Formel 1

Lando Norris ist ab sofort Teil der McLaren-Nachwuchsabteilung

Lando Norris wird Teil des Nachwuchsprogrammes von McLaren. Damit sichert sich das Team aus Woking eines der größten Motorsport-Talente.
von Chris Lugert

Motorsport-Magazin.com - Lando Norris ist ab sofort Teil des Nachwuchsprogrammes von McLaren. Der 17-jährige Brite erhält damit den Lohn für seine herausragenden Leistungen in den Nachwuchsserien der vergangenen Jahre. Im Jahr 2015 gewann Norris mit acht Siegen in 30 Rennen die britische Formel-4-Meisterschaft. 2016 legte er nochmals nach und gewann sowohl die Toyota Racing Series im Winter, als auch den Formel Renault 2.0 Eurocup. 2017 wird Norris für das Team Carlin in der Formel-3-Europameisterschaft an den Start gehen.

Lando hat wirklich eine ausgezeichnete Perspektive.
Zak Brown

"Lando hat wirklich eine ausgezeichnete Perspektive", lobte McLaren-Executive Director Zak Brown. "Er hat seine Rivalen nicht nur in einer, sondern in gleich drei starken Rennserien geschlagen. Er zeigte eine beeindruckend erwachsene Vorstellung. Wir werden ihm bei der Entwicklung helfen, indem er von nun an Teil unseres Simulator-Teams ist. Dadurch wird er direkt zu unserem Formel-1-Team beitragen, gleichzeitig wird er seine technischen Kenntnisse weiterentwickeln", erklärte Brown.

Matsushita und de Vries bleiben bei McLaren

Neben Norris gehören auch GP2-Fahrer Nobuharu Matsushita sowie Nyck de Vries zum Programm von McLaren. "Nobuharu ist das erfahrenste Mitglied des Programms. Während seiner Zeit bei uns ist er weiter gewachsen. Den Übergang von der japanischen Formel 3 zur GP2 hat er mit einer tollen Lernkurve gemeistert", lobte Brown. Auch de Vries bekam lobende Worte. "Nyck gehört seit Kart-Zeiten zu McLaren. Er verbindet echten Speed mit einer unglaublichen Leidenschaft für das Rennfahren, einer knallharten Entschlossenheit und einer hoch-professionellen Einstellung." Wo genau die Reise für de Vries 2017 weitergeht, solle zeitnah bekanntgegeben werden.

Unterstützt werden alle drei Piloten von Entwicklungsfahrer Oliver Turvey. Der 29-Jährige ist der Mentor für die Nachwuchsfahrer. "Ollie ist das Herzstück unseres Simulatorprogramms und ein tolles Vorbild für alle Mitglieder des McLaren Young Driver Programmes", erklärte Zak Brown die besondere Bedeutung Turveys.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter