Moto2

Marcel Schrötter holt Bestzeit in beiden Moto2-Trainings

In Brünn fuhr Marcel Schrötter am Freitag allen davon. Er startet mit zwei Bestzeiten in das Moto2-Wochenende. Klappt es endlich mit dem Podest-Debüt?
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Marcel Schrötter erzielte am Freitag in beiden Moto2-Training in Brünn die Bestzeit und startete somit perfekt in das erste Rennwochenende nach der Sommerpause.

in der ersten Session fuhr Schrötter auf seiner Kalex einen Vorsprung von 0,423 Sekunden auf den Rest des Feldes heraus. Am Nachmittag steigerte er seine Zeit um mehr als sieben Zehntel und setzte sich mit 0,201 Sekunden vor WM-Leader Francesco Bagnaia durch.

"Das war echt ein super Start für mich", freute sich Schrötter. "Aus der Vergangenheit weiß ich, dass ich mich danach im ersten Training etwas schwer tue. Aber ich hatte sofort ein gutes Gefühl und konnte gleich am Anfang eine super Zeit fahren. Im zweiten Training war es schwierig, sich zum Schluss nochmals zu verbessern."

"Als alle auf dem weichen Reifen unterwegs waren, lief es ebenfalls gut, auch wenn es keine vier Zehntel Vorsprung waren. So machen wir weiter, ich fühle mich gut und ich denke ein paar kleine Details können wir noch verbessern. Ich glaube es ist wichtig, dass man mit der Hitze gut klar kommt und ein gutes Timing hat", führte Schrötter aus.

Zuletzt setzte sich der Deutsche im Moto2-Spitzenfeld fest. In den letzten drei Rennen landete er dreimal in den Top-6 - das war Schrötter in der Motorrad-WM zuvor noch nie gelungen. Insgesamt hält er 2018 bereits bei 73 Punkten und ist somit nur noch sieben Zähler von seiner persönlichen Rekordmarke aus dem Jahr 2014 entfernt.

Einen bitteren Beigeschmack hatte die zuletzt aufsteigende Formkurve aber: In der laufenden Saison hat Schrötter bereits drei vierte Plätze auf dem Konto, während er noch immer auf seinen ersten Podestplatz in der Weltmeisterschaft wartet. Aber vielleicht klappt es ja am Sonntag in Brünn bei seinem 149. WM-Start.


Weitere Inhalte:
nach 15 von 19 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter