DTM

DTM Assen 2019: TV-Programm bei Sat.1, Live-Stream, Zeitplan

Wo läuft die DTM im Fernsehen? Wo kann ich alle Sessions von der Premiere in Assen im Live-Stream schauen? Der TV-Guide zum fünften Rennwochenende 2019.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Die DTM steuert auf die Halbzeit der Saison 2019 zu. Am kommenden Wochenende (19.-21. Juli) gastiert die Tourenwagenserie in Assen. Auf der niederländischen Rennstrecke betritt die DTM absolutes Neuland. Der TT Circuit Assen ist der 40. unterschiedliche Austragungsort in der Geschichte der Serie.

Wo laufen die DTM-Rennen im Fernsehen und wo kann ich alle Sessions live anschauen? Motorsport-Magazin.com präsentiert das große TV-Programm zum fünften Rennwochenende und den Saisonrennen neun und zehn.

DTM live bei Sat.1

Sat.1 als offizieller TV-Partner der DTM zeigt auch in der Saison 2019 alle Rennen live im frei empfangbaren Fernsehen.

Die Übertragung der beiden Rennen in Assen beginnt am Samstag, 20. Juli und Sonntag, 21. Juli jeweils um 13:00 Uhr. Rennstart ist um 13:30 Uhr, am Mikro sitzt Kommentator Edgar Mielke, der vom zweifachen DTM-Champion und TV-Experten Timo Scheider unterstützt wird.

Sat.1 zeigt an beiden Tagen bis 14:50 Uhr im Anschluss an die Rennen Analysen und Interviews aus dem Fahrerlager am TT Circuit Assen.

DTM im Live-Stream

Auf der Sat.1 Webseite ran.de werden die Rennen komplett ohne Werbeunterbrechung gezeigt. Live-Streams zu allen Rennen gibt es zudem auf der offiziellen DTM-Webseite. Auf dem offiziellen Youtube-Channel der DTM und auf DTM.com stehen zudem Onboard-Kameras von drei Fahrern (Audi, BMW und Aston Martin) im Live-Stream zur Verfügung.

Die Freien Trainings am Freitag können Zuschauer auf der DTM-Webseite und dem Youtube-Channel der DTM anschauen. Die Qualifyings am Samstag und Sonntag werden im Live-Stream auf der DTM-Webseite und auf ran.de übertragen.

DTM-Rennen live im ORF

DTM-Fans aus Österreich können das erste Assen-Rennen am Samstag, 20. Juli live auf ORF Sport+ anschauen. Die Übertragung beginnt um 13:15 Uhr. Das zweite Rennen am Sonntag, 21. Juli überträgt ORF eins live ab 13:15 Uhr.

DTM für Zuschauer aus den Niederlanden

Niederländische Fans können das Rennwochenende in Assen ebenfalls live im Fernsehen anschauen. Ziggo Sport 14 zeigt die Rennen am Samstag und Sonntag jeweils ab 13:15 Uhr im Free-TV sowie in der kostenpflichtigen Select-Auswahl.

DTM-Highlights bei Sport1

Sport1 berichtet von beiden Läufen eines Rennwochenendes in der Nacht auf Montag in halbstündigen Zusammenfassungen. Zum Assen-Wochenende gibt es die Höhepunkte der beiden Rennen ab 00:30 Uhr im Free-TV zu sehen.

DTM Assen: TV/Livestream-Programm

Freitag, 19. Juli 2019

Uhrzeit Session Sender
14:30 - 15:00 Pressekonferenz mit Glock, Frijns, Dennis Facebook DTM
13:00 - 13:45 Freies Training 1 DTM.com, Youtube DTM
16:25 - 16:55 Freies Training 2 DTM.com, Youtube DTM

Samstag, 20. Juli 2019

Uhrzeit Session Sender
10:15 - 10:35 Qualifying 1 ran.de Live-Stream
10:15 - 10:35 Qualifying 1 DTM.com Live-Stream
13:00 - 14:50 Rennen 1 Sat.1
13:00 - 14:50 Rennen 1 ran.de Live-Stream
13:00 - 14:50 Rennen 1 DTM.com Live-Stream
13:00 - 14:28 Rennen 1 DTM Youtube (Onboard-Kameras)
13:15 - 14:50 Rennen 1 ORF Sport+

Sonntag, 21. Juli 2019

Uhrzeit Session Sender
10:20 - 10:40 Qualifying 2 ran.de Live-Stream
10:20 - 10:40 Qualifying 2 DTM.com Live-Stream
13:00 - 14:50 Rennen 2 Sat.1
13:00 - 14:50 Rennen 2 ran.de Live-Stream
13:00 - 14:50 Rennen 2 DTM.com Live-Stream
13:00 - 14:28 Rennen 2 DTM Youtube (Onboard-Kameras)
13:15 - 14:50 Rennen 2 ORF eins
00:30 - 01:00 Highlights Sport 1

DTM Assen 2019: Offizieller Zeitplan

Neben der DTM sorgen einige Rennserien im Rahmenprogramm für Unterhaltung an der Rennstrecke. In Assen dabei: die Frauen-Formelserie W Series (erstmals mit einem zweiten Rennen am Sonntag, das jedoch nicht zur Meisterschaft zählt), die BOSS GP, der Porsche Carrera Cup Benelux sowie der Lotus Cup Europe. Speziell für die Fans der Zweirad-Fraktion dreht Moto2-Rookie Lukas Tulovic zudem am Samstag und Sonntag einige Show Runs auf seiner Maschine.

Freitag, 19. Juli 2019
09:45 - 10:25: Porsche Carrera Cup, Freies Training
10:40 - 11:25: W Series, Freies Training 1
11:40 - 12:10: BOSS GP, Freies Training 1
13:00 - 13:50: DTM, Freies Training 1
14:05 - 14:30: Lotus Cup Europe, Freies Training 1
14:45 - 15:10: BOSS GP, Freies Training 2
15:25 - 16:05: Porsche Carrera Cup, Freies Training
16:25 - 16:55: DTM, Freies Training 2
17:15 - 18:00: W Series, Freies Training 1
18:15 - 18:40: Lotus Cup Europe, Freies Training 2

Samstag, 20. Juli 2019
08:00 - 08:25: Lotus Cup Europe, Qualifying 1&2
08:40 - 09:15: Porsche Carrera Cup, Qualifying 1&2
09:30 - 09:55: W Series, Qualifying
10:15 - 10:35: DTM, Qualifying 1
10:50 - 11:20: BOSS GP, Qualifying 1&2
12:15 - 12:30: Moto2, Demorunden
13:00 - 14:28: DTM, Rennen 1
15:10 - 15:40: Lotus Cup Europe, Rennen 1
16:10 - 16:43: W Series, Rennen
17:10 - 17:30: BOSS GP, Rennen 1
17:50 - 18:20: Porsche Carrera Cup, Rennen 1

Sonntag, 21. Juli 2019
09:00 - 09:33: W Series, Show-Rennen
09:45 - 09:55: BOSS GP, Warm-Up
10:20 - 10:40: DTM, Qualifying 2
11:50 - 12:10: BOSS GP, Rennen 2
12:20 - 12:30: Moto2, Demorunden
13:30 - 14:28: DTM, Rennen 2
14:55 - 15:05: Moto2, Demorunden
15:25 - 15:55: Porsche Carrera Cup, Rennen 2
16:15 - 16:45: Lotus Cup Europe, Rennen 2

DTM Live-Ticker auf Motorsport-Magazin.com

Die perfekte Ergänzung zum TV-Bild oder unterwegs ist der Live-Ticker von Motorsport-Magazin.com, mit dem ihr keine Entscheidung auf der Strecke verpasst. Auf unserem Youtube-Channel berichten wir in der Saison 2019 zudem mehrfach direkt aus dem Fahrerlager der DTM und präsentieren euch exklusive Infos, Analysen und Interviews:

DTM auch mobil mit der App von Motorsport-Magazin.com

Wer viel unterwegs ist, dem legen wir die komplett überarbeitete App von Motorsport-Magazin.com ans Herz. Diese gibt es sowohl für alle Android-Geräte als auch für iOS-Systeme von Apple.

Formel 1-News, Live-Ticker, Videos und mehr: Hol Dir unsere App: (00:34 Min.)


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video