Motorsport-Magazin.com Plus
Auto

Teaser: Aston Martin V12 Vantage

Nächstes Jahr wird das letzte Verbrenner-Modell des britischen Supersportwagenbauers auf die Straßen kommen. Ein Teaser gibt Ausblick auf die Final Edition.
von Maximilian Stocker

Motorsport-Magazin.com - Schon seit einiger Zeit ist klar, dass auch Aston Martin dem Elektro-Trend in der Automobilbranche folgen wird. Konkret heißt das: Der Vantage und sein größerer Bruder DB11 werden zukünftig statt einem lauten kernigen Sound, ein weiches und sanftes Summen als batteriebetriebene Sportwagen von sich geben. Doch bevor es 2025 so weit ist, wollen die Briten noch einmal ein finales Modell des Vantage als Limited Edition samt V12-Motor auf den Markt bringen.

Erste Ausblicke

Ein Foto des neuen Aston Martin Vantage V12 gemeinsam mit seinen beiden Vorgängern sowie ein kurzes Video wurden erst kürzlich veröffentlicht. Die neue Front trägt nun neben einen deutlich größeren Grill auch horizontale Lamellen. Weit außen sitzen zusätzlich vertikale Lufteinlässe. Zudem scheint das Markenlogo im neuen Vantage beleuchtet zu sein. Das Heck ziert ein durchgängiges Leuchtband, das der Wölbung der Karosserie und den ausgestellten Radhäusern folgt. Am unteren Ende verläuft die Diffusorkante spiegelverkehrt zu den Leuchten. Um Gewicht zu sparen, wird der neue Vantage auf einer Carbon-Karosserie aufbauen.

V12-Aggregat vom Speedster

Das aktuelle Modell des Vantage kommt mit einem V8-Motor aus. Für die letzte Verbrenner-Ausgabe des Sportwagens will Aston Martin aber auf einen V12 setzen. Das 5,2-Liter-Aggregat dürfte demnach aus dem Speedster stammen und 700 PS sowie 753 Newtonmeter Drehmoment liefern. Beschleunigt wird von null auf 100 km/h in 3,4 Sekunden.

Der Aston Martin Vantage V12 wird nur in sehr begrenzter Stückzahl als Limited und gleichzeitig Final Edition verkauft werden. Berichten zufolge sind lediglich 299 Exemplare geplant. Daher kann man davon ausgehen, dass das rare Modell auch deutlich teurer ausfallen wird als der aktuelle Vantage V8. Die Weltpremiere des neuen Supersportwagens wird voraussichtlich im März 2022 stattfinden. Mal sehen, ob Aston Martin bis dahin noch weitere Details und Teaser veröffentlicht.


Weitere Inhalte: