Motorsport-Magazin.com Plus
Bikes

Jonas Folger krönt sich in Hockenheim zum IDM-Champion

Der haushohe Favorit gibt sich auch beim IDM-Finale keine Blöße: Siebenter Sieg im siebenten Rennen für Jonas Folger, der nun Champion ist.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Jonas Folger ist der neue Champion der IDM! Der ehemalige MotoGP-Pilot feiert im ersten der beiden Rennen beim Saisonfinale in Hockenheim einen Sieg und sorgt somit für eine vorzeitige Titelentscheidung.

Folger holte seinen siebenten Saisonsieg im siebenten Rennen unter schwierigen Bedingungen. Nur von P6 gestartet, ging es auf auftrocknender Strecke auf eine Aufholjagd. Nach einer Runde bereits auf Platz zwei, nutzte ihm ein Fehler von Leader Vladimir Leonov in der zweiten Lap.

Folger übernahm die Führung und gab diese bis zur Zielflagge nach 18 Runden nicht mehr ab. Am Ende hatte er 9,472 Sekunden Vorsprung auf Ilya Mikhalchik, der auch in der Meisterschaft Platz zwei belegt.

Folger gewann wenig später auch das zweite Hockenheim-Rennen und beendete die Saison somit mit einer makellosen Bilanz. Es war für Folger wohl der letzte Renneinsatz in diesem Jahr, nachdem ein weiteres Wildcard-Engagement in Superbike-WM aufgrund der Absage der Läufe in Misano ins Wasser fällt.

Bei seinem Debüt in der WSBK konnte Folger vergangene Woche in Barcelona überzeugen. Nach technischen Problemen im Qualifying musste er alle drei Rennen vom letzten Platz in Angriff nehmen, landete aber in allen Läufen in den Punkterängen und holte die Ränge 10, 11 und 12.

Damit empfahl sich Folger für das angestrebte Vollzeit-Engagement in der kommenden WSBK-Saison. Noch ist aber unklar, ob Yamaha einen Platz in einem seiner Teams findet oder vielleicht sogar sein IDM-Team MGM Racing in die Superbike-WM einsteigen kann.


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magazin.com Plus