Formel 3 EM

Mick Schumacher: Triple-Pole bei Formel-3-EM Spielberg

Mick Schumacher ist nicht aufzuhalten: Am Samstag erzielt er zwei weitere Pole Positions auf dem Red Bull Ring. 5. Pole in Folge für den Weltmeister-Sohn.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Mick-Mania auch am Red Bull Ring in Österreich! Nach dem Sieg im Samstags-Rennen und der Übernahme der Tabellenspitze in der Formel-3-Europameisterschaft, legte der Prema-Pilot nach: Im Qualifying am Samstagnachmittag sicherte er sich zwei weitere Poles und macht damit den Pole-Hattrick in Spielberg perfekt.

Schumacher startet somit auch in den Rennen 2 und 3 am Sonntag vom ersten Startplatz. Fast schon unglaublich: Schumacher nimmt damit zum fünften Mal in Folge ein Rennen von der Pole Position in Angriff. Vor zwei Wochen am Nürburgring hatte sich der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher ebenfalls eine Doppel-Pole gesichert - und alle drei Rennen in der Eifel gewonnen.

Nun könnten die Chancen für einen weiteren Dreifach-Sieg innerhalb eines Rennwochenendes nicht besser stehen. Das war vor Schumacher bislang nur sechs anderen Fahrern, darunter den heutigen Formel-1-Piloten Max Verstappen, Esteban Ocon und Lance Stroll, in der Formel-3-Europameisterschaft gelungen.

Das erste Rennen in der Steiermark gewann Schumacher bei regnerischen Bedingungen souverän vor seinem Prema-Teamkollegen Robert Shwartzman. In den Rennen 2 und 3 bekommt er es ebenfalls mit Teamkameraden zu tun: Schumacher qualifizierte sich für den zweiten Lauf vor Marcus Armstrong und Shwartzman. Rennen 3 beginnt Mick erneut vor Ferrari-Junior Shwartzman.

Schlechter lief es für Schumachers Titelrivalen Dan Ticktum. Der Brite kam in den beiden Qualifyings für die Sonntags-Rennen nicht über die Plätze 8 und 7 hinaus. Das erste Rennen in Spielberg hatte der Red-Bull-Junior auf der achten Position beendet - das kostete Ticktum die Führung in der Meisterschaft.

Schumacher führt die Gesamtwertung fünf Rennen vor Saisonende mit 286 Punkten an. Damit verwies er Ticktum (268 Punkte) auf den zweiten Platz. 18 Punkte trennen die beiden Titelgegner beim Schlussspurt der Formel-3-Saison 2018. Nach den beiden ausstehenden Rennen in Spielberg wartet in Hockenheim das große Finale.

Schumachers Bilanz aus den letzten 12 Rennen

7 Siege - zuletzt 4 in Folge
5 Pole Positions - alle nacheinander
8 Podestplätze seit Spa-Francorchamps
222 Punkte aus letzten 12 Rennen
Dreifach-Sieg auf dem Nürburgring
Triple-Pole in Österreich
An jedem der letzten 5 Wochenenden mindestens 1 Sieg


Weitere Inhalte:
nach 29 von 30 Rennen
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter