli war nicht nur der Schnellste auf der Piste an diesem Freitag, zumindest in der Moto2-Klasse. Auch in Sachen Kopf-Bekleidung setzt der Italiener neue Trends, wie die folgende Sonnenbrille unter Beweis stellt.

16:00 Uhr
Umbauten?
In der Safety Commission heute wird ein weiteres Mal die letzte Schikane besprochen. Eventuell wechselt man doch wieder auf das Formel 1-Layout zurück. Folger und Vinales wären eindeutig dafür.

15:50 Uhr
Endergebnis
Trotz seines Sturzes hat sich Morbidelli die Bestzeit gesichert. Kein anderer Pilot konnte ihm gefährlich werden. Marquez beendet das Training als Zweiter vor Corsi. Vierter wird Pasini und Navaroo. Lüthi wird bester deutschsprachiger Pilot auf zehn, Cortese auf elf bester Deutscher. Schrötter landet nach seinem Crash auf 13, Raffin wird 22. Aegerter landet am Ende des FP2 auf Rang 26. Damit ist der erste Trainingstag in Barcelona beendet.

15:46 Uhr
Morbidelli
Morbidelli ist in Kurve fünf zu Boden gegangen. Er ist unverletzt und hilft den Marshalls bereits.

15:38 Uhr
Navarro
Jorge Navarro hat derweil die Führung übernommen, sein Vorsprung auf Marquez liegt bei 0.083 Sekunden. Dritter ist Yonny Hernandez. Lüthi liegt auf sechs, Cortese auf sieben.

15:24 Uhr
Zwischenstand
Die Piloten haben noch 25 Minuten Zeit und Alex Marquez führt die Session aktuell mit 1:50.580 an. Cortese liegt derweil stark auf vier.

15:13 Uhr
Schrötter & Pons
Sowohl Marcel Schrötter und Axel Pons sind unverletzt gestürzt.

15:05 Uhr
Grün
Die Marshalls zeigen die grünen Flaggen und sofort strömen die Moto2-Piloten auf die Strecke.

15:00 Uhr
Moto2
Jetzt, wo die Königsklasse ihren Soll erfüllt hat, darf die Moto2 wieder ran, um den Tag zu beenden. Es geht gleich los.

14:50 Uhr
Schluss
Das zweite Freie Training der MotoGP ist beendet. Marquez ist der Schnellste geworden, dahinter landeten Lorenzo und Folger.

14:46 Uhr
Crutch
Cal ist in Kurve fünf nach einem schnellen Crash am Boden. Er ist aber unverletzt, nur wütend auf sich selbst.

14:37 Uhr
Barbera
In Kurve zehn fliegt Barbera gleich hinterher. Auch er ist schnell wieder auf den Beinen, inspiziert aber seine Hand.

14:33 Uhr
Bautista
Bautista rutscht in Kurve 14 das Vorderrad weg, sodass der Aspar-Pilot zu Boden geht. Er ist unverletzt und als er wieder aufs Bike steigen will, fällt er nochmal. Jetzt ist er wieder unterwegs.

14:05 Uhr
Startschuss
Die Zeit hat zu ticken begonnen, die Fahrer wagen sich auf die Strecke.

13:58 Uhr
MotoGP
Nachdem die Moto3 jetzt fertig ist, wissen wir alle, was kommt: Die Königsklasse fährt jetzt ein zweites Mal.

13:50 Uhr
Canet
Nach seinem Sturz von heute Morgen holt sich Canet mit 1:54.257 die Bestzeit des Tages. Dahinter reihen sich Fenati und WM-Leader Mir ein. Öttl wird Zwölfter.

13:26 Uhr
Mir vorn
Mit 22 Minuten auf der Uhr führt Mir vor Fenati und Canet die Zeitenliste an. Öttl ist aktuell Zwölfter.

13:10 Uhr
Start
Die Moto3-Piloten sind wieder unterwegs, sie haben 40 Minuten. Diesmal sogar auf trockener Strecke.

12:45 Uhr
Bald soweit
Die Mittagspause ist fast zu Ende, um 13:10 Uhr geht es weiter.

11:58 Uhr
Zeitplan
Die MotoGP-Piloten haben ihre Mittagspause angetreten. So geht es heute weiter:
Moto3-FP2: 13:10 Uhr
MotoGP-FP2: 14:05 Uhr
Moto2-FP2: 15:05 Uhr

11:41 Uhr
Oliveira vorn
Das Moto2-FP1 ist beendet, Miguel Oliveira hat sich die Bestzeit von 1:50.165 geschnappt. Nakagami und Morbidelli komplettieren die Top-3. Lüthi landet in den Top-4, Alex Marquez wird Fünfter. Schrötter wird Zwölfter, Cortese 16.

11:31 Uhr
Motocross liegt in der Familie
Alex Marquez hat sich seinen großen Bruder wohl zu sehr zum Vorbild genommen.

11:21 Uhr
Morbidelli
Franco Morbidelli hat die Führung in der Moto2-Trainingssession übernommen. Schrötter und Cortese liegen auf zwölf und 13.

11:01 Uhr
Marini
Marini ist mit einem Highsider vom Bike geflogen. Der Italiener hat Glück gehabt, unverletzt zu bleiben. An der Spitze führt im Moment Lüthi.

10:55 Uhr
Moto2
Nach der Königsklasse geht jetzt die mittlere WM-Klasse auf die Strecke. Die Moto2 hat schon bessere Bedingungen, die Strecke trocknet immer weiter ab.

10:45 Uhr
Ziel
Die Session ist beendet, es gab viel zu sehen. Marquez holte sich Bestzeit, Miller zeigte eine eigenwillige Streckenführung und kassierte dafür die Schwarze Flagge. Valentino Rossi wurde nur 17.

09:45 Uhr
Start
Die MotoGP-Piloten gehen auf die Strecke. Die Strecke ist noch nicht trocken genug, für Slick-Reifen. Ein paar Tropfen kommen sogar jetzt vom Himmel.

09:40 Uhr
Endergebnis
Nur Sekunden vor Ablauf ist Sasaki unverletzt gestürzt. Die Bestzeit holte sich Fenati mit einer 2:06.206. Zweiter wird WM-Führer Mir vor Bezzecchi. Auf Rang vier landet Dalla Porta, Fünfter wird Kornfeil. Öttl landete auf Rang acht. Jetzt ist die MotoGP dran.

09:35 Uhr
Letzte Züge
Mit fünf Minuten auf der Uhr geht Bendsneyder in Führung, dahinter reihen sich Perez und Dalla Porta ein.

09:20 Uhr
20 Minuten
haben die Piloten noch auf der Uhr, bevor das Training zu Ende ist. Bulega hat soeben die Führung übernommen. Öttl ist auf dem 18. und letzten Rang.

09:04 Uhr
Canet down
Canet stürzt in Kurve zehn sehr, sehr langsam. Das Vorderrad klappt ein und wirft Canet ab. Ihm ist bei der Geschwindigkeit nichts passiert.

09:00 Uhr
Action-Start
Die Zeit tickt, die Moto3-Piloten dürfen loslegen. Bis vor einer halben Stunde hat es noch geregnet.

08:50 Uhr
Buenas dias
Guten Morgen aus Barcelona! Nach der Pressekonferenz gestern, gibt es heute auch Action. Und zwar gleich: in zehn Minuten beginnt das FP1 der Moto3.

Donnerstag, 08.06.

18:00 Uhr
Ciao
Damit wollen wir uns für heute hier vom Ticker verabschieden. Morgen früh um kurz vor 9:00 Uhr melden wir uns hier wieder rechtzeitig vor dem ersten Training. Dann eröffnet, wie sonst auch immer, die Moto3-Klasse die Aktivitäten auf der Strecke. Bis dahin!

17:50 Uhr
Im Gedenken an Luis Salom
Beim Vorjahres-Event in Barcelona ereignete sich der tragische Unfall von Luis Salom. Klar, dass die Erinnerung an ihn dieses Mal wieder besonders auflebt. Man hat ihm zu Ehren eine kleine Galerie ausgestellt. Wir haben natürlich fleißig geknipst:

Foto: Motorsport-Magazin.com

17:38 Uhr
Ende
Damit soll's dann von der PK auch schon wieder gewesen sein. Hier auf Motorsport-Magazin.com werden wir jetzt alles aufarbeiten. Bleibt also dran!

17:30 Uhr
Mehr Rennen zu viel?
"Mehr Rennen machen es für uns schwieriger", meint Maverick Vinales angesprochen auf den Thailand-GP der 2018 kommen soll. Teamkollege Valentino Rossi schlägt in dieselbe Kerbe: "18 Rennen ist eine gute Zahl." Gegen den Buriram International Circuit spricht sich der Doktor bei dieser Gelegenheit aus, sie sei langweilig und liege ungünstig, weit weg von allem. Für Marc Marquez wären 20 Rennen das Limit.

17:24 Uhr
Marquez stellt asymmetrische Reifen in Frage
Für Barcelona bringt Michelin wieder einen asymmetrischen Vorderreifen. Marc Marquez kann das nicht verstehen. Einerseits würden sie viel Konfusion verursachen, andererseits brauche man solche Reifen bei über 50 Grad Asphalttemperatur, so Marquez.

17:17 Uhr
Bautista
"Von Anfang an habe ich mich auf der Ducati wirklich gut gefühlt, und vor allem in der Rennpace waren wir gut", bilanziert Alvaro Bautista seine bisherige Saison. Der Spanier sieht also vor allem die guten Seiten, trotz der Nuller in Jerez und Le Mans.

17:14 Uhr
Petrucci
"Party? Welche Party? Ich hab 300 oder 400 Interviews gegeben und dabei immer das Gleiche erzählt", witzelt Danilo Petrucci über das Nachspiel seines Italien-GP.

17:12 Uhr
Marquez
"Das Heimrennen ist immer was Spezielles. Wir werden wieder 100 Prozent geben, aber am Sonntag noch ein bisschen mehr", so ein motivierter Marc Marquez. Auch er misst den Reifen entscheidende Bedeutung in der Hitze von Barcelona zu.

17:10 Uhr
Rossi
"Meine Verfassung wird immer besser, aber für eine perfekte Verfassung hätte ich noch eine Woche mehr Pause gebracht", bedauert Valentino Rossi. Der Doktor wird also auch in der Hitzeschlacht von Barcelona nicht mit 100 prozentiger Fitness am Start sein.

17:07 Uhr
Dovizioso
"Mugello war surreal für uns", meint Andrea Dovizioso. "Ich bin 13 Runden hinter Mav gefahren, aber ich war überrascht und happy. Ich konnte die gleichen Zeiten halten und das Feeling blieb auch gleich. Ich konnte es managen", freut sich der Ducati-Pilot.

17:05 Uhr
Vinales
Die Hitze und das neue Layout könnten dazu führen, dass die Reifen die Hauptrolle spielen. In den Trainings werde man vor allem daran arbeiten, so Maverick Vinales.

17:02 Uhr
Los geht's
Die Fahrer sind da, die versammelte Journalisten-Schar auch. Die Pressekonferenz kann beginnen.

16:45 Uhr
JETZT LIVE
15 Minuten dauert es noch bis zur offiziellen Pressekonferenz. Die MotoGP ist aber trotzdem schon auf Sendung - nämlich auf Facebook!

16:30 Uhr
Das heutige Lineup
Nicht mehr lange, bis die Pre-Event-PK in Barcelona beginnt. Auch dieses Mal sind wieder sechs Fahrer aus der Königsklasse dabei. Die Auserkorenen: Valentino Rossi, Maverick Vinales, Marc Marquez, Alvaro Bautista und Danilo Petrucci.

16:15 Uhr
Mugello war rekordverdächtig
15,5 Sekunden trennten Sieger Andrea Dovizioso und den zehntplatzierten Andrea Iannone in Mugello - weniger waren es in der MotoGP-Ära nie. Einzig 2000 auf Phillip Island und 1996 in Brünn ging es zwischen den Top-10 im Ziel noch enger zu. Hoffen wir, dass sich dies in Barcelona wiederholen lässt.

16:00 Uhr
Wenn Träume wahr werden...
Für einige MotoGP-Fahrer erfüllt sich alljährlich ein Traum, den viele Fußball-Fans hegen: Einmal auf dem heiligen Rasen des Camp Nou stehen. Dieses Mal waren es die Espargaro-Brüder, Alex Marquez, Franco Morbidelli und Aron Canet, die sich zu einem Match im Stadion des FC Barcelona trafen.

15:45 Uhr
Schon Fragen?
Bereits am Donnerstag geben die MotoGP-Fahrer schon ihre ersten Presserunden. Auch Sam Lowes rückt dabei schon in den Fokus der Medienvertreter vor Ort.

15:30 Uhr
Jubiläum
Für einen Fahrer in der Motorrad-WM markiert der Katalonien-GP 2017 einen besonderen Meilenstein: Miguel Oliveira! Der Portugiese, der für KTM in der Moto2 fährt, startet in Barcelona den 100. Grand Prix seiner Karriere. 2011 kam er gemeinsam mit Maverick Vinales in die WM, seitdem fuhr er 15 Mal auf das Siegertreppchen. Weitere Jubiläen: Hector Barbera startet in Barcelona zum 250. Mal in der WM, Andrea Iannone zum 200. Mal.

15:15 Uhr
Das müsst ihr wissen
Vor 25 Jahren feierte die Motorrad-WM ihr Debüt auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya. Was ihr vom Rennen, das anfangs als Europa-GP ausgetragen wurde, wissen müsst, das zeigen wir euch in folgendem Video:

Wissenswertes über den Katalonien GP: (01:12 Min.)

15:00 Uhr
Bienvenido
Guten Tag aus Barcelona! Ja, gerade einmal vier Tage nach dem Fallen der Zielflagge in Mugello sind wir auch schon wieder zurück hier im Ticker. Dieses Mal geht es in der katalanischen Hauptstadt rund. Alles vom Circuit de Barcelona-Catalunya gibt es hier.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter