Motorsport-Magazin.com Plus
DTM

2. Test: Mercedes wieder vorne

Auch beim zweiten Test der DTM am Freitag ließen sich die Teams nicht in die Karten schauen. Die schnellste Zeit blieb bei Mercedes.
von Stefanie Szlapka

Motorsport-Magazin.com - Bruno Spengler umrundete den 4,5 km langen Kurs in 1:34.898 Minuten und sicherte sich damit Rang eins. Seine Teamkollegen Bernd Schneider und Mika Häkkinen folgten knapp hinter ihm.

Die Audi hielten sich dagegen vornehm zurück: Tom Kristensen schob sich zwar noch auf den vierten Rang. Die nächsten Audifahrer entdeckt man mit Frank Stippler im Jahreswagen auf dem Platz und Martin Tomczyk auf Rang zehn. Einen Platz hinter ihm Mathias Ekstöm.

Das morgige Qualifying wird zeigen, ob die Jahreswagen wirklich so schnell sind und sich vorne etablieren können.


Weitere Inhalte: