MotoGP

Eingewöhnungsfahrt - Smith bei Katar SBK-Rennen auf dem Podest

Bradley Smith fuhr am vergangenen Wochenende bei der Katar-Meisterschaft auf dem Losail Circuit mit und schaffte es auf das Podest.
von Falko Schoklitsch

Motorsport-Magazin.com - Bradley Smith hat bei seinem Gaststart in der Qatar International Road Racing Championship (QIRRCH) auf dem Losail Circuit am vergangenen Wochenende einen Podestplatz eingefahren. Der MotoGP-Rookie wollte vor seinem Saisonstart den Kurs unbedingt einmal mit einer großen Maschine kennenlernen, weswegen er mit einer Yamaha R1 an dem Superbike-Bewerb teilnahm.

Im ersten Rennen startete er aus der zweiten Reihe und konnte nach ein paar Runden zur Eingewöhnung an die Spitze vordringen. Am Ende musste er sich nur Anthony West geschlagen geben. Im zweiten Rennen fuhr Smith ebenfalls vorne mit, schied aber mit einem Defekt aus.

"Ich hatte ein paar Kupplungsprobleme und daher war mein Start nicht so gut", sagte Smith. "Ich machte in den ersten Runden einen Fehler und kam von der Strecke, also verlor ich Zeit. Dann hatte ich einen guten Kampf mit Alex [Cudlin] und hoffte, die Probleme mit der Kupplung lösen zu können, damit ich im zweiten Rennen näher an West dran bin", berichtete Smith.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter