Formel 1

Neues aus der Formel 1: Die Königsklasse kann auch Olympia

Keine F1, dafür Olympia? Kein Problem, denn die Fahrer hatten schon immer auch andere Sportarten drauf. Der Ticker zeigt, neben den News von heute, welche.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

18:04 Uhr
Schlusspfiff!
Da wir heute ja einen wilden Ritt durch andere Sportarten gemacht haben, endet diese Ausgabe des Tickers mal mit einer F1-fremden Vokabel. Danke für´s Lesen, morgen geht es hier weiter. Tschüss!

17:54 Uhr
Robert, mein treuer Caddie
Auch neu in Rio: Golf. Da kann die F1 nur lachen! Wer kein einstelliges Handicap hat, darf gar nicht hinters Lenkrad. Hier beobachten wir das damalige BMW-Sauber-Dreamteam, bestehend aus Nick Heidfeld und Robert Kubica, wie sie 2008 noch einmal fachkundig das Green lesen, bevor der Deutsche zum entscheidenden Put ansetzt. Im Spiel gegen Peter Sauber, den alten Fuchs, hatte er allerdings keine Chance.

Heidfeld siegessicher: Hol´ schon mal das Golfcar, Kubi, ich mach ihn eh rein! - Foto: Sutton

17:44 Uhr
Pro und Contra: F1 zu Olympia?
Unsere Umfrage war uns nicht genug: Wir diskutieren, ob die Königsklasse reif ist für olympischen Spiele. Holt euch Argumente!

17:19 Uhr
Jetzt mal umgekehrt: Olympische Sportler machen F1-Gesichter
Ob Michael Phelps Formel-1-Fan ist?

16:51 Uhr
Weltmeister will er auch noch werden!
Ein weiterer WM-Titel sei sein großes Karriere-Ziel, hat Fernando Alonso in jenem Interview (siehe Beitrag von 14:57 Uhr) übrigens auch noch gesagt. Er arbeite daran, meinte der Spanier. Na dann!

16:21 Uhr
Die Spanner der Formel 1
Sieh´ an, sieh an! Die Verantwortlichen der Formel 1 halten es vor Beginn der letzten neun Rennen für angebracht, etwas Spannung ins Rennen um den WM-Titel zu twittern. Nicht, dass einer vorher den Fernseher ausschaltet!

15:46 Uhr
Einen Scotch, bitte!
David Coulthard macht beim Showrun in Glasgow nicht den Eindruck, als hätte er irgendwas aus seiner Zeit in der Formel 1 verlernt.

Red-Bull-Showrun in Glasgow mit David Coulthard: (1:20 Min.)

15:24 Uhr
Formel 1 bei Olympia
Macht das aus eurer Sicht Sinn?

15:12 Uhr
Der Kick
Der heutige Ticker ist ja F1-Piloten bei der Ausübung olympischer Sportarten gewidmet. An Fußball denkt man da erstmal nicht, dabei haben Benefiz-Kicks eine lange Tradition in der Formel 1.

Michael Schumacher treibt - unterstützt von Sebastian Vettel - im Jahr 2008 den Ball in die gegnerische Hälfte - Foto: Sutton

14:57 Uhr
Der neue Film mit Fernando Alonso und Jim Carey!
Wir kommen nicht von McLaren los: Fernando Alonso hat in einem Interview gesagt, dass er als Schauspieler gerne eine der Rollen von Jim Carey spielen würde. Den US-Komiker könnte er sich demnach auch in der Formel 1 vorstellen. "Er würde sich sicher über alles lustig machen", so Alonso.

14:24 Uhr
Video: Schon wieder McLaren!
Auch wenn sich das Team zuletzt verbessert zeigte, Stoffel Vandoorne bringt es hier auf den Punkt: McLaren hat den Rückwärtsgang drinnen. Für die vielen Spritzer beim Eintauchen gäbe es vom Turm in Rio übrigens klare Abzüge!

13:48 Uhr
Apropos Button
Der Brite betreibt in seiner Freizeit mit Triathlon eine Olympische Disziplin. Im Schwimmen, Radfahren und Laufen schlägt sich der 36-Jährige gar nicht mal schlecht. Der Jenson Button Trust richtet sogar jedes Jahr einen Triathlon aus, dessen Erlöse für gemeinnützige Zwecke gespendet werden.

Button nimmt regelmäßig an Triathlons teil - Foto: Sutton

13:25 Uhr
Das ist so 2017!
Die Formel 1 muss sich auf die neuen Regeln für die kommende Saison vorbereiten. McLaren ist schon weit. Klar: Alonso mit seinen 1,71 m Körpergröße kann das Ding locker fahren. Aber was macht Button (1,82 m)? Deutet sich da etwa ein Wechsel an???

12:54 Uhr
Wenn wir wenigstens Kekse hätten...
Ist zwar von der DTM-Abteilung bei Mercedes, lässt sich aber eins zu eins auf die Formel 1 übertragen!

12:35 Uhr
Gemischtes Doppel
Tennis ist für Formel-1-Fahrer eine gute Sportart, denn es ist der Kampf Mann gegen Mann, wie auf der Strecke. Problematisch wird es, wenn man Doppel spielt, denn dann gibt es (ebenfalls wie beim Motorsport) nervige Teamkollegen.

Nick Heidfeld, Rubens Barrichello, Christijan Albers und Mark Webber 2007 schlugen in Melbourne auf(einander ein) - Foto: Bumstead/Sutton

12:15 Uhr
Formel-1-Geschichte
Heute vor 29 Jahren gewann Nelson Piquet im Williams-Honda den Ungarn GP.

9. August 1987: Nelson Piquet fährt in Ungarn zum Sieg - Foto: Sutton

11:37 Uhr
Nimm das, Michael Phelps!
Wenn David Coulthard etwas tut, dann richtig. Obwohl er nur aus Fitness-Gründen im Wasser war, rasierte er sich wie professionelle Schwimmer erstmal den Kopf, um die entscheidenden Tausendstel rauszukitzeln.

David Coulthard hielt sich 2002 mit Schwimmen fit - Foto: Sutton

11:02 Uhr
Schon wieder Ricciardo!
Pardon, aber sein neues Privat-Auto sieht einfach zu lässig aus!

10:24 Uhr
Ricciardo im Gedränge
Zu den neuen Sportarten bei Olympia gehört Rugby. Das hat der Australier Daniel Ricciardo doch mit der Muttermilch aufgesogen! Entsprechend furchtlos trat er Anfang 2016 mit seinem Auto gegen ein ganzes Team dieser Sportart an.

Formel 1-Bolide gegen Rugby Team: (1:26 Min.)

10:04 Uhr
Vergessene Formel-1-Fahrer
Patrick Depailler wäre heute 72 Jahre alt geworden. Der Franzose war zwischen 1972 und 1980 in der Königsklasse unterwegs. Dabei saß er unter anderem für Alfa Romeo im Cockpit, fuhr zwei Siege ein und stand 19 Mal auf dem Podest. 1980 verunglückte er bei Testfahrten in Hockenheim tödlich.

29. April 1979: Patrick Depailler gewinnt den Spanien GP und feiert ausgelassen - Foto: Sutton

09:50 Uhr
Guten (gähn) Morgen!
Na, auch die ganze Nacht Olympia geguckt? Und wieder keine Medaille für Deutschland, Österreich oder die Schweiz! Zeit, dass die Formel 1 wieder fährt, richtig? Tja, aber das dauert noch ein paar Tage! Wir vertreiben uns die Zeit mit der Erinnerung daran, dass die Fahrer der Königsklasse auch in den olympischen Sportarten Spitze sind. Glaubt ihr nicht? Der Ticker tritt den Gegenbeweis an. Auf geht´s!


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video