DTM

Das finde ich richtig cool - Scheider: Mehr Promis für 'Race 4 Kids'

Immer mehr Prominente melden sich für das Charity-Kartevent "Race 4 Kids" von Audi-Pilot Timo Scheider.
von Kerstin Hasenbichler

Motorsport-Magazin.com - Timo Scheider hat ein großes Herz. Seit rund zwei Jahren engagiert sich der amtierende DTM-Champion mit der Kartveranstaltung "Race-4-Kids" für den guten Zweck. Die dritte Runde des Events geht am 28. März auf Eis und Schnee über die Bühne. "Unser 'Race 4 Kids on Snow' bekommt immer mehr und bessere prominente Gesichter dazu. Gerade bestätigte Lutricia McNeal aus den Staaten. Sie will singen, aber auch fahren - das finde ich richtig cool", schrieb Scheider auf seiner Homepage.

Auch mit seinem eigenen Kart-Team geht es gut voran. "Das Team wächst und wächst. Die ersten Karts sind da, die ersten Anzüge auch, die Helme sind auf der Reise und der neue Hauptsponsor macht gerade das Design für den LKW", erzählte der Deutsche und fügte hinzu: "In der DTM werden in den nächsten Tagen hoffentlich auch alle News bekannt gegeben. Ich bin genau so gespannt wie ihr, was es Neues geben wird!"


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter