Formel E

Formel E Riad 2018: TV-Programm, Live-Stream, Zeitplan

Die Formel E startet mit dem Rennen in Saudi-Arabien in die Saison 2018/19. Mit dem TV-Guide von Motorsport-Magazin.com verpasst zu keine Session.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Die Formel E startet an diesem Samstag in die Saison 2018/19. Beim Auftakt in Riad, Saudi-Arabien kommen erstmals die brandneuen Gen2-Rennautos zum Einsatz. 22 Fahrer und 11 Teams kämpfen beim ePrix von Ad Diriyah (historisches Stadtviertel von Riad) um die ersten Punkte in der Meisterschaft. Motorsport-Magazin.com erklärt, wo Fans das Rennen im Fernsehen und Live-Stream verfolgen können.

Formel E live bei Eurosport

Eurosport 1 überträgt das erste Rennen der neuen Formel-E-Saison live im frei empfangbaren Fernsehen. Am Samstag, 15. Dezember zeigt der Sportsender zunächst das Qualifying live von 09:00 bis 10:00 Uhr. Die Vorberichterstattung beginnt um 12:45 Uhr, Rennstart ist um 13:00 Uhr. Eine Wiederholung des Rennens in Saudi-Arabien strahlt Eurosport 1 am darauffolgenden Montag um 12:30 sowie um 17:00 Uhr aus.

Im kostenpflichtigen Eurosport Player können Fans zudem alle Trainings, Qualifyings und Rennen live anschauen. Als Kommentatoren im Einsatz sind Oliver Sittler und Patrick Simon, der sich im Laufe der Saison mit Rennfahrer Jan Seyffarth als Experte abwechselt.

Formel E: Saisonstart in Riad bei Eurosport 1

Samstag, 15. Dezember 2018
08:35-09:00: Ausblick
09:00-10:00: Qualifying (Live)
12:15-12:45: Qualifying (Wiederholung)
12:45-13:00: Vorberichte
13:00-14:15: Rennen (Live)

Formel E im ZDF Live-Stream

ARD und ZDF haben sich für die neue Saison die Live-Übertragungsrechte von mindestens drei Rennen gesichert. Alle weiteren Rennen zeigen die beiden öffentlich-rechtlichen Sender im Live-Stream. Zum Auftakt überträgt das ZDF das Rennen in Riad im Livestream auf seiner Online-Plattform. Los geht es mit der Übertragung pünktlich zum Rennstart um 13:00 Uhr.

Formel E live für Schweizer Zuschauer

Für Schweizer Formel-E-Fans ist MySports zuständig, der Sender ist exklusiv im Schweizer Kabelnetz zu sehen. Hier können Fans die Trainings, Qualifyings und Rennen live auf dem frei empfangbaren Basiskanal verfolgen.

Formel E: Livestream auf Facebook

Die Formel E zeigt auf ihrer offiziellen Facebook-Fanseite die beiden Trainings im Live-Stream. Qualifying und Rennen werden wegen der Rechtelage nicht live gestreamt. Dafür bietet die Formel E auf ihrer Youtube-Seite nach Rennende zahlreiche Highlight-Clips und später auch die kompletten Rennen zum kostenlosen Anschauen an.

Zeitplan für den Riad ePrix 2018 (MESZ) / Update

Samstag, 15. Dezember 2018
08:15 - 08:50: Freies Training
09:25 - 10:20: Qualifying inkl. Gruppen und Superpole
13:05 - 13:50: Rennen (45 Minuten + 1 Runde)

Neues Auto, Strecken & Teams - Alles zur Formel E Saison 2019: (15:34 Min.)


Weitere Inhalte:
nach 2 von 13 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter