Motorsport-Magazin.com Plus
24 h Nürburgring

24h Nürburgring 2022: Toyota sagt für Jubiläumsrennen ab

Toyota verzichtet im Jahr zum dritten Mal in Folge auf einen Start beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Japaner planen Einsätze in der NLS.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Toyota verzichtet 2022 zum dritten Mal in Folge auf einen Start beim 24h-Rennen Nürburgring. Diese Entscheidung gab der Autobauer aus Japan bei seiner großen Motorsport-Präsentation für das kommende Jahr offiziell bekannt.

In den vergangenen beiden Jahren sagte das Werksteam Toyota Gazoo Racing mit dem Lexus RC F GT3 in Folge der anhaltenden Corona-Pandemie auf seine Teilnahme am Eifel-Klassiker ab. Zum 50. Geburtstag der 24 Stunden auf dem Nürburgring (26. bis 29. Mai 2022) wurden Termin-Kollisionen mit wichtigen Rennen in Japan als Grund angegeben.

Immerhin müssen Nordschleifen-Fans nicht ganz auf den GT3-Lexus verzichten. Laut Toyota soll der Bolide 2022 bei ausgewählten Rennen der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) an den Start gehen.

"Wir haben uns aktiv an den Vorbereitungen für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring im Jahr 2022 beteiligt, nachdem wir unsere Teilnahme für 2020 und 2021 aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt hatten", heißt es in einem Toyota-Statement. "TGR hat sich jedoch entschieden, 2022 nicht zu fahren, da der Veranstaltungstermin im Mai in Konflikt mit anderen großen Rennen in Japan steht, was die Vorbereitung und Einrichtung des Teams behindern würde."

Toyota muss durch die Absage weiterhin auf seine 14. Teilnahme beim berühmten 24h-Rennen Nürburgring warten, das auch in Japan ein großes Prestige aufweist. Die Nordschleife gilt in Asien ebenfalls als Synonym für ein Qualitätsprädikat. Die Japaner gingen seit 2007 jährlich an den Start und zählten stets zu den Publikumslieblingen.

Werksseitige engagiert sich Toyota in der Saison 2022 mit seinen Weltmeister-Hypercars in der WEC und bei den 24 Stunden von Le Mans, in der Rallye-Weltmeisterschaft WRC sowie in den japanischen Top-Serien Super GT und Super Formula. Bei der Rallye Dakar unterstützt TRG zwei von Land Cruiser/Toyota Auto Body eingesetzte Toyota Land Cruiser 200.


Weitere Inhalte: