Motorsport-Magazin.com Plus
Dakar Rallye

Rallye Dakar 2021 - Live-Ticker: So lief die letzte Etappe

Die Rallye Dakar ist zu Ende. Die Entscheidung fiel auf den letzten 225 Kilometern nach Jeddah. Der letzte Tag im Live-Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

12. Etappe - 15. Januar

AUTO: PETERHANSEL HOLT 14. TRIUMPH

MOTO: BENAVIDES HOLT GESAMTSIEG

Ergebnisse & Gesamtwertung
Die aktuellen Top-10 der beiden Dakar-Gesamtwertungen findet ihr hier:

DIE DAKAR-SIEGER 2021

KlasseSiegerMarke
AutoStephane Peterhansel (FRA)Mini
MotorradKevin Benavides (ARG)Honda
TruckDmitry Sotnikov (RUS)Kamaz
QuadManuel Andujar (ARG)Yamaha
LightweightFrancisco Lopez Contardo (CHL)Can-Am

12:49 Uhr
TRUCKS: 1. Sieg für Sotnikov
Die Truck-Wertung der Rallye Dakar bleibt fest in der Hand der russischen Kamaz-Fahrer. Für Dmitry Sotnikov, der bereits zweimal Gesamtzweiter wurde, ist es der erste Gesamtsieg im achten Start bei der Dakar.

12:45 Uhr
QUADS: 1. Sieg für Andujar
In der Quad-Wertung gibt es ein neues Siegergesicht: Der Argentinier Manuel Andujar holt im vierten Anrteten seinen ersten Gesamtsieg bei der Rallye Dakar.

12:41 Uhr
LIGHTWEIGHT: Lopez Contardo siegt
In der Leichtgewichtsklasse der Autos holt Francisco Lopez Contardo seinen zweiten Gesamtsieg nach 2019. Der Chilene trat bei der Dakar bereits siebenmal auf dem Motorrad an und ist seit 2019 Stammfahrer bei den leichten Buggies.

11:19 Uhr
BILDER: Zieleinlauf
Die ersten Bilder von den Feierlichkeiten im Ziel sind eingetroffen. Wir haben sie in einer Galerie für euch zusammengefasst:

9:47 Uhr
AUTO: PETERHANSEL HOLT 14. SIEG
Stephane Peterhansel ist im Ziel und hat heute nur 40 Sekunden auf Nasser Al-Attiyah verloren. Damit ist er zum 14. Mal Gesamtsieger der Rallye Dakar. Wir gratulieren!

Endstand Auto-Gesamtwertung der Dakar 2021:

Pos.FahrerAutoZeit
1.Stephane PeterhanselMini44:27:11
2.Nasser Al-AttiyahToyota+0:14:51
3.Carlos SainzMini+1:01:57

8:53 Uhr
Todesfall zu beklagen
Soeben haben die Dakar-Offiziellen einen Todesfall bekanntgegeben: Pierre Cherpin, der am Sonntag auf der 7. Etappe einen Unfall hatte, ist auf dem Flug von Jeddah nach Lille verstorben. Der 52-jährige Franzose war seit seinem Crash in künstlichem Tiefschlaf und wurde in Saudi-Arabien behandelt. Am Freitag wurde er in seine Heimat zur weiteren Behandlung überstellt, überlebte diesen Flug allerdings nicht.

8:44 Uhr
AUTO: Peterhansel voll auf Kurs
Nasser Al-Attiyah hat auf den ersten 99 Kilometern eine weitere Minuteauf Stephane Peterhansel eingebüßt. Die Dakar-Legende steht somit vor ihrem 14. Gesamtsieg.

8:05 Uhr
MOTO: BENAVIDES GEWINNT
Kevin Benavides hat die Rallye Dakar 2021 gewonnen! Der Argentinier ist somit der erste Südamerikaner, der sich den Gesamtsieg der Motorräder schnappt. Er landet heute zwar zwei Minuten hinter Ricky Brabec, aber das genügt. Honda hat seinen Titel aus dem Vorjahr somit verteidigt. Wir gratulieren!

Endstand Moto-Gesamtwertung der Dakar 2021:

Pos.FahrerMotorradZeit
1.Kevin BenavidesHonda47:18:14
2.Ricky BrabecHonda+0:04:56
3.Sam SunderlandKTM+0:15:57

7:42 Uhr
MOTO: Totalausfall bei Yamaha
Yamaha ist mit fünf Piloten im Werksteam in diese Dakar gestartet. Mit Adrien van Beveren ist der letzte heute bei Kilometer 30 mit einem technischen Defekt ausgeschieden. Somit muss Yamaha einen Totalausfall verkraften.

7:32 Uhr
MOTO: Benavides vor Gesamtsieg
Sam Sunderland hat weiter an Boden auf Kevin Benavides eingebüßt, der seinerseits nur ganz knapp hinter Ricky Brabec liegt. Es sind nur noch 76 Kilometer zu fahren. Der Sieg ist dem Argentinier sicher, wenn ihn nicht noch ein Unfall ereilt.

7:28 Uhr
AUTO: Start erfolgt
Nasser Al-Attiyah hat die finale Etappe der Rallye Dakar 2021 eröffnet. Er müsste Stephane Peterhansel heute 15 Minuten abnehmen auf nur 225 Kilometer. Immerhin hat er gestern gewonnen - die Highlights davon hier im Video:

6:50 Uhr
MOTO: Sunderland zurück
Die ersten 99 Kilometer haben die Fahrer hinter sich und Sam Sunderland hat bereits zehn Minuten auf Kevin Benavides verloren. Das war es wohl mit den letzten Chancen auf den Gesamtsieg für KTM, denn Sunderland fällt damit auch hinter Ricky Brabec zurück, der bei der Zwischenzeit führt. Entweder der US-Amerikaner oder Benavides werden diese Dakar gewinnen. In jedem Fall geht der SIeg damit an Honda.

5:30 Uhr
MOTO: Sunderland startet
Der Sieger des gestrigen Tages eröffnet die Etappe: Sam Sunderland. In der Gesamtwertung hat der Brite vier Minuten Rückstand auf Kevin Benavides, der heute als Dritter auf die Piste geht. Die Highlights der vorletzten Etappe hier im Video:

Dakar 2021: So lief die vorletzte Motorrad-Etappe: (04:10 Min.)

5:25 Uhr
Tag der Entscheidung
Herzlich Willkommen zum letzten Tag der Rallye Dakar. Die Entscheidung steht an auf der letzten der zwölf Etappen dieses Rennens. Die Motorräder gehen um 5:30 Uhr in die nur 225 Kilometer lange Sonderprüfung, auf der es auch nur zwei Zwischenzeiten geben wird. DIe Autos starten um 7:20 Uhr.

Der Streckenpan der letzten Dakar-Etappe 2021 - Foto: ASO/Dakar

11. Etappe - 14. Januar

AUTO: PETERHANSEL VOR GESAMTSIEG

MOTO: LETZTE AUFHOLJAGD VON KTM

Ergebnisse & Gesamtwertung
Stephane Peterhansel steht unmittelbar vor dem Dakar-Gesamtsieg. Bei den Motorrädern geht Hondas Kevin Benavides mit einem kleinen Vorsprung in die letzte Etappe. Die aktuellen Top-10 der beiden Dakar-Gesamtwertungen findet ihr hier:

14:53 Uhr
Letzte Etappe morgen
Morgen steht die 12. und letzte Etappe der Rallye Dakar 2021 auf dem Programm. Die Motorräder gehen um 5:25 Uhr auf die letzten 225 Kilometer nach Jeddah, die Autos sind ab 7:15 Uhr dran. Wir melden uns rechtzeitig zum finalen Showdown hier im Live-Ticker. Bis dann!

14:14 Uhr
AUTO: AL-ATTIYAH GEWINNT
Khalid Al Qassimi wird Nasser Al-Attiyah nicht mehr von der Spitze verdrängen können. Damit holt der Katarer seinen fünften Tagessieg bei dieser Rallye Dakar.

Ergebnis 10. Etappe, Autos:

Pos.FahrerAutoZeit
1.Nasser Al-AttiyahToyota4:34:24
2.Stephane PeterhanselMini+0:01:56
3.Carlos SainzMini+0:02:26
4.Yazeed Al-RajhiToyota+0:04:02
5.Cyril DespresPeugeot+0:08:31

13:50 Uhr
AUTO: Sainz nur 3.
Carlos Sainz ist gegen Ende der Etappe auch langsamer als Al-Attiyah. Der Spanier ist im Ziel nur Dritter. In der Gesamtwertung ist sein 3. Rang damit ebenfalls einzementiert.

13:38 Uhr
AUTO: Führende im Ziel
Nasser Al-Attiyah lag auf der gesamten zweiten Hälfte der heutigen Etappe hinter Stephane Peterhansel - teilweise bis zu drei Minuten. Doch der Katarer hat ein starkes Finish hingelegt und kommt mit einem Vorsprung von 1:56 Minuten auf den Franzosen ins Ziel. Der Tagessieg ist aber noch nicht in trockenen Tüchern, denn Carlos Sainz und Khalid Al Qassimi könnten noch schneller sein.

12:43 Uhr
AUTO: Al Qassimi führt
Khalid Al Qassimi liegt bei Kilometer 362 in Führung! Der Peuget-Fahrer ist um 1:12 Minuten schneller als Peterhansel, der wiederum fast seinen gesamten Vorsprung auf Nasser Al-Attiyah eingebüßt hat.

12:13 Uhr
MOTO: SUNDERLAND SIEGT
Sam Sunderland ist im Ziel und hat die heutige Etappe gewonnen. Allerdings verspielt er auf den letzten Kilometer noch mehr als drei Minuten seines Vorsprung auf Kevin Benavides. Damit liegt er im Gesamtklassement nun doch 4:12 Minuten hinter dem Argentinier vor der letzten Etappe.

Ergebnis 10. Etappe, Motorräder:

Pos.FahrerMotorradZeit
1.Sam SunderlandKTM4:35:12
2.Pablo QuintanillaHusqvarna+0:02:40
3.Kevin BenavidesHonda+0:06:24
4.Daniel SandersKTM+0:08:34
5.Matthias WalknerKTM+0:09:27

11:50 Uhr
MOTO: Sunderland fliegt
Sam Sunderland nutzt heute tatsächlich seine letzte Chance auf den Gesamtsieg! Bei der letzten Zwischenzeit liegt er fast zehn Minuten vor Benavides und verkürzt seinen Rückstand in der Gesamtwertung auf 46 Sekunden!

11:37 Uhr
AUTO: Al Qassimi holt auf
Khalid Al Qassimi holt im alten Peugeot 3008 DKR ordentlich auf. Bei Kilometer 306 liegt er nur 46 Sekunden hinter Stephane Peterhansel. Nasser Al-Attiyah hat auf Peterhansel schon 3:22 Minten verloren.

11:21 Uhr
MOTO: Sunderland knabbert weiter
Sam Sunderland hat Kevin Benavides afuf 42 Kilometern weitere zwei Minuten abgenommen. Damit fehlen ihm in der Gesamtwertung nur noch 3:49 Minuten, doch die Etappe ist in 60 Kilometern bereits zu Ende.

10:52 Uhr
MOTO: KTM holt auf
Sam Sunderland liegt auch bei 8. Zwischenzeit noch in Führung und hat Benavides heute bereits 4:40 Minuten abgenommen. 5:56 Minuten fehlen ihm im Gesamtklassement noch auf den Argentinier. Wenn er auf den letzten 100 Kilometern noch einige Minuten aufholen kann, dann könnte KTM morgen tatsächlich noch Chancen auf den Gesamtsieg haben. Skyler Howes und Matthias Walkner geben ihm nun Geleitschutz, wie das GPS zeigt.

10:45 Uhr
AUTO: Al-Attiyah in Peterhansels Staub
Die GPS-Daten zeigen, dass Stephane Peterhansel nun direkt auf der Strecke den drei Minuten vor ihm gestarteten Nasser Al-Attiyah überholt hat. Im Gesamtklassement hat er sich somit ein Polster von 20 Minuten erarbeitet. Sollte er diesen Vorsprung über die heutige Distanz bringen, kann er sich seines 14. Dakar-Gesamtsieges ziemlich sicher sein.

10:26 Uhr
AUTO: Peterhansel voran
Carlos Sainz hat seine Führung verloren! Stephane Peterhansel liegt mittlerweile fast fünf Minuten vor dem Spanier, an dem auch Nasser Al-Atiyah vorbeiziehen konnte. Der Katarer büßt in der Gesamtwertung auf Peterhansel bislang aber weitere 2:48 Minuten ein.

9:36 Uhr
AUTO: Sainz weiter voran
Carlos Sainz liegt auch bei Kilometer 127 in Führung. 51 Sekunden hat er Vorsprung auf Nasser Al-Attiyah.

9:26 Uhr
MOTO: BARREDA OUT
Kurz hinter dem Waypoint bei Kilometer 260 steht Joan Barreda nun schon seit einigen Minuten. Wie die Offiziellen nun verkünden, hat er keinen Sprit mehr. Er hatte zuvor vergessen, beim verpflichtenden Tankstopp zu halten. Somit ist die Dakar für ihn beendet und Honda hat nur noch zwei Asse im Rennen.

9:07 Uhr
MOTO: Sunderland führt
Sam Sunderland liegt bei Kilometer 215 rund 40 Sekunden vor Pablo Quintanilla. Benavides hat etwas mehr als zwei Minuten auf den KTM-Fahrer verloren.

8:47 Uhr
MOTO: Fehler von Barreda!
Joan Barreda könnte soeben seine Chance auf den Dakar-Gesamtsieg weggeworfen haben. Der Spanier liegt zwar bei Kilometer 215 fast zehn Minuten vor allen anderen, allerdings nur deshalb, weil er beim verpflichtenden Tankstopp nicht gehalten hat. Das gibt in jedem Fall eine nachträgliche Zeitstrafe. Es könnte aber auch sein, dass er aufgrund dieses Missgeschicks plötzlich ohne Benzin im Tank stehen bleiben muss.

8:22 Uhr
AUTO: Sainz führt
Carlos Sainz liegt nach 85 Kilometern eineinhalb Minuten vor Nasser Al-Attiyah in Führung. Stephane Peterhansel liegt 2:15 Minuten zurück.

7:35 Uhr
AUTO: Start erfolgt
Yazeed Al-Rajhi hat die heutige Etappe soeben eröffnet. Ihm folgen in Kürze Nasser Al-Attiyah und Stephane Peterhansel, die beiden Führenden der Gesamtwertung. Zum Einstieg in den heutigen Tag die Highlights von gestern im Video:

Dakar 2021: So lief die 10. Auto-Etappe: (03:41 Min.)

7:25 Uhr
MOTO: Sunderland holt auf
Sam Sunderland liegt bei WP3 nach 127 Kilometern nur noch neun Sekunden hinter Daniel Sanders. Auf Kevin Benavides hat er bereits 1:40 Minuten aufgeholt.

6:52 Uhr
MOTO: Sanders voran
KTM-Privatier Daniel Sanders legt nach der ersten Stunde in Führung. 11 Sekunden liegt Barreda zurück, 16 Sekunden Brabec. Sunderland hat schon eine Minute verloren, Walkner fast zwei Minuten.

5:54 Uhr
MOTO: Cornejo nicht mehr dabei
Jose Ignacio Cornejo musste gestern aufgeben. Drei Tage lag er in Führung, doch nach einem Sturz samt anschließendem heroischem Ritt musste er im Biwak auf anraten der Ärzte aufgeben. Die Highlights der gestrigen Etappe im Video:

Dakar 2021: So lief die 10. Motorrad-Etappe: (05:21 Min.)

5:35 Uhr
MOTO: Start erfolgt
Ricky Brabec beginnt die heutige Etappe, ihm folgen in Kürze Joan Barreda und Kevin Benavides. Sam Sunderland kommt um 5:56 Uhr dran.

5:30 Uhr
Etappe verkürzt
Im letzten Teil der Strecke herrschte miserables Wetter. Die Veranstalter haben die 11. Etappe daher von 511 Kilometer auf 464 Kilometer verkürzt. Die Startzeiten bleiben unverändert: Für die Motorräder geht es in Kürze los, die Autos sind ab 7:30 Uhr dran.

Die Streckenführung der 11. Etappe - Foto: ASO/Dakar

10. Etappe - 13. Januar

AUTO: AL-RAJHI GEWINNT

MOTO: HONDA MIT NÄCHSTEM DREIFACHSIEG

Ergebnisse & Gesamtwertung
Stephane Peterhansel steuert auf seinen nächsten Dakar-Sieg zu. In der Motorrad-Wertung geht Honda als klarer Favorit in die letzten beiden Tage. Die aktuellen Top-10 der beiden Dakar-Gesamtwertungen findet ihr hier:

14:14 Uhr
Vorletzte Etappe morgen
Am Donnerstag geht es auf der 11. Etappe bereits um den Gesamtsieg. Mit 511 Kilometern von Al-Ula nach Yanbu steht die längste Wertungsprüfung dieser Rallye Dakar auf dem Programm. Die Motorräder starten um 5:35 Uhr, die Autos legen um 7:25 Uhr los. Wir melden uns rechtzeitig wieder mit unserem Live-Tcker. Bis dann!

13:15 Uhr
MOTO: CORNEJO GIBT AUF
Honda verliert einen seiner Sieganwärter! Jose Ignacio Cornejo gibt offiziell auf. Der Chilene ging als Gesamtführender in die heutige Etappe, stürzte aber. Er konnte das heutige Teilstück zwar beenden und lag in der Gesamtwertung nur eine Minute hinter dem neuen Führenden Kevin Benavides. Doch im Biwak entschied er sich, aufzugeben und stattdessen medizinische Betreuung in Anspruch zu nehmen.

12:29 Uhr
AUTO: AL-RAJHI SIEGT
Yazeed Al-Rajhi darf sich über seinen zweiten Etappensieg bei der Dakar 2021 freuen. Der Saudi gewinnt zwei Minuten vor Nasser Al-Attiyah und Stephane Peterhansel die Tageswertung.

Ergebnis 10. Etappe, Autos:

Pos.FahrerAutoZeit
1.Yazeed Al-RajhiToyota3:03:57
2.Nasser Al-AttiyahToyota+0:02:04
3.Stephane PeterhanselMini+0:02:53
4.Carlos SainzMini+0:04:12
5.Jakub PrzygonskiToyota+0:05:06

11:58 Uhr
AUTO: Vorletzte Zwischenzeit
Auch nach 285 Kilometern liegt Al-Rajhi mehr als zwei Minuten vor Al-Attiyah und Peterhansel in Führung. Dieses Trio hält eisern Kurs auf das Tagespodest. Auf die Gesamtwertung hat die heutige Etappe bislang kaum Auswirkungen, weil die beiden Leader nie mehr als eine halbe Minute voneinander getrennt waren.

11:09 Uhr
AUTO: Al-Rajhi setzt sich ab
Der Saudi überzeugt heute auf voller Linie. Nach zwei Stunden liegt er schon eineinhalb Minuten vor Peterhansel und Al-Attiyah. Damit darf er sich berechtigte Hoffnungen auf seinen zweiten Tagessieg bei der Dakar 2021 machen.

10:48 Uhr
MOTO: DREIFACHSIEG FÜR HONDA
Ricky Brabecs Zeit hält! Er setzt sich damit vor seinen Teamkollegen Joan Barreda und Kevin Benavides durch. Jose Ignacio Cornejo verliert nach seinem Sturz 17 Minuten auf die Bestzeit und ist seine Führung in der Gesamtwertung somit um eine Minute an Benavides los!

Ergebnis 10. Etappe, Motorräder:

Pos.FahrerMotorradZeit
1.Ricky BrabecHonda3:12:33
2.Joan BarredaHonda+0:03:15
3.Kevin BenavidesHonda+0:05:11
4.Skyler HowesKTM+0:05:48
5.Matthias WalknerKTM+0:05:56

10:31 Uhr
MOTO: Brabec im Ziel
Ricky Brabec ist im Ziel und hat dort aktuell 5:11 Minuten Vorsprung auf Kevin Benavides. Das Honda-Duo kann heute wohl nur noch von seinem Teamkollegen Joan Barreda geknackt werden. Alle anderen Fahrer haben bei den vorangegangenen Zwischenzeiten bereits zu viel Rückstand.

10:25 Uhr
AUTO: Positionen bezogen
Yazeed Al-Rajhi liegt auch bei Kilometer 162 vor Stephane Peterhansel und Nasser Al-Attiyah in Führung. Das Trio liegt innerhalb von 1:46 Minuten Abstand.

10:04 Uhr
MOTO: Crash für Cornejo
Der Gesamtleader istgestürzt! Bei Kilometer 252 geht er zu Boden. Er kann aber weiterfahren und verliert nur rund zehn Minuten auf Leader Brabec.

9:50 Uhr
MOTO: Brabec führt
Rund 100 Kilometer vor dem heutigen Ziel liegen nach wie vor drei Honda voran. Mittlerweile führt aber Brabec vor Cornejo und Barreda. Mit Benavides liegt die vierte Factory-Honda rund eine Minute hinter Walkner auf dem 5. Rang.

9:01 Uhr
AUTO: Al-Rajhi führt
Der Etappensieger vom Sonntag ist heute wieder stark unterwegs. Er führte bei der ersten Zwischenzeit 23 Sekunden vor Brian Baragwanath und bei der zweiten 1:30 Minuten vor Nasser Al-Attiyah.

8:36 Uhr
MOTO: Walkner auf der Jagd
Matthias Walkner scheint heute der einzige Fahrer zu sein, der es mit der Honda-Armada aufnehmen kann. Er liegt mit drei Minuten Rückstand bei ca. der halben Tagesdistanz auf dem 4. Platz. Die Ränge 1 bis 3 und 5 sind fest in Honda-Hand.

8:19 Uhr
MOTO: Gute Nachrichten
Der auf der 4. Etappe verunglückte Motorradfahrer CS Santosh, der aufgrund seiner Kopfverletzungen in künstlichen Tiefschlag gelegt werden musste, kann in den kommenden Tagen in seine indische Heimat überstellt werden. Allerdings ist er nach wie vor sediert.

8:02 Uhr
AUTO: Start erfolgt
Stephane Peterhansel begibt sich als Erster in die Sonderprüfung. Gestern holte der Dakar-Rekordsieger seinen ersten Tagessieg und baute damit seine Führung aus. Die Highlights der gestrigen Etappe im Video:

Dakar 2021: So lief die 9. Auto-Etappe: (03:22 Min.)

7:18 Uhr
MOTO: Cornejo führt
Der Chilene ist in der zweiten Dakar-Woche wirklich im Aufwind. Auf den letzten drei Etappen war er jeweils auf dem Podest und führt heute nach der ersten Fahrstunde schon wieder das Klassement an. Er liegt 37 Sekunden vor seinen Temkollegen Joan Barreda und Ricky Brabec. Kevin Benavides, der Cornejo in der Gesamtwertung am nächsten ist, hat schon fast fünf Minuten verloren.

6:00 Uhr
MOTO: Start erfolgt
Das Honda-Trio Cornejo, Benavides und Brabec startet die heutige Etappe. Die drei Fahrer feierten am Vortag einen Dreifacherfolg auf der 9. Etappe. Die Highlights vom Dienstag im Video:

Dakar 2021: So lief die 9. Motorrad-Etappe: (05:23 Min.)

5:53 Uhr
Rallye Dakar in Entscheidung
Die Rallye Dakar 2021 geht in die finale Phase. Nur noch drei Etappen stehen bis zum Zieleinlauf in Jeddah auf dem Programm. Heute werden 342 Kilometer von Neom nach Al-Ula gefahren. Die Motorräder starten etwas verzögert um 6:00 Uhr, die Autos gehen ab 7:55 Uhr auf die Piste. Hier ist die Streckenkarte von heute:

Der Streckenplan der 10. Etappe - Foto: ASO/Dakar

Ticker-Archiv

Die vergangenen Etappen der Dakar 2021 findet ihr in unserer Nachlese:

Infos zur Dakar 2021

Etappenplan
Wir haben für euch vorab den vollständigen Etappenplan für die nächsten zwei Wochen.

Datum Start - Ziel Distanz (Km) Wertung (Km)
3.1.Jeddah - Bisha622277
4.1.Bisha - Wadi Ad-Dawasir685457
5.1.Wadi Ad-Dawasir - Wadi Ad-Dawasir630403
6.1.Wadi Ad-Dawasir - Riyadh813337
7.1.Riyadh - Buraydah625419
8.1.Buraydah - Ha'il655485
9.1.RUHETAG--
10.1.Ha'il - Sakaka (M)737471
11.1.Sakaka (M) - Neom709375
12.1.Neom - Neom579465
13.1.Neom - Al-Ula583342
14.1.Al-Ula - Yanbu557511
15.1.Yanbu - Jeddah452225
GESAMT 7.646 4.192

Dakar 2021 legt los!
Die Rallye Dakar startet heute mit dem nur 11 Kilometer langen Prolog in die neue Auflage. Erneut geht es für Matthias Walkner, Sebastien Loeb & Co. nach Saudi-Arabien. Dort stehen insgesamt zwölf Etappen mit 4.192 Wertungskilometern auf dem Programm. Motorsport-Magazin.com ist mit dem Live-Ticker für euch am Start.


Weitere Inhalte: