Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 2

Formel 2 und Formel 3 zeigen Kalender 2021: 2 neue Rennen

Neben der Formel 1 haben auch Formel 2 und Formel 3 ihre Kalender für 2021 präsentiert. Weniger Events, trotzdem Premieren: Saudi-Arabien, Zandvoort, USA.
von Markus Steinrisser

Motorsport-Magazin.com - Nachdem Formel 2 und Formel 3 in der Vorwoche bereits ein neues Wochenend-Format zur Kostensenkung präsentierten, schicken die F1-Nachwuchsserien diese Woche nun ihre vorläufigen Kalender für die Saison 2021 vor. Wie angekündigt gibt es weniger Events - aber aufgrund des neuen Wochenend-Formats mit drei Rennen werden in Summe gleich viel gefahren.

Weiterhin treten sowohl F2 als auch F3 exklusiv im Rahmenprogramm der Formel 1 auf. Im Rahmen des Kosten-Sparprogramms gibt es allerdings keine Events mehr, bei denen alle drei Serien zusammen auftreten. Dadurch entstehen ein paar Premieren: Die Formel 3 wird nach Zandvoort und für das Saisonfinale mit nach Austin an den Circuit of the Americas reisen. Die Formel 2 besucht den neuen Stadtkurs von Jeddah in Saudi-Arabien.

Formel 2 & Formel 3: Kalender geteilt

Die Formel 2 verliert durch die Kürzung von zwölf auf acht Events 2021 einige große Streckennamen. Der Saisonstart in Bahrain bleibt, auch Monaco, Baku, Silverstone, Monza und Sotschi bleiben. Zum Abschluss folgt man der Formel 1 in den Nahen Osten, und beschließt die Saison mit Saudi-Arabien und dem üblichen Finale in Abu Dhabi.

Formel 2 2021 - der vorläufige Kalender:

Event Datum Ort
1 26.-28.03. Sakhir (Bahrain)
2 20.-22.05. Monte Carlo (Monaco)
3 04.-06.06. Baku (Aserbaidschan)
4 16.-18.07. Silverstone (Großbritannien)
5 10.-12.09. Monza (Italien)
6 24.-26.09. Sotschi (Russland)
7 26.-28.11. Jeddah (Saudi-Arabien)
8 03.-05.12. Yas Marina (Abu Dhabi)

Zwei große Lücken tun sich durch die neue Ordnung im Kalender auf. Zwischen Bahrain und Monaco pausiert die Formel 2 mangels Barcelona fast zwei Monate. Zwischen Sotschi und Jeddah sind es tatsächlich zwei Monate.

Die im F2-Kalender fehlenden Events sind F3-exklusive Veranstaltungen. In Barcelona, Le Castellet, Spielberg, Budapest, dem Klassiker in Spa, sowie mit Zandvoort als Runde sechs bleibt der F3-Kalender europa-zentrisch und somit kostenfreundlich.

Die Ausnahme ist das Saisonfinale: Im Oktober wird die Formel 3 auf dem Circuit of the Americas in Austin im Rahmenprogramm antreten. "Ich bin gespannt, F3-Autos in Zandvoort und Austin zu sehen", freut sich Serien-CEO Bruno Michel. "Das sind zwei aufregende neue Strecken."

Formel 3 2021 - der vorläufige Kalender:

Event Datum Ort
1 07.-09.05. Barcelona (Spanien)
2 25.-27.06. Le Castellet (Frankreich)
3 02.-04.07. Spielberg (Österreich)
4 30.07-01.08. Budapest (Ungarn)
5 27.-29.08. Spa (Belgien)
6 03.-05.09. Zandvoort (Niederlande)
7 22.-24.10. Austin (USA)

Durch das dritte Rennen an jedem Wochenende bleibt die Formel 2 trotz der Reduzierung von zwölf auf acht Events bei 24 Rennen. Für die Formel 3 bedeuten die zusätzlichen Rennen sogar mehr Fahrtzeit: 2020 waren es acht Events und 16 Rennen, 2021 werden es sieben Events und 21 Rennen sein.

Wie für den F1-Kalender gilt auf für Formel 2 und Formel 3: Erst muss das World Motorsport Council die Termine absegnen, und in Barcelona gilt es noch, Vertrags-Fragen auszusortieren.


Weitere Inhalte:
nach 11 von 12 Rennen
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video
Motorsport-Magazin.com Plus