DTM

150. DTM-Rennen für Rockenfeller - Die Top-13 der Geschichte

Für Mike Rockenfeller steht beim DTM-Rennwochenende auf dem Nürburgring ein besonderes Jubiläum an. Statistik: Das sind die Fahrer mit den meisten Rennen.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Mike Rockenfeller steht am kommenden Wochenende vor einem besonderen Jubiläum. Der Audi-Pilot startet auf dem Nürburgring zum 150. Rennen seiner DTM-Karriere. Seit 2007 tritt Rocky in der Tourenwagenserie an, sein größter Erfolg war der Gewinn der Meisterschaft in der Saison 2013. In seinen bisherigen 149 Rennen erzielte Rockenfeller 5 Siege, 22 Podestplätze, 6 Pole Positions und 8 schnellste Rennrunden.

"Zwölf Jahre sind eine lange Zeit", sagt Rockenfeller. "Es waren viele coole Rennen dabei und ich hoffe, es kommen noch eine ganze Menge dazu. Die DTM ist extrem hart und macht gerade deswegen viel Spaß. Auf die neuen Vierzylinder-Turbomotoren mit noch mehr Leistung, die ab 2019 zum Einsatz kommen, freue ich mich schon jetzt."

Ein Sieg beim DTM-Heimrennen blieb Rockenfeller bisher verwehrt. "Das Jubiläum wäre natürlich ein perfekter Anlass", sagt er. "Dass in der DTM nichts unmöglich ist, haben die vergangenen Rennen gezeigt." In der laufenden Saison, in der sich Audi generell extrem schwer tut, erzielte Rockenfeller einen Podestplatz beim Auftakt in Hockenheim.

In der ewigen Statistik der gefahrenen DTM-Rennen belegt Rockenfeller den 12. Platz mit 149 Rennen. Spitzenreiter ist Mr. DTM Bernd Schneider vor den DTM-Ikonen Klaus Ludwig (219 Rennen) und Jörg van Ommen (214). Mit Kurt Thiim (211) und Manuel Reuter (200) haben insgesamt fünf Fahrer 200 oder mehr Rennen in der Tourenwagenserie bestritten.

Im aktuellen Starterfeld hat Gary Paffett die größte Erfahrung. Der Mercedes-Fahrer blickt auf 179 Rennen zurück. Nach dem Mercedes-Ausstieg zum Ende des Jahres dürfte es für den 37-Jährigen, der über den Einstieg in die Formel E mit HWA verhandelt, schwierig werden, die 200er-Marke zu knacken. Audi-Pilot Jamie Green und BMW-Starter Bruno Spengler zählen mit je 171 Rennen ebenfalls zu den erfahrenen DTM-Haudegen.

Die meisten Rennen der DTM-Geschichte

Fahrer Rennen DTM-Karriere
1 Bernd Schneider 236 1986-2008
2 Klaus Ludwig 219 1985-2000
3 Jörg van Ommen 214 1984-1996
4 Kurt Thiim 211 1986-1996
5 Manuel Reuter 200 1985-2005
6 Mattias Ekström 197 2001-2018
7 Timo Scheider 181 2000-2016
8 Gary Paffett 179 seit 2003
9 Martin Tomczyk 177 2001-2016
10 Roland Asch 172 1984-2000
11 Jamie Green 171 seit 2005
Bruno Spengler 171 seit 2005
12 Mike Rockenfeller 149 seit 2007

Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter