Formel 1

Vettel und Hamilton: Fan-Ansturm nach Landung

Wenn die Superstars der Formel 1 landen... Sebastian Vettel und Lewis Hamilton wurden in Melbourne mehr als herzlich begrüßt. Die Ankünfte im Video.
von Robert Seiwert
Selfie-Action mit Vettel in Melbourne: (03:29 Min.)

Endlich wieder Formel 1! Wie sehr die Fans nach der langen Winterpause ausgehungert waren, bekamen unter anderem Sebastian Vettel und Lewis Hamilton zu spüren. Die beiden Superstars der Königsklasse wurden bei ihrer Ankunft am Flughafen von Melbourne geradezu von Fans belagert. Lobenswert: Vettel und Hamilton nahmen den Fan-Auflauf nach ihren 20-Stunden-Flügen gelassen.

Wie der Flug gewesen sei, wollte einer von Vettel wissen. "Zu lang", antwortete der vierfache Weltmeister, der bei seiner Reise von Zürich mit einigen Verspätungen zu kämpfen hatte und erst Montag gegen Mitternacht Ortszeit am Flughafen von Melbourne eintrudelte. Kein Wunder, dass er nicht mehr die allergrößte Lust auf Selfies hatte. "Unterschriften sind mir lieber als Fotos", sagte er, stand dann aber doch für die Fan-Kameras parat.

Ein Vorgeschmack auf das, was Vettel beim Saisonauftakt im Albert Park erwarten wird. Nach dem starken Auftritt von Ferrari bei den Testfahrten steht die Scuderia wieder voll im Fokus.

Dass Mercedes-Teamchef Toto Wolff kürzlich von Vettel schwärmte und meinte, er würde gut zu den Silberpfeilen passen, dürfte nicht unbedingt weniger Medienarbeit bedeuten... Deshalb Vettels Antwort auf eine Fan-Frage am Flughafen, was für ihn am kommenden Wochenende die größte Bedrohung sei: "Die Kameras."

Fan-Ansturm bei Hamilton-Ankunft: (03:52 Min.)

Während Vettel die eine oder andere Frage der wartenden Fans beantwortete, ging es bei Hamiltons Ankunft etwas wortkarger zu. Auf dem Weg zum Mietwagen wurde der Mercedes-Fahrer von Fans regelrecht umzingelt, bahnte sich den Weg aber mit Hilfe einer Assistentin samt Flugbegleiterin.

Im Gegensatz zu Vettel hatte Hamilton aber wohl mehr Lust auf Selfies. Selbst im Mercedes-SUV angekommen, ließ er Fans sogar noch auf den Beifahrersitz, um ein Erinnerungsfoto zu schießen.

Hamilton nimmt sich Zeit für Fan-Selfies: (01:37 Min.)

Bevor Hamilton und Co. beim Australien Grand Prix wieder Vollgas geben können, stehen noch haufenweise Medien- und Sponsoren-Termine im Kalender. Immerhin eine gute Ablenkung, um das ungewöhnlich triste Wetter in Melbourne zu überbrücken. Am Dienstag schüttete es wie aus Eimern, sogar manche Straßen waren überflutet. Ab Donnerstag soll es besser werden, das Wochenende sollte bewölkt, aber trocken bleiben.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter