Formel 2

Formel 2 Test: Deletraz mit Bestzeit - Mick Schumacher Zehnter

Louis Deletraz den dritten und letzten Tag der Nachsaison-Tests der Formel 2 in Abu Dhabi mit der Bestzeit. Mick Schumacher schafft es in die Top-Ten.
von Manuel Schulz

Motorsport-Magazin.com - Mit dem dritten Testtag in Abu Dhabi endet nun auch die Saison der Formel 2. Louis Deletraz sicherte sich am Ende mit 1:49.638 Minuten noch einmal die Bestzeit im Carlin-Boliden. Luca Ghiotto und Nicholas Latifi komplettierten die Top-Drei. Nach dem zweiten Platz am zweiten Tag erreichte Mick Schumacher am finalen Testtag die zehnte Position.

Latifi war schon am Morgen schnell unterwegs und hatte die schnellste Zeit vor der Mittagspause gesetzt. Viel Action gab es da allerdings noch nicht. Die Teams konzentrierten sich auf Longruns und ihr weiteres Programm. Auf Zeitenjagd ging niemand so wirklich. Die Begann dafür am Nachmittag so richtig.

Nach nicht einmal einer Dreiviertelstunde fiel die morgendliche Bestzeit durch Ghiotto, der mit 1:49.904 Minuten auch gleich noch die 1:50er-Marke unterbot. Nur 15 Minuten später umrundete Deletraz den Kurs noch einmal drei Zehntelsekunden schneller, was am Ende auch für die Tagesbestzeit reichte.

Die kompletten Zeiten des Nachmittags:

Pos. Fahrer Team Zeit Runden
1 Louis Delétraz Carlin 1:49.638 29
2 Luca Ghiotto RUSSIAN TIME 1:49.904 25
3 Nicholas Latifi DAMS 1:49.976 38
4 Guanyu Zhou RUSSIAN TIME 1:50.036 33
5 Sergio Sette Câmara DAMS 1:50.092 40
6 Giuliano Alesi Trident 1:50.136 34
7 Nobuharu Matsushita Carlin 1:50.139 21
8 Nikita Mazepin ART Grand Prix 1:50.480 29
9 Richard Verschoor MP Motorsport 1:50.501 28
10 Mick Schumacher PERTAMINA PREMA Theodore Racing 1:50.522 27
11 Jack Aitken Campos Vexatec Racing 1:50.663 31
12 Leonardo Pulcini Trident 1:50.718 24
13 Nyck De Vries ART Grand Prix 1:50.729 33
14 Anthoine Hubert MP Motorsport 1:50.790 38
15 Sean Gelael PERTAMINA PREMA Theodore Racing 1:50.841 28
16 Marino Sato Campos Vexatec Racing 1:51.202 34
17 Ryan Tveter BWT Arden 1:51.309 32
18 Ralph Boschung BWT Arden 1:51.750 26
19 Juan-Manuel Correa Charouz Racing System 1:54.232 55
20 Tatiana Caldéron Charouz Racing System 1:54.924 40

Weitere Inhalte:
nach 12 von 12 Rennen
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter