Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP zurück bei DAZN: Alle Sessions aus Jerez live

Nach dem Chaos zum Saisonauftakt hat es die MotoGP zurück in das Programm von DAZN geschafft. Aus Jerez werden alle drei Tage live übertragen.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Die MotoGP ist zurück bei DAZN. Nachdem der Saisonauftakt in Jerez nicht von dem Livestreaming-Portal übertragen wurde, herrscht beim zweiten Rennen auf der andalusischen Kultstrecke wieder Normalzustand.

Das Das bedeutet, dass alle Sessions mit Ausnahme der Warmups am Sonntagmorgen gesendet werden. Die Freitags-Trainings sowie das 3. Training am Samstag laufen mit englischen Originalkommentar aus dem offiziellen Livestream der MotoGP. Ab den Qualifyings übernimmt dann Edgar Mielke, der am Sonntag von Co-Kommentator Florian Alt begleitet wird.

Rest der MotoGP-Saison auf DAZN

Auch der Rest der MotoGP-Saison soll in diesem Ausmaß von DAZN übertragen werden, versichert das Unternehmen. Somit haben die Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz wieder eine deutschsprachige Alternative zu ServusTV oder den Live-Übertragungen des SRF.

Warum genau das erste Rennen in Jerez nicht zu sehen war, wurde bislang nicht offiziell kommuniziert. Mielke sprach in einem Video auf seiner privaten Facebook-Seite von "rechtlichen Problemen." Der Kommentator wurde selbst erst in den Tagen vor dem Saisonstart über die Absage informiert.


Tissot
Motorsport-Magazin.com Plus