Motorsport-Magazin.com Plus
MotoE

MotoE: Provisorischer Kalender für 2021 veröffentlicht

Nach dem provisorischen MotoGP-Kalender für die kommende Saison zieht nun auch die MotoE nach. So wird der Kalender für 2021 erst einmal aussehen.
von Sophie Riga

Motorsport-Magazin.com - Knapp ein Monat ist es her, dass sich Jordi Torres in Le Mans zum Gesamtsieger des MotoE-World-Cup gekrönt hat. Jetzt hat der Motorradweltverband FIM den ersten, provisorischen Entwurf des Kalenders für die Saison 2021 veröffentlicht.

Los geht es am 02. Mai auf dem Circuito de Jerez in Spanien, bevor nur eine Woche später das zweite Event im Rahmen des Frankreich-GP in Le Mans folgen soll. Das dritte Rennen der MotoE wird Anfang Juni in Barcelona ausgetragen, bevor es Ende des Monats in Assen weitergeht.

Im August folgt die MotoE der MotoGP auf den Red Bull Ring in Spielberg, bevor die Saison mit zwei Rennen während des Events in Misano abgeschlossen wird. Damit bleibt der Lauf an der italienischen Adria das einzige Event mit zwei MotoE-Läufen. Insgesamt umfasst der Kalender damit sieben Rennen auf sechs unterschiedlichen Kursen.

Der provisorische MotoE-Kalender für die Saison 2021

DatumStreckeGrand Prix
2. MaiJerezSpanien
16. MaiLe MansFrankreich
06. JuniBarcelonaKatalonien
27. JuniAssenDutch TT
15. AugustSpielbergÖsterreich
18./19. SeptemberMisanoSan Marino

Weitere Inhalte:
Tissot
nach 7 von 7 Rennen
Motorsport-Magazin.com Plus