Motorsport-Magazin.com Plus
WEC

WEC-Kalender 2021: Fuji abgesagt, Doppelrennen in Bahrain

Die FIA-Langstreckenweltmeisterschaft muss ihren Rennkalender für die Saison 2021 ändern. Fuji fliegt raus, stattdessen Doubleheader in Bahrain.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Planänderung im Rennkalender der WEC-Saison 2021: Das geplante 6-Stunden-Rennen in Fuji, das als vorletzte Veranstaltung des sechs Rennen umfassenden Kalenders geplant war, muss abgesagt werden. Stattdessen trägt die FIA-Langstreckenweltmeisterschaft dieses Jahr zwei Rennen in Bahrain aus.

Der Doubleheader auf dem Bahrain International Circuit mit einem Rennen über 6 Stunden (30. Oktober 2021) sowie einem Lauf mit einer Dauer von 8 Stunden (06. November 2021) bildet das Saisonfinale der WEC innerhalb einer Woche. "Ich bin zuversichtlich, dass ein Doppelrennen in Bahrain in dieser Situation die richtige Lösung ist", sagt der neue WEC-Chef Frederic Lequien.

Das ursprünglich geplante Rennen im japanischen Fuji fällt aufgrund der Reisebeschränkungen in Folge der anhaltenden Corona-Pandemie aus. Die Bestimmungen würden es den Teams und Fahrern zu schwierig machen, ins Land einzureisen, heißt es in einer Pressemitteilung der WEC.

Die Rennen auf dem Bahrain International Circuit bilden den ersten Doubleheader in der Geschichte der Langstrecken-WM, in der dieses Jahr erstmals die neuen Hypercars von Toyota und Glickenhaus antreten. "Wir freuen uns schon auf das Rennen in Fuji nächstes Jahr", kündigte ACO-Präsident Pierre Fillon im Zuge der Absage an.

Der dreifache Le-Mans-Sieger Toyota hat die ersten beiden Saisonrennen in Spa-Francorchamps und Portimao gewonnen. In Portugal feierte der japanische Autobauer gleichzeitig den Sieg bei seinem 100. Rennen in der Sportwagenmeisterschaft seit dem Debüt 1983. Beim nächsten Rennen in Monza (17. Juli 2021) trifft Toyota in der Topklasse namens Hypercar auf zwei von Glickenhaus eingesetzte Boliden und einen älteren LMP1 von Alpine.

Am 21./22. August 2021 wartet das alljährliche Saisonhighlight, die 24 Stunden von Le Mans. Der ACO als Veranstalter plant den Klassiker vor Zuschauern auszutragen. Im vergangenen Jahr musste Le Mans wegen Corona als Geisterrennen abgehalten werden. Im Anschluss warten die beiden Rennen in Bahrain, um die erste WEC-Saison mit den Hypercars zu beschließen.

FIA WEC: Rennkalender 2021

Rennen Ort Datum
1 6-Stunden-Rennen Spa 01. Mai 2021
2 8-Stunden-Rennen Portimao 13. Juni 2021
3 6-Stunden-Rennen Monza 18. Juli 2021
4 24 Stunden von Le Mans 21./22. August 2021
5 6-Stunden-Rennen Bahrain 30. Oktober 2021
6 8-Stunden-Rennen Bahrain 06. November 2021

Weitere Inhalte: