Es ist noch gar nicht so lange her, da veröffentlichte die FIA endlich das überarbeitete Sportliche Reglement für die Formel-1-Saison 2022. Erst am 18. Februar erschien Version 4 des Regelwerks. Wenige Tage vor dem Saisonstart gibt es bereits Version 5 mit kleinen, aber feinen Anpassungen.

Die größte Aufmerksamkeit liegt auf Artikel 55.13. Dort wurde das Wort 'any' durch 'all' ersetzt. Der Artikel regelt das Zurückrunden hinter dem Safety Car. Beim Saisonfinale 2021 in Abu Dhabi war es zu Diskussionen gekommen, weil der damalige Rennleiter Michael Masi nicht alle überrundeten Fahrer zurückrunden ließ, sondern nur die Piloten, die zwischen dem führenden Lewis Hamilton und dem zweitplatzierten Max Verstappen lagen.

Die Stewards rechtfertigten diesen Teil des umstrittenen Restart-Prozedere mit der Formulierung im Reglement, das nicht von 'allen' überrundeten Fahrzeugen sprach, sondern lediglich von 'any'. Nach dem Saisonfinale gab es generelle Diskussionen rund um das Zurückrundungs-Prozedere. Schließlich konnte sich aber nur auf das Abändern des fraglichen Wortes geeinigt werden.

Punktevergabe bei Rennabbruch überarbeitet

Eine Weitere Neuerung von V5 im Vergleich zu V4 des Sportlichen Reglements sind zwei kleine Anpassungen bei der Punktevergabe im Falle eines Rennabbruchs. Spalte 3, die Punktevergabe für ein Rennen zwischen 50 und 75 Prozent der eigentlichen Renndistanz wurde geringfügig angepasst.

Der Viertplatzierte erhält nun zehn statt neun Punkte, dem Siebten wird dafür ein Punkt gestohlen: Er bekommt nur noch vier Zähler. Die Restliche Punktevergabe bleibt im Vergleich zur Vorgängerversion unverändert.

Szenen wie diese gehören der Vergangenheit an: Der Overall muss geschlossen bleiben -
Szenen wie diese gehören der Vergangenheit an: Der Overall muss geschlossen bleiben -Foto: Mercedes-Benz

Neu im Reglement sind Artikel 63.2 und 63.3. Den Top-3 wird darin verboten, nach dem Grand Prix ihre Rennanzüge zu öffnen. Sowohl während des Podiums, als auch während der Interviews müssen sie ihre Overalls bis oben hin geschlossen haben. Zuletzt stand diese Anweisung im Protokoll des Renndirektors.