DTM

Ein unschlagbares Angebot - Timo Scheider startet in Le Mans

Auch bei den 24 Stunden von Le Mans ist Timo Scheider mit dabei - er startet in einem Porsche RSR.
von Fabian Schneider

Timo Scheider wird in diesem Jahr bei den 24 Stunden von Le Mans mit dabei sein. Allerdings geht der Audi-Werkspilot nicht mit einem Ingolstädter-Boliden an den Start, sondern teilt sich einen Porsche RSR aus der GT2-Klasse mit Richard Westbrook und Marco Holzer.

"Ich habe ein Angebot von BMS Scuderia Italia bekommen, welches ich sofort angenommen habe", berichtet Scheider auf seiner Webseite. Auch von Audi wurde der Deal für den Langstreckenklassiker bereits abgesegnet. Bereits am kommenden Wochenende ist Scheider bei einem 24-Stunden-Rennen unterwegs - auf der Nordschleife.

In Le Mans wird der zweifache DTM-Champion auch auf seinen ehemaligen Teamkollegen Tom Kristensen treffen. Wohl zum ersten Mal wird sich Scheider dann mehrfach vom Dänen überrunden lassen müssen - schließlich geht Kristensen mit einem viel schnelleren Prototypen an den Start.


Weitere Inhalte:
DTM Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video