DTM

DTM: Jamie Green nach Blinddarm-OP vor Rückkehr am Norisring

Jamie Green steht vor seiner Rückkehr in die DTM mit Audi. Nach ausgelassenen Rennen in Misano und auf der Nordschleife rückt sein Comeback in die Nähe.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Jamie Green steht vor seiner Rückkehr in die DTM. Nach Informationen von Motorsport-Magazin.com sollte der Brite beim kommenden Rennwochenende auf dem Norisring (05.-07. Juli) wieder für Audi an den Start gehen können, sofern seine Genesung nach der Blinddarm-Operation weiter gut verläuft.

Der 37-Jährige musste zuletzt beim DTM-Lauf in Misano wegen einer akuten Blinddarmentzündung passen. Beim Audi Sport Team Rosberg wurde der 181-fache DTM-Starter durch Pietro Fittipaldi ersetzt. Der junge Brasilianer hätte ursprünglich beim Formel-1-Rennen in Kanada das Haas-Team als offizieller Test- und Ersatzfahrer unterstützen sollen.

Stattdessen übernahm der DTM-Rookie sehr kurzfristig für den erfahrenen Green. Fittipaldis eigentliches Cockpit bei Audi-Kundenteam WRT besetzte in Misano der prominente Gaststarter und MotoGP-Star Andrea Dovizioso.

Green musste zuletzt nicht nur in Misano pausieren, sondern auch beim 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife. Am vergangenen Wochenende hätte er seine Premiere beim Eifel-Klassiker geben sollen, doch das Rennen kam nach der OP zu früh.

Bei Phoenix Racing übernahm deshalb der ebenso wie Green 37 Jahre alte Jeroen Bleekemolen. "Mit Jeroen haben wir einen schnellen Ersatz für Jamie gefunden. Ihm wünschen wir zugleich alles Gute und eine schnelle Genesung", erklärte Teamchef Ernst Moser in einer Kurzmitteilung der erfolgreichen Eifeltruppe vor dem Rennwochenende.

Bleekemolen errang zusammen mit seinen Phoenix-Teamkollegen Vincent Kolb, Kim-Luis Schramm und Frank Stippler den achten Gesamtrang. Überdies fungierte das Audi Sport Team Phoenix auch als Einsatzmannschaft für das Werksprogramm der Marke mit den vier Ringen. Dabei gelang dem Quartett Pierre Kaffer, Frank Stippler, Dries Vanthoor und Frederic Vervisch der fünfte Gesamtsieg für Audi sowie Phoenix beim 24h-Rennen.

Jamie Greens Karriere in der DTM

Rennen 181
Siege 16
Podestplätze 39
Pole Positions 13
Schnellste Runden 24
Norisring-Siege 4 (zuletzt 2012)

Greens Blinddarm-OP liegt nun rund drei Wochen zurück, während in zwei Wochen die DTM zum vierten Saisonlauf auf dem Norisring gastiert. Die maximale Stabilität der Bauchwand, die bei der Blinddarm-Operation geöffnet und dann wieder vernäht wird, ist rund drei Monate nach der OP erreicht. Bis zu sechs Wochen nach der OP sollte insbesondere das Heben schwerer Lasten (mehr als 5 Kg) vermieden werden. Allgemein wird eine körperliche Schonung von zwei bis drei Wochen nach einem Eingriff empfohlen.

Ein Blinddarm-Problem gab es schon in der Vergangenheit beim heutigen DTM-Fahrer Timo Glock. Weil bei ihm am 1. März 2011 der Blinddarm entfernt werden musste, konnte er an den abschließenden Formel-1-Testfahrten in Barcelona (8. bis 11. März) nicht teilnehmen.

Glück im Unglück: Durch die Absage des Großen Preises von Bahrain am 13. März 2011 hatte Glock zwei Wochen mehr Zeit, bis zum Formel-1-Saisonstart am 27. März 2011 in Melbourne wieder fit zu werden.

Der Norisring war in der Vergangenheit ein erfolgreiches Pflaster für Green. Vier seiner 16 DTM-Siege feierte er auf dem Nürnberger Stadtkurs. Der letzte Triumph - damals noch für Mercedes - datiert allerdings aus dem Jahr 2012. Die weiteren DTM-Siege errang Green in Hockenheim (6x), am Lausitzring (3x) sowie in Catalunya, Mugello und Zandvoort.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video