Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Formel 1, Hamilton: Großzügige Spende für Waldbrand-Helfer

Lewis Hamilton geht mit gutem Beispiel voran. Er spendet einen großen Betrag, um die Helfer im Kampf gegen die Waldbrände in Australien zu unterstützen.
von Daniel Geradtz

Motorsport-Magazin.com - Vor einigen Tagen hatte Lewis Hamilton seine Follower via Instagram aufgerufen, Hilfsorganisationen bei der Bekämpfung der Waldbrände in Australien zu unterstützen. Nun hat der Formel-1-Weltmeister selbst reagiert und angekündigt einen hohen Geldbetrag zur Unterstützung zu spenden.

"Es bricht mir das Herz, zu sehen, welche Verwüstung die australischen Buschfeuer den Menschen und Tieren im ganzen Land zufügen. Ich spende 500.000 US-Dollar, um die Tiere, die freiwilligen Helfer und die örtlichen Feuerwehren zu unterstützen", schrieb Hamilton auf Twitter. "Auch ihr solltet spenden, wenn ihr dazu in der Lage seid und es noch nicht getan habt."

Hamilton ist nicht der einzige Fahrer aus der Königsklasse, der vorhat, Geld für die Opfer zu spenden. Daniel Ricciardo kündigte an, dass er einen Rennanzug versteigern wird, um mit dem Erlös Menschen in Australien zu unterstützen. Auch die Formel 1 plant gemeinsam mit den Teams eine Charity-Aktion.

Bis zum Saisonstart 1 in Melbourne verbleiben etwas mehr als zwei Monate. Die Organisatoren der Formel 1 stehen mit den lokalen Veranstaltern in Kontakt, um permanent über die Lage informiert zu bleiben.


Motorsport-Magazin.com Plus