MotoGP

Aleix Espargaro wird Vater: Zwillinge sind auf dem Weg

Aprilia-Pilot Aleix Espargaro hat im neuen Jahr 2018 gute Neuigkeiten zu verkünden: Seine Frau Laura ist schwanger. Das Paar erwartet Zwillinge.
von Sophie Riga

Motorsport-Magazin.com - Es gibt gute Neuigkeiten aus dem Hause Espargaro: Kurz nach den Feiertagen verkündeten Aleix Espargaro und seine Frau Laura auf ihren Social Media-Profilen, dass die kleine Familie im Jahr 2018 Zuwachs bekommt. Espargaros Frau erwartet Zwillinge.

Espargaro postete ein Bild von sich und seiner Frau, die auf ihren Bauch deutet, auf Instagram und schrieb dazu "2018 wird das beste Jahr unseres Lebens werden, es sind Zwillinge auf dem Weg. Ich bin der glücklichste Mann der Welt". Die werdende Mutter teilte ebenfalls ein Bild auf derselben Plattform und kommentierte es mit "Die Familie wächst! Ich bin glücklich, das erleben zu können."

Espargaro und seine Frau kennen sich bereits seit Schulzeiten, 2014 heiratete der Aprilia-Pilot seine Jugendliebe dann. Neben Cal Crutchlow und Alvaro Bautista ist Espargaro der einzige MotoGP-Fahrer, der bereits fest gebunden ist. Sein jüngerer Bruder Pol steht allerdings schon in den Startlöchern, er machte seiner Freundin Carlota bereits im vergangenen Jahr einen Heiratsantrag.

Mit seinem Nachwuchs ist Espargaro nun auch einer der wenigen Väter im MotoGP-Fahrerlager. Damit reiht er sich neben Andrea Dovizioso, Jonas Folger und Cal Crutchlow ein, die alle eine Tochter haben. Welche Geschlechter die Espargaro-Zwillinge haben, gab das Paar noch nicht bekannt.

Die Glückwünsche ließen natürlich nicht lange auf sich warten: Egal, ob von prominenter Stelle wie von Radrennfahrer Andrey Amador oder von Fans und Kollegen. Motorsport-Magazin.com schließt sich den Glückwünschen natürlich an und wünscht der ganzen Familie Espargaro alles Glück für die Zukunft.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter