Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Basketball-Held gegen F1-Star zu Ehren Michael Schumachers - Vettel vs. Nowitzki: Benefiz-Kick für Schumi

Duell der Champions: Dirk Nowitzki und Sebastian Vettel treten 2016 auf dem Fußballfeld gegeneinander an. Alle Infos zum Kick zu Ehren Michael Schumachers.
von Jonas Fehling

Motorsport-Magazin.com - Wenn Sebastian Vettel in einer Ballsportart gegen Dirk Nowitzki antreten muss, kann man für den Formel-1-Star von Ferrari nur hoffen, dass es sich nicht um Basketball handelt. Glück gehabt: "Champions for Charity", ein Event unmittelbar von dem Deutschland GP 2016 auf dem Hockenheimring, steigt auf dem Fußballplatz.

Am Mittwoch, dem 27. Juli, treffen in der Coface-Arena Mainz, die ab Juli korrekterweise unter Opel-Arena firmiert, die Nowitzki All Stars auf die Nazionale Piloti, angeführt von Kapitän Sebastian Vettel. Gekickt wird nicht einfach zum Spaß, sondern zu Ehren von Michael Schumacher. "Ganz in der Tradition von Michael Schumachers großartigen Charity-Kicks wollen wir mit vereinten Kräften gute und wichtige Projekte unterstützen", sagt Nowitzki über das Benefiz-Fußballspiel.

Natürlich ist es etwas ganz besonderes, wenn wir das Spiel zu Ehren von Michael halten.
Sebastian Vettel

"Natürlich ist es etwas ganz besonderes, wenn wir das Spiel zu Ehren von Michael halten", ergänzt Sebastian Vettel. Auch Michael Schumachers Managerin meldet sich zu Wort. "Lange Jahre war Michael Initiator und Integrationsfigur solcher Benefiz-Fußballspiele, häufig in den Reihen der Nazionale Piloti, aber auch oft in Deutschland, wo er auch gemeinsam mit Dirk Nowitzki spielte. Die beiden haben sich sofort verstanden, daher passt diese Zusammensetzung perfekt", sagt Sabine Kehm.

Ballkünstler Vettel am Werk - Foto: Red Bull

Der Spaß stehe natürlich auch im Fokus - klar, so die beiden deutschen Sportgrößen. "Ich freue mich sehr, dass Champions for Charity in diesem Sommer Wirklichkeit wird. Wir wünschen uns ein Spiel, bei dem Zuschauer und Spieler gemeinsam richtig Spaß haben – ein tolles Event für die ganze Familie", sagt Nowitzki. "Wir sind glücklich, dass wir den Fans gemeinsam mit Dirk ein echtes Highlight bieten können, denn wir wollen uns damit bei ihnen auch für ihre Unterstützung bedanken. Wir hoffen sie haben viel Spaß bei diesem Charity-Spiel", sagt auch Kehm.

Vettel hingegen ist schon voll im Wettkampf-Modus. "Wir werden auf jeden Fall alles geben, um die Ehre der Fahrer oben zu halten und Dirks Gruppe zu schlagen", sagt der Ferrari-Pilot. "Das Wochenende mit einem Spiel der Nazionale Piloti zu starten, ist ein wirklich guter Auftakt für den Deutschland Grand Prix."

Michael Schumacher bei einem Benefizspiel der Nazionale Piloti im Vorfeld des Monaco GP 2012 - Foto: Sutton

Der Vorkauf zum Benefizspiel startet am 30. Mai. Die Erlöse von Champions for Charity kommen der Initiative BasKIDball von iSo e.V. und dem Bundesverband Schädel-Hirnpatienten in Not e.V. zu Gute.


Weitere Inhalte: