DTM

Runde für Runde: Der dritte Saisonlauf im Überblick

Vor 24.500 Zuschauern holte sich Mika Häkkinen in Spa seinen ersten DTM-Sieg. Erleben Sie das Rennen Runde für Runde.
von Stephan Heublein

Spa-Francorchamps 2005 - Runde für Runde

Runde
Start Ekström gewinnt das Startduell gegen Häkkinen. Fässler zieht an Abt vorbei auf Platz drei. Green hat Startprobleme und biegt als Letzter in die "La Source" ein
1. Runde Ekström kann sich bereits absetzen. Häkkinen und Fässler kämpfen um Platz zwei. Kristensen überholt Abt für Platz vier.
2. Runde Kaffer dreht sich nach Kollision mit Paffett vor der Busstop-Schikane
4. Runde Zweikampf zwischen Abt und Alesi um Platz fünf. In der Busstop-Schikane überholt Alesi Abt und ist neuer Fünfter. Durchfahrtsstrafe für Gary Paffett wegen unfairer Fahrweise.
5. Runde Frentzen dreht sich ausgangs der "Pouhon" ins Kiesbett und touchiert die Reifenstapel. Am Ende der Runde tritt Paffett seine Strafe an.
6. Runde Fässler, Schneider, Paffett und Aiello kommen zum ersten Pflichtboxenstopp.
7. Runde Die nächsten Boxenstopps: McNish, Green und Reuter biegen in die Boxenstraße ein.
8. Runde Tomczyk und Fässler passieren Margaritis. Kristensen, Abt und Mücke zum Pflichtstopp. Frentzen kommt ebenfalls zum Stopp.
9. Runde Durchfahrtsstrafe für Christian Abt wegen Überfahrens der weißen Boxenausfahrtslinie
10. Runde Ekström kommt als Führender zu seinem ersten Boxenstopp. Jetzt führt Mika Häkkinen das Rennen an.
11. Runde Häkkinen zum ersten Boxenstopp. Jean Alesi neuer Führender. Spengler, Kaffer und Capello ebenfalls an die Box.
12. Runde Häkkinen kommt vor Ekström wieder auf die Strecke zurück. Im Zentimeterabstand geht es durch die Eau Rouge. Spengler ohne Motorhaube unterwegs. Alesi, Tomczyk und Spengler zum Boxenstopp.
13. Runde Reihenfolge nach den ersten Boxenstopps: Häkkinen führt vor Ekström, Kristensen, Fässler, Alesi, Schneider, McNish, Tomczyk, Paffett und Green.
14. Runde Fässler, Paffett, Reuter und McNish zum nächsten Boxenstopp
15. Runde Fässler überholt Abt in der Busstop-Schikane und ist jetzt Neunter.
16. Runde Ekström, Margaritis und Abt kommen zum nächsten Boxenstopp.
17. Runde Der Führende Mika Häkkinen kommt zum zweiten Mal an die Box.
18. Runde Die nächsten Boxenstoppps: Kristensen, Alesi, Schneider und Kaffer biegen in die Boxenstraße ein. Aiello zieht während des Stopps an Schneider vorbei.
19. Runde Green, Stippler und Frentzen kommen zum Boxenstopp.
20. Runde Schneider attackiert Aiello in der Eau Rouge - der Franzose hält dagegen und bleibt vorne. Zweiter Boxenstopp von Tomczyk.
21. Runde Jamie Green in langsamer Fahrt, rollt in "Le Combes\" aus.
22. Runde Aiello und Schneider im Zweikampf um Platz sieben. McNish in "Le Combes" mit Reifenschaden hinten links.
23. Runde Schneider schlägt nach einer Berührung mit Aiello in der Eau Rouge hart in die Reifenstapel ein.
24. Runde Reuter steht am Streckenrand.
Ziel Mika Häkkinen gewinnt in Spa-Francorchamps sein erstes DTM-Rennen vor Mattias Ekström und Tom Kristensen. Auf den weiteren Plätzen sind Jean Alesi, Marcel Fässler, Martin Tomczyk, Laurent Aiello und Gary Paffett.


Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video