WEC

Bruno Senna: Knochenbruch bei WEC in Silverstone

Für Bruno Senna ist das WEC-Wochenende in Silverstone vorzeitig beendet. Schwerer Unfall im Training am Freitag - der Brasilianer bricht sich den Fuß.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Das WEC-Wochenende in Silverstone begann mit einem unschönen Zwischenfall. Bruno Senna verunfallte im ersten Training am Freitag und zog sich dabei einen Beinbruch zu. Der frühere Formel-1-Fahrer fällt für den Rest des Wochenendes aus, wie sein Team Rebellion bestätigte. Damit bestreiten seine Teamkollegen Andre Lotterer und Neel Jani den Rest des Wochenendes zu zweit.

Senna verlor nach vier Runden im Training die Kontrolle über seinen Rebellion R13-Gibson mit der Startnummer #1 und rutschte ausgangs der Copse-Kurve von der Strecke. Durch den Einschlag wurde auch der Rennwagen stark beschädigt.

Rebellion musste auf einen Einsatz im 2. Training am Freitagnachmittag verzichten. Zur 3. Session am Samstagmorgen soll der Bolide laut Medienberichten wieder startklar sein. Senna sorgte mit seinem Unfall für eine halbstündige Unterbrechung der Session.

Er konnte nach dem Crash selbstständig das Auto verlassen und wurde umgehend ins Medical Center an der Rennstrecke transportiert. Dort stellten die Ärzte den Fußbruch fest, der den Brasilianer für den Rest des Wochenendes Schachmatt setzt.

Silverstone ist nach Spa und den 24 Stunden von Le Mans das dritte Rennen im WEC-Kalender der Super Season. Rennstart ist am Sonntag um 13:00 Uhr für den sechsstündigen Lauf. Sport 1 und Eurosport übertragen das Rennen auszugsweise.

Die TV-Zeiten von Sport1 und Eurosport in der Übersicht:

Tag Uhrzeit Session Sender
So., 19. August 13:30 Uhr - 19:30 Uhr Rennen (live) Sport1 +
14:30 Uhr - 14:45 Uhr Rennen (live) Sport1
15:45 Uhr - 19:15 Uhr Rennen (live) Sport1
18:15 Uhr - 19:10 Uhr Rennen (live) Eurosport 1

Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter