Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 2

Formel-2-Comeback: David Beckmann startet in Monza für Campos

David Beckmann setzt seine Debütsaison in der Formel 2 nun doch fort. Der 21-Jährige startet schon am kommenden Wochenende in Monza für Campos Racing.

Motorsport-Magazin.com - Unverhofft kommt oft: David Beckmann wird am kommenden Wochenende (10.-12. September) doch im Rahmen des Großen Preises von Italien in der FIA Formel 2 Meisterschaft an den Start gehen. Nachdem er sich vor Kurzem von seinem bisherigen Team Charouz Racing System getrennt hat, absolviert der 21-Jährige die drei Rennen auf der Traditionsstrecke in Monza für Campos Racing.

Campos Racing wurde 1997 gegründet und blickt auf eine erfolgreiche Geschichte im Rennsport zurück. In der Vergangenheit fuhren Piloten wie Fernando Alonso und Sergio Perez in verschiedenen Nachwuchsserien für das Team, das aktuell sowohl in der Formel 2 als auch der Formel 3 an den Start geht.

Beckmann selbst gab in dieser Saison sein Debüt in der FIA Formel 2 Meisterschaft im Rahmen der Formel 1 und startete an den ersten vier Rennwochenenden für das tschechische Team Charouz Racing System. Der Hagener stand an seinem Debütwochenende in der Serie auf Anhieb auf dem Podium. Auf seinen dritten Platz beim Auftaktrennen in Bahrain folgte mit Rang zwei auf dem Straßenkurs in Baku sein bislang bestes Saisonergebnis. In Monza kehrt er mit Campos Racing auf die Rennstrecke zurück.

David Beckmann: "Ich bin überglücklich, dass ich nun doch an diesem Wochenende in Monza teilnehmen kann. Nachdem es zuletzt danach ausgesehen hat, als ob meine Saison vorzeitig beendet wäre, freue ich mich umso mehr darüber, dass ich diese Chance bei Campos Racing erhalte. Vorerst gilt unsere Vereinbarung nur für dieses Rennwochenende in Monza, aber ich arbeite intensiv daran, dass ich auch in Zukunft weiter Rennen fahren kann. Jetzt gilt meine Konzentration aber voll und ganz meinem neuen Team und der Vorbereitung auf Monza. Danach sehen wir dann weiter."


Weitere Inhalte:
nach 15 von 24 Rennen