Brendon Hartley Portrait, Chronik, Statistik - Formel 1-Fahrer

Der Formel 1-Rennfahrer Brendon Hartley in der Formel 1-Datenbank. Hier finden Sie ein ausführliches Fahrer-Portrait mit Lebenslauf, Karriereverlauf und Chronik.
Interessante Zahlen, Fakten und Informationen liefert die Statistik zu Brendon Hartley mit einer Übersicht aller Teilnahmen, Siege, Pole-Positions, Schnellsten Runden im Rennen, Ausfällen und Punkten. Brendon Hartley und Formel 1 bei Motorsport-Magazin.com bedeuten Motorsport für echte Fans!

>
>
>
>
Brendon HartleyTeam: Toro Rosso
Brendon Hartley
NZ
Geschlecht:   männlich
Geburtstag:   10.11.1989
Alter:   28 Jahre
Geburtsort:   Palmerston (NZ)
Nationalität:   Neuseeland
Wohnort:   Monte Carlo (MC)
Größe:   184 cm
Gewicht:   67 kg
Familienstand:   verheiratet mit Sarah Wilson
Kinder:   keine
Hobbies:   Filme, Gitarre spielen
Lieblingsessen:   Hühnchen
Lieblingsgetränk:   Red Bull
Lieblingsmusik:   Tool
Internet:   www.brendonhartley.co.nz/

Portrait:

Wenn es um die Frisur geht, steht Brandon Hartley ohne Zweifel auf der Pole-Position. Mit seiner langen blonden Mähne machte der Neuseeländer schon die verschiedensten Formel-Rennserien unsicher und testete zu Beginn seiner Karriere für die Formel-1-Truppe von Red Bull, wurde dort 2011 allerdings recht schnell - aber vorerst - wegen mangelnder Disziplin aussortiert.

Erfolge waren im Hause Hartley zudem lange Jahre Mangelware. In der Saison 2007 gewann Hartley zwar den Formel Renault 2000 Eurocup. Danach aber lange nichts mehr. Nach einem noch halbwegs guten Jahr in der britischen Formel 3 und dem dritten Rang in der Gesamtwertung versuchte sich Hartley erfolglos in der Formel 3 Euro Serie - lediglich durch Glück gelang ihm ein Überraschungserfolg in Brands Hatch.

Seit 2014 war Hartley schließlich Porsche-Werksfahrer in der World Endurance Championship. Inzwischen hatte er an Disziplin und auch Fitness gearbeitet, was Hartley zu seinen ersten wirklichen großen Erfolgen wie dem WM-Titel in der WEC-Saison 2015 führte. 2017 siegte Hartley auch beim 24h-Rennen von Le Mans. Mit diesem Rückenwind traute sich Hartley zurück zu Red Bull, fragte an wegen einer Formel-1-Rückkehr.

Mit Erfolg: Weil bei Toro Rosso gerade akute Personalnot herrschte, ergatterte Hartley das Cockpit, überzeugte und wurde mit einem Vertrag als Stammfahrer für 2018 belohnt.

Formel 1-Chronik
Jahr Hersteller Motor WM PKT GP S P SR
2018 Toro Rosso Honda 19. 2.00 12 0 0 0
2017 Toro Rosso Renault 23. 0.00 4 0 0 0
WM = WM-Position, PKT = Punkte, GP = Grand Prix, S = Siege, P = Pole Positions, SR = Schnellste Rennrunden
Statistik
Stärken & Schwächen
Mehr Statistik
Zum Ersten und Letzen