MotoGP

MotoGP: Morbidelli, Syahrin, van der Mark fahren Sepang 8 Hours

Franco Morbidelli, Hafizh Syahrin und Michael van der Mark werden gemeinsam beim ersten 8-Stunden-Rennen von Sepang an den Start gehen.
von Markus Zörweg

Motorsport-Magazin.com - Von 13. bis 15. Dezember gehen erstmals die Sepang 8 Hours über die Bühne. Das Rennen wird das zweite Event in der Saison 2019/20 der Langstrecken-WM FIM EWC bilden. Die Sepang 8 Hours werden mit Hilfe der brandneuen Flutlichtanlage auf der aus Formel 1 und MotoGP bekannten Strecke durchgeführt. Parallel ist in Sepang auch die WTCR unterwegs.

Für die erste Ausgabe des Langstreckenrennens in Sepang hat sich bereits ein hochkarätiges Fahrer-Trio gefunden, wie man es sonst nur vom großen Klassiker in Suzuka kennt. Die beiden MotoGP-Piloten Franco Morbidelli und Hafizh Syahrin verbünden sich mit WSBK-Star Michael van der Mark.

Das Trio Morbidelli-Syahrin-van der Mark wird für das Sepang Racing Team an den Start gehen. Unterwegs sind sie auf einer Yamaha R1, die mit Hilfe der österreichischen Langstrecken-Experten von YART aufgebaut wird.

Mit diesem Fahreraufgebot ist die Zielsetzung klar. "Wir haben großes Vertrauen, dass Franco, Michael und Hafizh abliefern werden", erklärt Teamchef Razlan Razali. "Unser Ziel ist das oberste Treppchen am Podium."

Die EWC-Saison 2019/20 beginnt am 21./22. September mit dem Bol d'Or in Le Castellet. Dann folgen die Sepang 8 Hours, ehe es am 18./19. April mit den 24 Stunden von Le Mans weitergeht. Am 6. Juni findet das Achtstundenrennen in Oschersleben statt. Das Saisonfinale geht am 19. Juli in Suzuka über die Bühne.


Wir suchen Mitarbeiter