Formel 1

Aufatmen bei Force India - Bahrain-Absage: Mehr Vorbereitungszeit für Teams

Nach der Absage des Bahrain-GP sind die einen traurig, die anderen sehen einen Vorteil. So freut sich Brad Joyce vom Force India Team über zusätzliche Zeit.
von Maria Pohlmann

Motorsport-Magazin.com - Dass der erste Grand Prix am 13. März 2011 in Bahrain abgesagt wurde, dürfte mittlerweile bekannt sein. Brad Joyce atmete auf. Der Force-India-Ingenieur glaubt, dass die beiden Zusatzwochen den kleineren Teams jetzt die Möglichkeit geben, für den Auftakt in Australien besser gerüstet zu sein. "Für kleinere Teams wie wir es sind bleibt jetzt noch mehr Vorbereitungszeit, denn die Rennen der Saison sind schon so sehr eng aufeinanderfolgend", sagte er.

Joyce arbeitet hart im Team für Paul di Resta, der 2011 Vitantonio Liuzzi ersetzt, und Nico Hülkenberg, der derweilen di Restas Platz als Reservefahrer eingenommen hat. Über den VJM04 erzählte der Ingenieur: "Unser neues Auto scheint nicht so schlecht zu sein, aber wir haben noch immer eine Menge Arbeit vor uns, um unsere Ziele für die Saison 2011 zu erreichen." Außerdem erklärte er, dass die technischen Upgrades des Autos denen der großen Teams ähnlich sind. Force India kopierte zum Beispiel das Auspuff-Layout von Red Bull.


Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video