Motorsport-Magzain.com Plus
DTM

Nico Müller und Freundin Victoria werden Eltern: Kind unterwegs

Frohe Botschaft bei Nico Müller: Der DTM-Vizemeister wird Vater. Freundin und Model Victoria Paschold bestätigt das Elternglück.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Gute Nachrichten trotz Corona-Krise im Hause Müller: Der amtierende DTM-Vizemeister Nico Müller wird Vater. Das bestätigten der Audi-Werkspilot und Lebensgefährtin Victoria Paschold auf ihren jeweiligen Social-Media-Kanälen.

"Wir freuen uns so sehr darauf, zwei kleine Füße in unserer Welt zu begrüßen", schrieb Müller. "Halbzeit, bis unsere Familie zu dritt ist." Freundin Victoria zum Elternglück: "Das größte Wunder der Liebe hat die kleinsten Füße. Halbzeit von unserem großen Wunder."

Die angehenden Eltern sind seit 2016 ein Paar, lernten sich auf einer Feier von Abt zum 120-jährigen Firmenjubiläum kennen. Für den Rennstall aus Kempten startet Müller seit 2016 in der DTM, die beiden vorangegangenen Saisons bestritt er für das Audi Sport Team Rosberg in der Tourenwagenserie.

Müller und Paschold leben gemeinsam in Blumenstein in der Nähe seines Geburtsortes Thun. Die 29-Jährige arbeitet als Model und stand selbst mehrfach im Rampenlicht. Im Jahr 2012 wurde sie zur Miss Sachsen-Anhalt gewählt, im November 2013 war sie als Playmate des Monats in der deutschen Ausgabe des Playboy abgelichtet. Im selben Jahr nahm Paschold am bekannten Fernsehformat TV total Turmspringen teil.

Müller steht vor seiner bereits siebten Saison mit Audi in der DTM. 2019 musste sich der 28-Jährige im Zweikampf um die Meisterschaft mit Markenkollege Rene Rast geschlagen geben. Müller errang drei Siege und stand insgesamt elf Mal auf dem Podium. In diesem Jahr - wann auch immer die Saison beginnen wird - soll der erste Titel her.

Nico Müller und Victoria Paschold sind seit 2016 ein Paar - Foto: Audi Communications Motorsport

"Jetzt weiß ich ganz genau, was abgeht im Kampf und den Titel", sagt er. "Das macht mich sehr zuversichtlich. Nach meinen zweiten Platz 2019 ist 2020 der Titelgewinn mein Ziel. Wichtigster Fokus des viermaligen DTM-Rennsiegers: "Im Qualifying konzentriere ich mich noch stärker auf die eine, die absolut schnellste Runde."


Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video
Motorsport-Magzain.com Plus