MotoGP

MotoGP Thailand: Marquez gewinnt Warmup-Duell gegen Quartararo

Marc Marquez und Fabio Quartararo liefern sich im MotoGP-Warmup in Buriram einen Schlagabtausch. Der Weltmeister legt vor.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Marc Marquez beendete das MotoGP-Warmup zum Thailand-GP in Buriram auf dem ersten Platz. Im Rennen (ab 9.00 Uhr live) kann er bereits Weltmeister werden, wenn er zwei Punkte mehr als Andrea Dovizioso holt.

Die Platzierungen: Marc Marquez und Fabio Quartararo duellierten sich beinahe über die gesamten 30 Minuten des Warmups um die Führung. Letztlich setzte sich der MotoGP-Weltmeister um 0,228 Sekunden vor dem Franzosen durch. Dahinter landeten mit Maverick Vinales, Valentino Rossi und Franco Morbidelli die drei weiteren Yamaha-Fahrer.

WM-Herausforderer Andrea Dovizioso musste sich eine halbe Sekunde hinter Marquez mit dem 6. Platz begnügen. Die Top-10 komplettierten Joan Mir, Aleix Espargaro, Alex Rins und Jack Miller. Jorge Lorenzo belegt nur den letzten Platz mit über zwei Sekunden Rückstand auf seinen Teamkollegen Marquez.

Crashes & Defekte: Andrea Dovizioso stand mit seiner Ducati lange an der Box, weil irgendeine Flüssigkeit ausgelaufen war. Er absolvierte daher nur sieben Runden. Darüber hinaus kam es zu keinerlei Defekten oder Stürzen.

Das Wetter: Strahlender Sonnenschein empfing die MotoGP-Asse in Thailand. Bei 30 Grad heizte sich der Asphalt bis zum Ende der Session auf 41 Grad auf.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter