Formel 1

In der Position, um Punkte zu holen - Whitmarsh und Haug fordern Punkte

Martin Whitmarsh und Norbert Haug sind nach dem Qualifying in Bahrain zuversichtlich, dass Hamilton und Kovalainen im Rennen punkten.
von Kerstin Hasenbichler

Motorsport-Magazin.com - Der fünfte Platz von Lewis Hamilton sorgte für zufriedene Gesichter in der Box von McLaren Mercedes. "Die Performance von heute im Qualifying zeigt, dass wir Fortschritte am MP4-24 machen. Lewis fünfter Platz ist eine fantastische Leistung, wenn man bedenkt, dass er in Australien von Startplatz 18 ins Rennen gegangen ist. Lewis und auch Heikki sind in der Position, um im Rennen am Sonntag Punkte zu holen", erklärte Teamchef Martin Whitmarsh. Während Lewis Hamilton auf dem Sakhir Circuit für das bisher beste Qualifying-Ergebnis sorgte, war für Heikki Kovalainen erneut in Q2 Schluss.

"Es ist eine Schande, dass Heikki es nicht ins Q3 geschafft hat. Ihm fehlten weniger als eine Zehntel auf die Top-Ten. Das war eine unglaublich enge Session, zwischen dem vierten und dem achten Platz lagen nur 0,005 Sekunden", meinte Norbert Haug. Dennoch ist der Mercedes-Motorsportchef zuversichtlich, dass man im Rennen noch stärker sein wird. "Das Layout der Strecke kommt uns entgegen. Wir haben ein starkes Auto, starke Bremsen und auch KERS hilft uns", verriet Haug.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video

a