MotoGP

Ducati präsentiert Lorenzos und Doviziosos Desmosedici für 2017

Einen Tag nach Yamaha zieht Ducati nach. Die Roten präsentieren ihr Team für 2017 in Bologna. Lorenzos ersten Auftritt in Rot gibt es hier zum Nachlesen:
von Redaktion Motorsport-Magazin.com
Lorenzos und Doviziosos neue Arbeitsgeräte: (00:21 Min.)

14:00 Uhr
Das war's für heute
Damit möchten wir uns an dieser Stelle vom Ticker der Ducati-Präsentation verabschieden. Für alle Fans zum Notieren: Am kommenden Sonntag, dem 29. Januar, ist Suzuki dran mit seinem Launch. Repsol Honda folgt dann am 3. Februar!

13:50 Uhr
Die besten Ducati-Bilder
Wie schon Yamaha hat auch Ducati eine wahre Flut an PR-Bildern ins Netz gestellt. Die besten Schnappschüsse davon haben wir für euch hier gesammelt:

13:35 Uhr
Lorenzos emotionaler Einstand
Jorge Lorenzo war hin und weg ob des schönen Einstandes, dem ihm die Ducati-Familie beschert hat. "Gestern war es schon toll, ich hätte so viel Passion und Liebe von den Leuten hier nicht erwartet. Manche sagten sogar 'Willkommen in der Familie' zu mir. Die Fans und auch die Mitarbeiter sind so gefühlvoll, das gibt es nur hier", rieb sich der Mallorquiner verwundert die Augen. Alles Weitere dazu könnt ihr hier nachlesen:

Lorenzo freut sich über die herzliche Aufnahme in der Ducati-Familie - Foto: Ducati

13:15 Uhr
Philosoph Lorenzo
Über die komplett andere Philosophie der Ducati, verglichen mit der Yamaha, war Jorge Lorenzo erstaunt. Das erste Mal auf der Ducati wäre ein Schock gewesen, da der Motor und das ganze Bike ganz anders gewesen wären, so der Mallorquiner.

13:05 Uhr
Dovizioso nimmt die Herausforderung an
Andrea Dovizioso will sich übrigens nicht mit dem Nummer-2-Status zufrieden geben. Viel mehr freue er sich auf die Herausforderung, Lorenzo zu besiegen, so der Italiener. Ihm selbst fehle allerdings noch das letzte Quäntchen, um permanent ums Podium kämpfen zu können.

12:55 Uhr
Schwachpunkt ausgemacht
Während der Präsentation verlautbarte Gigi Dall'Igna, dass man für 2017 versucht hat, alle Schwachstellen der Desmosedici auszumerzen. Doch wo lag der größte Schwachpunkt? Er und Andrea Dovizioso sind sich einig: In der Kurvenmitte hatten die Roten den größten Aufholbedarf.

12:35 Uhr
Die Kampfansage im Detail
Aus ihren WM-Ambitionen machten die Entscheidungsträger bei Ducati keinen Hehl. Ausführlich könnt ihr darüber hier nachlesen:

12:02 Uhr
Friede, Freude, Eierkuchen?
Zwischen Lorenzo und Dovizioso scheint es bei Ducati harmonisch zuzugehen, obwohl sie einst Titel-Rivalen waren. Wie lange kann das gut gehen? Yamaha weinte dem dreifachen Champion wegen seines Charakters ja kaum eine Träne nach...

11:38 Uhr
Domenicali beschwört Teamgeist
"Die Jungs sind nicht alleine da draußen auf der Strecke, solange ihnen die Unterstützung Ducatis und der Ducatisti sicher ist", beschwört der Ducati-CEO den Familien-Geist der Roten.

11:28 Uhr
Programm für Ducatisti noch nicht vorbei
Auf Jorge Lorenzo und Andrea Dovizioso warten jetzt nach der Präsentation die Presserunden. Wir halten für euch natürlich die Ohren offen.

11:19 Uhr
Lorenzo: In diesen Punkten hat ihn die Ducati beeindruckt
Nach zwei Testtagen in Valencia konnte sich Jorge Lorenzo schon einen ersten Eindruck von der Ducati machen. Besonders hervor stachen dabei die Fahrbarkeit des Motors und die Stabilität des Bikes, so Lorenzo.

11:14 Uhr
Die Übertragung ist vorbei
Das war es von Ducatis Team-Launch für 2017. Wir von Motorsport-Magazin.com machen uns nun an die Nachberichterstattung, auch Fotos vom Launch könnt ihr hier noch im Laufe des Tages finden. Bleibt also dran! (Tipp: Die Ducatis werden bei 27:55 Minuten vorgestellt)

Replay: Ducati stellt sein MotoGP-Team 2017 vor: (39:25 Min.)

11:12 Uhr
Das große Posieren
Alle Personen, die bereits etwas zu sagen hatten, betreten die Bühne nochmal. Für Fotos, aber auch für finale Fragen.

11:09 Uhr
Lorenzo überwältigt von der familiären Atmosphäre
Jorge Lorenzo ist sofort aufgefallen, dass es bei Ducati sehr familiär zugeht, verglichen mit anderen Teams. Das habe ihm durchaus imponiert. Lorenzo bedankt sich herzlich für diesen Empfang.

11:07 Uhr
Dovizioso streut Lorenzo Rosen
Andrea Dovizioso freut sich auf die Herausforderung Jorge Lorenzo. Dovizioso erinnert sich, dass beide 2001 in der 125er-Klasse aufeinander trafen und früher geheult haben, wenn sie ein Rennen nicht gewonnen haben.

11:03 Uhr
Die Ducati Desmosedici 2017 zeigt sich
Mit einem weiteren emotionalen Video wird das neue MotoGP-Bike von Ducati für 2017 präsentiert. Jorge Lorenzo und Andrea Dovizioso sind in voller Renn-Montur inklusive Helm auf der Bühne.

11:01 Uhr
Bosse bestätigen Test-Plan für Stoner
Natürlich wird auch Casey Stoner bei der Präsentation erwähnt. Die Team-Bosse bestätigen, dass er zusammen mit Pirro am 25., 26. und 27. Januar in Sepang einen Privat-Test absolvieren wird. Nun folgt aber erst mal ein zweites Video.

10:59 Uhr
Pirro: Mit diesem Duo alles möglich
Michele Pirro sieht Ducati in diesem Jahr auch auf der Fahrer-Seite gut aufgestellt. Er traut Lorenzo und Dovizioso Top-Resultate zu und bestätigt gleichzeitig, dass auch er vereinzelt bei Rennen starten wird, um das Werksteam zu unterstützen.

10:56 Uhr
Alle Zutaten für Titel beisammen
Auffallend oft spricht man bei Ducati vom WM-Titel. Tardozzi meint, man habe alle Zutaten beisammen, man wüsste nicht, wieso es nicht klappen sollte. Der erste Fahrer ist jetzt auch auf der Bühne: Testfahrer Michele Pirro.

10:52 Uhr
Tardozzi: 2016 war mehr drin
Für Ducati war vor allem die erste Saisonhälfte 2016 eine Phase der verpassten Gelegenheiten. Davide Tardozzi verweist auf Austin oder auch die Teamkollision in Argentinien. Gerade Andrea Dovizioso sind damals einige Punkte unverschuldet durch die Lappen gegangen.

10:50 Uhr
Team-Bosse sind dran
Ducati ist mit seiner Chef-Etage noch nicht durch. Als nächstes erhalten Paolo Ciabatti und Davide Tardozzi das Wort.

10:48 Uhr
Highlights aus 2016
2016 kam Ducati erstmals nach sechs Jahren wieder zurück auf die Siegerstraße in der Königsklasse. Gerade zeigt ein Video die Highlights der Roten aus der vergangenen Saison.

10:46 Uhr
Titel ultimatives Ziel
Nach den zwei Rennsiegen 2016 hat Dall'Igna nur noch ein Ziel vor Augen: Den WM-Titel. Das war auch der Grund, warum man Lorenzo verpflichtete, so Dall'Igna. Auch Dovizioso traut er zu, an die Spitze zu kommen.

10:42 Uhr
Dall'Igna up next
Als Nächster ist Gigi Dall'Igna an der Reihe. Er betont, dass man sich über den Winter auf die Schwächen der Desmosedici, um ein Bike präsentieren zu können, das über keine Schwachstellen mehr verfügt.

10:37 Uhr
Domenicali ergreift das Wort
Den Auftakt macht Claudio Domenicali, der Ducati-CEO. Der Italiener verweist zunächst einmal auf die derzeit schwierige Lage mitten in Italien und zollt den Leuten dort Respekt. Domenicali kündigt Großes an: Wachstum, neue Modelle und die mittelfristige Eigenfinanzierung aller Programme.

10:32 Uhr
Nur kleine Verspätung
Die Verspätung fällt wirklich nicht groß aus. Mit nur zwei Minuten Verspätung startet die Übertragung. Wir sind schon gespannt!

10:30 Uhr
Gleich geht's los
Eigentlich sollte die Präsentation jetzt starten, doch Ducati lässt sich Zeit. Immerhin steht im Stream schon der Vermerk "is about to start". Lange kann es also nicht mehr dauern.

10:20 Uhr
Neue Partnerschaften
Im Zuge des Team-Launchs wird auch eine neue Partnerschaft bekannt: Ducati spannt mit Seat zusammen. Die spanische Automobil-Marke gehört ebenfalls zum VW-Konzern. Das Seat-Logo wird daher an der 2017er-Desmosedici prangen.

10:10 Uhr
Weitere Lorenzo-Fotos in Rot
Die Fotos, die Ducati von Lorenzo gestern gezeigt hat, sind offenbar nicht die einzigen, die entstanden sind... Hier könnt ihr noch weitere Fotos vom dreifachen MotoGP-Weltmeister in rot bestaunen.

10:00 Uhr
Der Countdown läuft
Eine halbe Stunde noch, dann beginnt Ducatis Team-Präsentation für die MotoGP-Saison 2017! Wir machen uns noch schnell einen Kaffee bevor es losgeht.

09:50 Uhr
Erster Vorgeschmack
Lorenzos erster offizieller Auftritt in Rot findet zwar erst heute statt, doch schon gestern ließ sich der Mallorquiner in seiner neuen Team-Kleidung mit Fans fotografieren. Wie findet ihr die Kombination Lorenzo-Rot?

09:40 Uhr
Sneak Peak
Lorenzo und sein neuer Teamkollege und Ex-Rivale zu 250er-Zeiten, Andrea Dovizioso können es kaum abwarten, bis sie ihre neue rote Göttin enthüllen dürfen... Noch müssen sie sich gedulden. Um 10:30 beginnt die Veranstaltung. Auch heute kommt ihr bei Motorsport-Magazin.com wieder in den Genuss eines Livestreams, liebe MotoGP-Fans!

09:30 Uhr
Herzlich Willkommen
Nun ist das zweite MotoGP-Werksteam an der Reihe! Heute stellt Ducati seine Mannschaft für 2017 vor. Jorge Lorenzo wird erstmals in Rot zu sehen sein, natürlich wird auch Andrea Dovizioso vor Ort sein. Lorenzo ist bereits gestern in Bologna gelandet und posierte für ein kurioses Bild mit Ziehvater Gigi Dall'Igna.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter